Angeln am Rhein bei Köln

Colognefish

New Member
Hallo ich bin 30 Jahre und mache gerade die Fischerprüfung.Wenn ich dann mal fertig sein sollte will ich erstmal am Rhein angeln.Wer kann mir sagen kann mir sagen wie weit die Steine der Buhnen ungefähr in die Felder hineinragen, und wie tief sie ungefähr sind.Möchte spinnangeln und möchte nicht am Anfang alle meine Köder verlieren.
 

corny31

Member
AW: Angeln am Rhein bei Köln

Hallo Colognefish,

über das Thema Rhein bei Köln gibt es sicherlich schon reichlich Threads. Benutze doch mal die Suchfunktion!

Gruß

Sascha
 

froggy31

Nachwuchsförderer
AW: Angeln am Rhein bei Köln

Willkommen im Board und viel erfolg bei der Prüfung
Wie schon gesagt : unter der Suchfunktion gibt´s viel über den Rhein in Köln zu finden.

Aber deine konkrete Frage wird auch dort nicht beantwortet, weil es da keine allgemeingültige Aussage gibt.
Jede Buhne ist anders und verändert sich durch Strömungsverhältnisse , Wasserstände......

gruß
froggy
 

Rhineman

Der, den die Fische meiden
AW: Angeln am Rhein bei Köln

@colognefish
Tach,
das mit dem Rhein mußt Du ganz pragmatisch sehen. Für den immer noch recht preiswerten Rheinschein bekommst Du jede Menge NRW Kilometer, dafür mußt Du aber akzeptieren, daß der Rhein meistens ein Hängerfriedhof ist. Trotzdem macht es Spaß, am Gevatter Rhein zu angeln.
Viel Glück.
GrußanalleundbisdieTage
 

J-Mo

Member
AW: Angeln am Rhein bei Köln

:q da kann ich den jungs nur recht geben!!! wer den rhein intensiv befischt lässt im laufe des jahres mehr geld im wasser als er für den rheinschein bezahlt hat! ....ist ganz normal - dafür kannst du dann bei niedrigwasser ne ganze menge finden in den buhnen! #6

wenn du erstmal mit deiner spinnrute klarkommen möchtest würde ich es eventuell erstmal in einem stehenden gewässer versuchen. da bekommst du auch eher ein gefühl dafür wie sich die köder führen und verhalten!

mfg j.m.
 
Oben