Angelköder aus Amerika

Hallöchen,

ich habe jetzt die Möglichkeit mir etwas Angelequipment aus Amerika zu ordern. Dieses werde ich als Geschenk erhalten.

Habt Ihr ein paar Tipps für mich welche amerikanischen Köder
in unseren Gewässern erfolgreich sind?

Zielfisch Nr. 1 ist: Zander
danach Hecht, Barsch und Rapfen

Mich interessieren alle Köder zum Spinnfischen (Wobbler, Gummis, Spinner usw.)

Für Eure Hilfe danke ich Euch vorab.

Gruß
ZR
 

M4rius93

Member
AW: Angelköder aus Amerika

Die typischen verdächtigen son dort billig,

z. B.
Illex,
Lucky Craft,
Bomber,

usw:l
 

Fun Fisher

Angelsüchtig
AW: Angelköder aus Amerika

Die typischen verdächtigen son dort billig,

z. B.
Illex,
Lucky Craft,
Bomber,

usw:l
Wobei Illex in den Staaten unter dem Namen "Jackall" verkauft wird. Unter "Illex" wirst du dort nichts finden...

Außerdem würde ich Megabass nicht vergessen.

Und schöne Spinnerbaits gibt's in den Staaten auch für recht günstige Konditionen...
 

teddy-

Der mit dem Wurm tanzt.
AW: Angelköder aus Amerika

wenn sich das mit dem geschenk auf den zoll bezieht dem ist egal ob es eins ist das war einmal
 
AW: Angelköder aus Amerika

wenn sich das mit dem geschenk auf den zoll bezieht dem ist egal ob es eins ist das war einmal


Wirklich interessant:
Ja es geht um den Zoll. Ich war bisher der Meinung, dass ein Geschenk von Oma Lischen bis 45 Euro frei ist und bei einem normalen Kauf nur 22 Euro frei sind.

Ist das jetzt anders?
 
AW: Angelköder aus Amerika

Die freimenge für Waren aus nicht EU Ländern wurde doch angehoben, auf 400 € mein ich.
 

u-see fischer

Traurig ich bin
AW: Angelköder aus Amerika

Wirklich interessant:
Ja es geht um den Zoll. Ich war bisher der Meinung, dass ein Geschenk von Oma Lischen bis 45 Euro frei ist und bei einem normalen Kauf nur 22 Euro frei sind.

Ist das jetzt anders?
Da alle Versender nur "Geschenke" nach Europa schicken würden, wenns mit dem Paket ankommt gilt die 22,-€ Grenze.

Ich gkaube, anders siehts wohl aus, wenn Deine Tante mit ihrem Koffer am Flughafen steht und sagt, das ist ein Geschenk für mein Neffe.

Die freimenge für Waren aus nicht EU Ländern wurde doch angehoben, auf 400 € mein ich.
Verwechsel nicht den Zoll mit der Einfuhrumsatzsteuer. Die Einfuhrumsatzsteuer (MWST = 19%) zahlst Du ab 22,-€, ab einem Gewissen (Kann ev. 400,-€ sein) kommen auch noch 3 - 5% Zoll dazu.
 

Ossipeter

Active Member
AW: Angelköder aus Amerika

Der Link macht süchtig!!
 

schorle

Member
AW: Angelköder aus Amerika

Wirklich interessant:
Ja es geht um den Zoll. Ich war bisher der Meinung, dass ein Geschenk von Oma Lischen bis 45 Euro frei ist und bei einem normalen Kauf nur 22 Euro frei sind.

Ist das jetzt anders?

Nein soweit stimmt alles. Nachzulesen unter folgenden Links.
Privat an Privat
http://www.zoll.de/c0_reise_und_pos...r/b0_gestbefrsend/a0_privatsendung/index.html
Geringwertige Sendung
http://www.zoll.de/c0_reise_und_post/b0_postverkehr/b0_geringwertige_sendung/index.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Sebastian.L

Member
AW: Angelköder aus Amerika

Ja der ebay Link ist wirklich gut.Habe auch schon mit dem gedanken gespielt was zu ordern vor allem (Der Versand ist kostenlos, wenn Sie mindestens 3 Artikel mit den gleichen Versandkriterien von ilovehardbait kaufen.) man müsste nur eine must have list haben.
 

ActiV

Member
AW: Angelköder aus Amerika

Hm, was ist mit der Einfuhrumsatzsteuer?
Nur der Gedanke man ordet ~3 Köder im Wert von ~45€, was zahlt man unter welchen Umständen insg. nach?
Gruß
 

Sebastian.L

Member
AW: Angelköder aus Amerika

Wen ich das mit jetzt richtig verstanden hab "Sendungen mit geringem Wert" bis 150 € Zollfrei. Aber man muss Einfuhrumsatzsteuer von 19% Zahlen außer man bleibt unter 22€. das macht bei 45€ --> 8,55€ wenn ein Händler die Finger im Spiel hat und von Privat zu Privat muss man bis 45€ nix Zahlen.
Keine Garantie auf Richtigkeit nur so habs, ich mir zusammen gereimt.
 

straleman

AngelNarr
AW: Angelköder aus Amerika

ich hab mir schon oft köder bei ebay.com bestellt und noch nie probleme gehabt.ich bestell die köder aber auch lieber einzelln um kein risiko mit zoll zu haben,man spart eh genug geld wenn ich mir überlege was luckycraft in deutschland kostet sind ~15€
doch nen fairer preis.ist eh geil das es billiger ist nen paket von amerika zu bekommen als vom nachbardorf.Ich kanns nur empfehlen wenn man weis was man will,auf youtube siehst du die meisten köder mit laufverhalten wenn man sich mal nicht schlüssig ist!
 

Sebastian.L

Member
AW: Angelköder aus Amerika

naja einzeln Bestellen.Bringt nicht so den Spareffekt, ca 2€ aber bei 3 kann man schon 4,29€ und ohne steuer mit glück 6€ pro Stück gut machen. bei De Preis von 15€ ,USA 9€ der Versand ist halt das Problem mit 4,19€ was halt bei 3stk. weg fällt.

Oder gibt es auch Händler die bei 1-2 Teilen kein Versand nehmen ?
 

Bobster

Wiedergänger in Eigenzeit
AW: Angelköder aus Amerika

naja einzeln Bestellen.Bringt nicht so den Spareffekt, ca 2€ ......
Ich bestell dort nur einzeln :m

Das nächste Zollamt ist Hin-Rückf. 40Km entfernt.
Spritpreise, Arbeitszeit, etc.,

.....und das Postamt ist nie geöffnet wenn ich Zeit zum abholen hätte.
Eine logistische Herausforderung bzw.
familiärer "Stresstest" ;)

Also meine Bestellung liegt einfach im Briefkasten :q
 

Ossipeter

Active Member
AW: Angelköder aus Amerika

Und was freut man sich wenn wieder der Topköder im Kasten liegt.
 
Oben