Anfütterungs-techniken/futter/Mengen/Plätze

AW: Anfütterungs-techniken/futter/Mengen/Plätze

Ich fütter meistens mit dem boot an oder ich schwimme mit der luftmatratze raus, wenn ich nah am ufer fishe mit schleuder und futterkelle!

meist partikel(mais, hanf, hafer, rogen, tigernüsse), frolic und boilies ab und zu auch Pellets!

so ca. 1kg Partikel, 50stück frolic, 75boilies (pro spot)

Sand- und Kiesbänke, kanten, erhebungen, vor krautfledern, vor inseln, seerosenfelder und hindernisse

so lang wie ich kann, meist aber so 3 tage
 

Angler93

Member
AW: Anfütterungs-techniken/futter/Mengen/Plätze

also ich füttere meistens 76 boilies und 51 stück frolic:g

ne im ernst....es kommt immer auf das gewässer und die jahresziet an. Die vorhin genannten Plätze sind meiner meinung nach alle interessant.

Gruß Angler93
 
AW: Anfütterungs-techniken/futter/Mengen/Plätze

also ich füttere meistens 76 boilies und 51 stück frolic:g

ne im ernst....es kommt immer auf das gewässer und die jahresziet an. Die vorhin genannten Plätze sind meiner meinung nach alle interessant.

Gruß Angler93

|bigeyes#6

er hat ja auch gefragt wie wir es machen, das heißt ja nicht das er es genauso macht, ihn intressiert es ja bloß!
 
J

Jens0883

Guest
AW: Anfütterungs-techniken/futter/Mengen/Plätze

Ich fütter gar nicht vorher an. Beim Ansitz wird gefüttert. Viele verschiedene Köder: Mais, Hanf, Frolic, Pellets, Boilies, Grundfutter, Maden, Dosenmais...
Damit bin ich dieses Jahr sehr gut gefahren und es gibt gar keinen Grund für mich Tage vorher zu füttern, da ich fast jedes Mal mind. einen Karpfen fange.
Wichtig für diese Taktik ist natürlich der Spot. Ich angel meistens im Uferbereich unter Bäumen etc.
Hoffe ich konnte dir helfen
 

julian123

Member
AW: Anfütterungs-techniken/futter/Mengen/Plätze

Danke schon mal für die Antworten,
aber ich würde trotzdem noch gern ein paar Beiträge hören!!
Füttert ihr immer mögrlichst um die selbe Uhrzeit, oder ist das egal?
 
Zuletzt bearbeitet:

marcus7

Active Member
AW: Anfütterungs-techniken/futter/Mengen/Plätze

Ich fütter gar nicht vorher an. Beim Ansitz wird gefüttert. Viele verschiedene Köder: Mais, Hanf, Frolic, Pellets, Boilies, Grundfutter, Maden, Dosenmais...
Damit bin ich dieses Jahr sehr gut gefahren und es gibt gar keinen Grund für mich Tage vorher zu füttern, da ich fast jedes Mal mind. einen Karpfen fange.
Wichtig für diese Taktik ist natürlich der Spot. Ich angel meistens im Uferbereich unter Bäumen etc.
Hoffe ich konnte dir helfen


Sind da die weißfische nicht schneller?:q
 

marcus7

Active Member
AW: Anfütterungs-techniken/futter/Mengen/Plätze

Jens hat schon recht mit dem was er sagt, vorausgesetzt du fischt an den natürlichen Nahrungsgründen der carps ist vorfüttern überflüßig. Aber schaden tut es auch nicht und ist am Anfang ganz gut fürs Gewissen;).

Falls du an Plätzen vorfütterst an denen Karpfen nicht oder kaum ziehen bringt es natürlich keine oder kaum Fische- an halbwegs normalen Gewässern wirst du das Freßverhalten der Fische durch dein bisschen Futter kaum verändern können.

Also lautet die devise such Du die Fische und warte nicht darauf das sie Dich finden|wavey:
 

Filz321

Member
AW: Anfütterungs-techniken/futter/Mengen/Plätze

ich schreib es mal hier rein, neue thread lohnt wohl nicht

bin bei ebay auf dies hier gestoßen:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&ssPageName=STRK:MEWAX:IT&item=260302835378

wie funktioniert das mit dem Milchpulver? Wenn man die Partikel einweicht müsste sich das Milchpulver doch schon auflösen oder nicht?

Habt ihr schonmal pobiert sowas selsbt zu machen, also Milchpulver irgendwie unter die PArtikel mischen damit sich das erstbeim anfüttern auflöst?

gruß
 

zrako

www.karpfenecke.de
AW: Anfütterungs-techniken/futter/Mengen/Plätze

ich schätze mal das man wenig wasser verwendet.
die samen ziehen das gelöste milchpulver an, das sich dann als schleimschicht darum legt

ok das steht auch alles da, hätte mirs vorher mal durchlesen sollen^^
 
Zuletzt bearbeitet:

gringo92

Member
AW: Anfütterungs-techniken/futter/Mengen/Plätze

...
kommt natürlich sehr auf die situation an .. aber eine liegt bei mir IMMER ohne futter etwas abgelegen vom spot. am liebsten mit einem auffallenden Pop up
 
C

Carpcatcher177

Guest
AW: Anfütterungs-techniken/futter/Mengen/Plätze

Weißt du was die beste Taktik ist?

VERLADEN!
 
Oben