Anfängerfrage zum Köderfisch

Mikki

New Member
Hallo,

ich bin relativer Angelneuling. Doch mich hat nun das Angelfieber gepackt und so hab ich kurzentschlossen mein Angelschein gemacht und bin einem Verein beigetreten. Nachdem ich mich durch die ganzen Regeln gekämpft habe, habe ich da ne Frage wie Ihr das mit den Köderfischen handhabt. Und zwar:
Bei uns im Verein gilt für Weißfische ein Mindestmaß von 20cm. Rotaugen und Rotfedern 25cm. Ich fange aber nur immer so 8-15cm Fische - und setze sie wieder rein.
Ich könnte ja in der Geschäftsstelle nachfragen. Will mich aber nicht gleich blamieren :q
ciao
Mikki
 

frogile

I ♥ <°)))o><
AW: Anfängerfrage zum Köderfisch

Und wo ist deine Frage?
Ich denk mal, dass du wissen willst, ob du auch die kleinen als KöFi nehmen darfst??
Aber ich denk mal, dass du das nicht darfst. Mindestmaß ist nicht umsonst gesetzt.
Und Köderfische aus anderen Seen/Flüssen mitbringen ist normalerweise auch wegen Einschleppung von Krankheiten ins Gewässer verboten.
 

Zanderlui

Active Member
AW: Anfängerfrage zum Köderfisch

meiner meinung nach darf man als köderfisch auch kleinere entnehmen!denn es gibt ja viele die mit fingerlangen barschen auf aale angeln zum beispiel.ansonsten bleibt dir nix anderes übrig als größere zu fangen die du dann entnehmen darfst und denn mit fetzen zu angeln!
 

frogile

I ♥ <°)))o><
AW: Anfängerfrage zum Köderfisch

Aber die Barsche haben an dem Gewässer das du meinst sicherlich KEIN mindestmaß oder?
 

Mikki

New Member
AW: Anfängerfrage zum Köderfisch

@Zanderlui

Danke für die schnelle Antwort.

@frogile

stimmt, garkeine Frage gestellt :q
Für Barsche gibts kein Mindestmaß. Ich fange aber immer 10 Rotaugen, bevor ich 1 Barsch habe.

Frage:

Darf man untermaßige Weißfische als Köderfische verwenden oder nicht?
 

Zanderlui

Active Member
AW: Anfängerfrage zum Köderfisch

@frogile

doch haben sie 20cm und alle angler und sogar die fischer benutzen ab und zu kleine barsche als köderfisch und es wird auch nix gesagt!wäre das denn bei dem mindestmaß dann verboten eigentlich oder wie?
 

frogile

I ♥ <°)))o><
AW: Anfängerfrage zum Köderfisch

Ich weiss es nicht, ob das wirklich verboten ist?!?
Aber ICH schätze mal schon, sonst kann man sich ja auch n 15 cm Hecht an den Haken stecken und sagen, dass man mit dem auf andere Hechte angeln will. Und das geht dann glaub wirklich nicht.

Aber wie Zanderlui schon gesagt hat, fang dir halt nen 20 cm fisch und schneid ihn halb durch oder nur den kopf ab, dann haste auch die gewünschte größe. zudem hast du dann den vorteil, dass der fisch noch sehr stark duftet ;-).

Letzlich kannst du doch auch einfach bei deinem Verein nachfragen. die meisten dürften dich nicht auslachen, und wenn dann sinds idioten. man ist schliesslich nicht als angler auf die welt gekommen.
 

Ralle 24

User
AW: Anfängerfrage zum Köderfisch

Wenn Mindestmaße festgelegt sind ( gesetzlich oder Vereinsintern ) müssen die eingehalten werden. Das heißt, untermaßige Fische dürfen auch nicht als Köderfisch verwendet werden.
Ich kenne aber Vereine, die zwar ein Mindestmaß für Weißfisch festgelegt haben, aber die Entnahme von X kleineren Fischen pro Tag als Köderfisch erlauben. Das müsste dann auf Deiner Erlaubniskarte oder der Gewässerordnung vermerkt sein.
Wenn nicht, gibt es nur den Weg auf der nächsten Mitgliederversammlung oder per Anfrage an den Vorstand zu erfragen, wie das gehandhabt wird.
 

Mikki

New Member
AW: Anfängerfrage zum Köderfisch

das ist ja das Problem. Ich fange nur immer die Lütten :(

Gibt es ein gesetzliches Mindestmaß für Barsch in Niedersachsen?
In der Gewässerordnung steht bei uns nur:

"§ 19
Als Mindestmaße von der Maulspitze bis zum Schwanzende gemessen, gelten:
Wels 80 cm, Hecht und Zander 50 cm, Rapfen 40 cm, Karpfen, Barbe, Meerforelle, Quappe und Aal 35 cm, Äsche 30 cm, Forelle 28 cm, Schleie und Nase 25 cm, Weißfische 20 cm, Flusskrebs 11 cm.
Diese Maße haben nur in Vereinsgewässern Gültigkeit. "

Naja, ich werd morgen mal im Verein nachfragen. Danke für die Antworten. :m

Edit:
Ich glaub ich habs gefunden:
---
Das Senken ist nur in den hierfür freigegebenen Gewässern gestattet. Die Köderfischsenke darf eine max. Kantenlänge von 1 Meter nicht überschreiten. Jedes Mitglied darf pro Tag 20 Köderfische fangen und mitnehmen. Als Köderfisch dürfen nicht benutzt werden:
Hechte, Zander, Forellen, Karpfen, Wels, Schleie und Goldorfe
---

Alles nicht so einfach bei der Flut von Regeln. Danke nochmals.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zanderlui

Active Member
AW: Anfängerfrage zum Köderfisch

wenn der barsch dort nicht aufgeführt ist hat er auch kein mindestmaß!!!zu mindest nicht bei euch im verein!
 
AW: Anfängerfrage zum Köderfisch

und vor allem darfst du so wie ich das hier verstehe auch kleinere weißfische mit der Senke fangen und als Köderfische benutzen !!!
 

frogile

I ♥ <°)))o><
AW: Anfängerfrage zum Köderfisch

Na also ;) hat sich ja doch noch geklärt.
Wünsch dir n dickes Petri in deinem neuen Hobby.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben