Alte Schnur (Platil Strong, ungefischt) noch benutzen?

Alte Schnur (Platil Strong, ungefischt) noch benutzen?

  • Ja

    Stimmen: 16 34,0%
  • Nein

    Stimmen: 31 66,0%

  • Umfrageteilnehmer
    47
  • Umfrage geschlossen .
S

Skrxnch

Guest
Hi,
ich hab eine alte Multirolle mit 30-er Platil Strong geschenkt bekommen. Beides ungefischt, da von meinem Vater bekommen, weiss ich dass es stimmt.

Die Schur müsste so 1982 gekauft sein, war seitdem abgedunkelt im Keller aufbewahrt.

Hab mal ca. 15mtr. von der Schnur abgespult, Rolle neu gefettet und nun frage ich mich ob ich die alte Schnur erstmal drauflassen soll.

Denn:
1. mit der Schnur hab ich fischen gelernt.

2. die oberste Lage der Schnur die ich entfernt habe macht noch einen absolut neuwertigen Eindruck nach fast 30 Jahren!

3. hab mal gelernt dass Schur verdirbt, speziell durch UV-Einfluss und Benutzung, Abrieb, etc..

4. hab ich schon meinen Fisch des Lebens verloren wegen schlechter Schnur. (Ware vom Metzen, Made in GDR.)


Wie würdet Ihr da entscheiden?

Das Zeug macht noch einen super Eindruck, Tragkraft ist OK. Vor allem kenne ich die Schnur quasi wie meine Westentasche, denn ich hatte damals dieselbe Multirolle mit gleicher Schnur, (zumindest einige Jahre bis zum Austausch der Schnur.)
Und die gibt es wohl schon lange nicht mehr, aber sicher kennen einige die noch#h.

Erstmal drauflassen, oder neu aufspulen mit dem Risiko vieler Perücken bis ich mich auf die neue Schnur wieder eingestellt hab.;+

Die Rolle ist ne Daiwa Millionaire 5H.
 

Professor Tinca

1. Ükelchampion
Teammitglied
AW: Alte Schnur (Platil Strong, ungefischt) noch benutzen?

Die Umstellung sollte keine Probleme bereiten . . .|rolleyes

Es ist durchaus möglich, dass die Schnur noch OK ist wenn sie vernünftig gelegen hat.

Trotzdem würde ich sie wechseln. Den Fisch des Lebens wegen monofiler Schnur verlieren, die nun wirklich nicht teuer ist, wäre nicht mein Ding.#h
 

kati48268

Well-Known Member
AW: Alte Schnur (Platil Strong, ungefischt) noch benutzen?

Drauflassen und drüber freuen, dass du noch was von der Sorte hast (ich auch, auf leider nur noch einer Rolle).
Geile, geile Schnur, die alles mitmacht, auch 28 Jahre Lagerung, Atomkriege, Abschleppen von liegengebliebenen Mähdreschern,...
 
S

Skrxnch

Guest
AW: Alte Schnur (Platil Strong, ungefischt) noch benutzen?

Geile, geile Schnur, die alles mitmacht, auch 28 Jahre Lagerung, Atomkriege, Abschleppen von liegengebliebenen Mähdreschern,...

Danke, zumindest kennt noch jemand die Schnur|supergri.
Nen Kinderwagen und ne kleine Rolle Dachpappe hatte ich schon im Altrhein damit ohne Rutenbruch ausm Schlamm gezogen.
(Schnur mehrfach um den Rollenfuss wickeln)

In der Zeit gabs auch nur knapp ein Dutzend
Schnüre, heut gibt hunderte. Und alle wollen sie die Beste sein.

1Punkt für drauflassen.
 
S

Skrxnch

Guest
AW: Alte Schnur (Platil Strong, ungefischt) noch benutzen?

Die Umstellung sollte keine Probleme bereiten . . .|rolleyes

Naja, einige Perücken wirds dann schon geben mit neuer Schnur. Vor allem welche Schur ich nehmen sollte bin ich bei dem heutigen Überangebot schlicht überfragt.


Trotzdem würde ich sie wechseln. Den Fisch des Lebens wegen monofiler Schnur verlieren, die nun wirklich nicht teuer ist, wäre nicht mein Ding.#h

Deswegen frage ich ja mal in die Runde. Hab keine Lust auf Wiederholung. Aber ich schmeiss die Schnur auch nicht einfach in den Müll ohne sie nicht einige Male auszuprobieren und hab der Umfrage hier mal so 30 Tage gesetzt.

Schauen wir mal ob ich sie dann noch behalte.
Für einen Ersatz bräuchte ich dann auch noch Alternativvorschläge die sich nicht so schnell verwickeln beim Wurf von einer Multi mit kleiner Spule.

Gruß, Frank
[/QUOTE]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

HD4ever

baltic trolling crew HH
AW: Alte Schnur (Platil Strong, ungefischt) noch benutzen?

was kostet ne neue monofile Schnurfüllung ???
12-15 EUR geschätzt |kopfkrat
da würd ich gar nicht ne große Umfrage starten sondern mir was neues draufspulen
 

Petterson

Wuida Wandara
AW: Alte Schnur (Platil Strong, ungefischt) noch benutzen?

Bis vor drei Wochen hätt ich auch gesagt, wenn ein Reißtest gut ausfällt, dann drobenlassen. Aber dann hab ich eben neue Vorfächer gebunden, und zwar mit einer auch etwa 30 Jahre alten Monofilen, die letztes Jahr vom Reißtest her auch noch einen guten Eindruck gemacht hat. Und jetzt ist mir beim ersten Knoten der Hakenknoten gerissen, der zweite und dritte auch....dann hab ich die Schnur in die Hand genommen und dran gezogen...jetzt liegt sie im Müll! Anscheinend halten die Schnüre lange Jahre ganz gut aus, altern dann irgendwann aber extrem schnell. Bei den heutigen Preisen von Monofilen würd ich auf jeden Fall tauschen!
Ach ja, die o.g. Schnur lag auch immer kühl, frostfrei und dunkel,

Gruß Petterson
 

Ralle 24

User
AW: Alte Schnur (Platil Strong, ungefischt) noch benutzen?

Ein schönes Thema, welches an die gute, alte Zeit erinnert.

An die Platil strong kam keine andere Schnur heran und ich denke, dass ist auch heute noch so. Vorausgesetzt, die Schnur wird heute mit der gleichen Qualität hergestellt, wie damals.

Geben tut es sie jedenfalls noch.

http://www.platil.de/de/strong_de_00.php
 

Allround-Angler

Well-Known Member
AW: Alte Schnur (Platil Strong, ungefischt) noch benutzen?

Dunkelbraune Schnüre waren meiner Eerfahrung nach sehr abriebfest und langlebig. Hatte da mal auch ein Noname-Produkt.
Vielleicht hält die dunkelbraune Farbe ja ähnlich wie bei einer Sonnenbrille die UV-Strahlen ab?

Persönlich bevorzuge ich heute allerdings eher Schnüre, die halbwegs sichtbar sind.
Nach wie vor weine ich der blaugrünen Magic Flex hinterher, wobei die Abriebfestigkeit qualitativen Schwankungen unterworfen war und auch die Dehnung wohl nicht jedermanns Sache war...
 
S

Skrxnch

Guest
AW: Alte Schnur (Platil Strong, ungefischt) noch benutzen?

@Ralle24:

Da bin ich mal baff, hätte nicht gedacht dass es die Schnur noch gibt|supergri!

Zumindest hab ich die ewig bei keinem Händler mehr gesehen.
Merci für den Link|rolleyes!
 

Case

Mitglied
AW: Alte Schnur (Platil Strong, ungefischt) noch benutzen?

Ich würde die Schnur umspulen.
So, dass das hintere Schnurende nach vorne kommt.
Mach ich immer so, vorausgesetzt es ist noch genug
Schnur auf der Rolle.

Platil ist Klasse. Ich hab die SOFT bevorzugt.

Danke für den link#h

Case
 

Professor Tinca

1. Ükelchampion
Teammitglied
AW: Alte Schnur (Platil Strong, ungefischt) noch benutzen?

Da wird sie hergestellt. Aber wo kann man sie kaufen?

Wenn es sie noch gibt kann der TE die Rolle ja mit neuer Retroschnur:))) bespulen.:m
 

Ralle 24

User

Drachko

Member
AW: Alte Schnur (Platil Strong, ungefischt) noch benutzen?

Würde die Schnur runterwerfen (wobei ich da extrem bin und jeden winter zumindest meine Mono Schnüre alle runterwerfe^^)

Mir persönlich wäre die Gefahr einen schönen Fisch wegen der "alten" Schnur zu verlieren zu hoch wenn sie richtig gelagert ist ist sie bestimmt noch verwendbar.... wenn man des mag ^^

Petri und greetz
 

WallerChris

Gravel Pit Fischer
AW: Alte Schnur (Platil Strong, ungefischt) noch benutzen?

Also ich tausche, wie Drachko, meine Monofilen jeden Winter aus, egal ob ich einmal oder 10 mal damit gefischt habe.
Da ich jetzt vorwiegend auf Preisfischen gehe und es da ja ums Gesammtgewicht geht riskiere ich nichts.
Kostet mich auch grad mal ~60€ im Jahr und ich weis das alles I.O. ist. Ich tausche die Schnur sogar, wenn ich einen sehr großen Fisch bei einen Fischen gelandet habe (also an der Tragkraftgrenze).
Fische immo eine 0,18 mit 7,4kg linearer Tragkraft.
Wird getauscht sobald ein Fisch mit über 6kg gelandet wurde
(jedoch nach den Fischen erst).
Hab so schon mal 2 Karpfen einbüßen müssen (Hauptschnur zerrissen).

mf Chris
 

Ralle 24

User
AW: Alte Schnur (Platil Strong, ungefischt) noch benutzen?

Im Moment finde ich nur Schweizer Einzelhändler.

http://www.rapala-fishco.ch/
 

Klinke

Member
AW: Alte Schnur (Platil Strong, ungefischt) noch benutzen?

Also ich tausche, wie Drachko, meine Monofilen jeden Winter aus, egal ob ich einmal oder 10 mal damit gefischt habe.
Da ich jetzt vorwiegend auf Preisfischen gehe und es da ja ums Gesammtgewicht geht riskiere ich nichts.
Kostet mich auch grad mal ~60€ im Jahr und ich weis das alles I.O. ist. Ich tausche die Schnur sogar, wenn ich einen sehr großen Fisch bei einen Fischen gelandet habe (also an der Tragkraftgrenze).
Fische immo eine 0,18 mit 7,4kg linearer Tragkraft.
Wird getauscht sobald ein Fisch mit über 6kg gelandet wurde
(jedoch nach den Fischen erst).
Hab so schon mal 2 Karpfen einbüßen müssen (Hauptschnur zerrissen).

mf Chris

Naja, entweder hast Du zuviel Geld oder nen übertriebenen Vorsichtswahn.
Die Tragkraftgrenze ist doch nicht beim Gewicht eines Fisches erreicht, du hängst den doch wohl nicht an der Leine auf oder? Oder bist du der Meinung der 6 kg Fisch haut dir auch 6 kg Zugkraft entgegen?
Und Fische durch bruch der Hauptschnur zu verlieren liegt in wohl 99% aller Fälle an falscher Bremseinstellung oder Materialfehlern...
Ich überprüfe meine Schnur jährlich und entscheide mich dann ob neu oder nicht, da mach ich keinen verallgemeinerten Rhythmus draus wann Schnur immer neu muss. Damit fahre ich auch sehr gut...
Aber jeder so wie er mag, gelle?
 
Oben