Allround Spinnrute/Rolle

Dieses Thema im Forum "Raubfischangeln und Forellenangeln" wurde erstellt von Iventor, 22. Juli 2019.

  1. Iventor

    Iventor New Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen.

    Ich suche eine Spinnrute und Rolle, mit der ich an einem mittleren Fluss mit nicht allzu starker Strömung, kleine bis mittelgroße Wobbler und Gummifische fischen kann. Fischarten sind dabei Hecht, Zander und Barsch falls dies mit einer Rute möglich ist abzudecken.

    Und was würdet ihr an Schnur empfehlen und wieviel Gramm sollten die Bleiköpfe haben. Das Gewässer sollte so im Schnitt ca 2m tief sein.

    Danke schonmal für jede Antwort.

    MfG Marius

    Edit: Preis bis 120 Euro für Rute und Rolle.
     
  2. Bilch

    Bilch Active Member

    Registriert seit:
    4. Juli 2017
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    223
    Diese Frage wurde hier schon dutzend Mal gestellt und ich glaube das ist auch der Grund, dass Du noch keine Antwort bekommen hast.

    Die Rute wird definitiv ein Kompromiss sein. Und sehr möglich ein Fehlkauf. Verstehe mich bitte nicht falsch, aber am Anfang weiß man eben nicht ganz genau, was man braucht. Man will eine Allzweckrute und später stellt man irgendwann fest, dass es besser wäre sich schon am Anfang auf eine Fischart und einen Ködertyp zu konzentrieren.

    Für GuFis brauchst du eine straffe Rute, für Wobbler eine weichere. Für Zander muss die Rute hart sein, für Hechte auch, für Barsche eben nicht. Und Hechtköder sind auch um einiges grösser als die zum Barschangeln. Ich würde so sagen, am besten wäre eine nicht zu straffe Rute, mit der Du aber auch mit GuFis um die 10 cm angeln kannst. Bei Dir sollte das nicht allzu schwer sein, da Dein Fluss mit nicht besonders tief und die Strömung nicht sehr stark ist.

    In welche Richtung soll es denn gehen? Eher Hecht, oder Barsch, GuFis oder Wobbler? Und noch eine Frage: wie breit ist Dein Fluss?
     
    Peter_Piper gefällt das.
  3. Iventor

    Iventor New Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi danke erstmal für deine Antwort.

    Sollte eher Richtung Hecht und Zander gehen mit Gummifischen.
    Die Breite ist Stellenweise bis 130m.
     
  4. Bilch

    Bilch Active Member

    Registriert seit:
    4. Juli 2017
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    223
    Bis 130 m breit und nur 2 m tief. Bist Du Dir da ganz sicher?
     
  5. Peter_Piper

    Peter_Piper Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.861
    Zustimmungen:
    539
    Ort:
    Porada Ninfu
    den gleichen Gedanken hatte ich auch, wollte aber nix sagen.
     
  6. Iventor

    Iventor New Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Stellenweise. Der ist teilweise schmaler. Gibt zum Teil Spundwände bis 6m tiefe. Aber im Schnitt 1.5 bis 3m
     
  7. Peter_Piper

    Peter_Piper Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.861
    Zustimmungen:
    539
    Ort:
    Porada Ninfu
    Möchtest du uns auch den Namen des ominösen Flusses verraten?
     
    Aalbubi gefällt das.
  8. rhinefisher

    rhinefisher Teilthomasianer

    Registriert seit:
    3. November 2008
    Beiträge:
    1.758
    Zustimmungen:
    1.305
    Ort:
    Krefeld
    DAM Nanoflex -40gr und ne 3000er Shimano Sahara/Nasci mit 0,12er Fireline - wirklich sehr universell.. thumbsup
     
  9. Peter_Piper

    Peter_Piper Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.861
    Zustimmungen:
    539
    Ort:
    Porada Ninfu
    Low Budget, aber ebenfalls recht universal fischbar: Abu Vendetta 2,44m, -30gr, Quantum Throttle und ne Spiderwire drauf, fertig ist der Lack.
     
    Bilch gefällt das.
  10. Aalbubi

    Aalbubi Angler xD

    Registriert seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    43
    Es gibt hier ein paar User, die von sehr vielen Ruten die Biegekurve bei unterschiedlichen Lasten aufgenommen haben. Da kannst du dir ein paar in deinem Preisbereich angucken. Leider finde ich den Thread auf die Schnelle nicht.

    Du musst entscheiden, ob du eine Rute primär zum Gummifischangeln haben möchtest. Dieses "allround" oder "universal" gibt es nicht. Ich kann an meiner HR Zanderforce auch einen 6er Ondex Spinner dranklatschen. Toll ist es nicht, aber es geht irgendwie.

    In einem flachen Tümpel auf kurzer Distanz kann man auch mit einer weicheren Rute mit Gufis angeln. Geht es aber weit oder/und tief, muss man mMn eine klassische Zanderrute benutzen. Solche gibt es aber heutzutage wie Sand am Meer.
     
    Bilch und alexpp gefällt das.
  11. alexpp

    alexpp Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2018
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    529
    Wenn Gummifischangelei im Vordergrund steht, dann passt eine "Zanderrute" in der Tat ganz gut. Ich will mich nicht zu oft wiederholen, aber eine Shimano Red Aspius wäre so eine Rute. Die Rute ist ziemlich steif, Köder bis 50g sind möglich. Für den Preis eine gut verarbeitete Rute mit vergleichsweise langem Griff. Nachteile: eher schwer und etwas kopflastig.
    Der von @Aalbubi angesprochene Thread. Dort ist die rote Aspius noch nicht fotografiert, sie ist aber der weißen Aspius MH ähnlich, wohl minimal weicher.
     
    Bilch gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden