aktuelle Sportex Ruten

carp82

Member
Bei den Sportex Ruten kennt sich ja nun wirklich keiner mehr aus, die HP ist veraltet, stand Saison 2004. Ich sehe in Onlineshops immer zwei verschiedene Carat Serien, einmal in hellem patinagrün mit Kreuzwicklung(wie auch auf der Sportex HP), und einmal in dunklem grün mit Spiralwicklung. Denke mal das zweite sind die neueren Modelle.
Sind die Kevlar Ruten alles Auslaufmodelle, oder werden sie noch produziert.
Kennt wer die Sportex Carboflex Ruten ( neu für 2005 , gibts in ebay ).
Wo sind die preislich einzuordnen ? Ne Nummer unter den Carat Ruten ?

MfG carp82
 
H

Hardi

Guest
Hi carp82,
Ich kann Dir mit den Aatuellen Modellreihen nicht weiter helfen, sonern Dich nur auf die Internetseite von Sportex verweisen. www.sportex.de Ob diese mit der Modelpflege auf dem neusten Stand ist, ich hoffe es#c .
Gruss Thomas
 

Marcel1409

Ex Guerilla Marketing Experte
AW: aktuelle Sportex Ruten

Hardi schrieb:
Ob diese mit der Modelpflege auf dem neusten Stand ist, ich hoffe es#c .
Gruss Thomas


Ich glaub die haben gerade andere Sorgen als Ihre Homepage zu pflegen :m !!! Die ham Insolvenz angemeldet...
 

Sailfisch

(Little) Big Gamer
AW: aktuelle Sportex Ruten

Marcel1409 schrieb:
Ich glaub die haben gerade andere Sorgen als Ihre Homepage zu pflegen :m !!! Die ham Insolvenz angemeldet...

Betrifft nach meinen Informationen aber nicht die Angelsparte!
 
H

Hardi

Guest
AW: aktuelle Sportex Ruten

Hi Marcel,
Insolvenz aber nicht im Sportbereich.
Gruss Thomas
 

BigEarn

Puff"angeln", nein danke!
AW: aktuelle Sportex Ruten

Hmm, das Sportex mit den Kev-Modellen das Flaggschiff vom Markt nimmt kann ich mir nicht vorstellen.
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: aktuelle Sportex Ruten

Die Carat sind die einfacheren HM Ruten, die Kev's die stabilere Reihe. Das war und ist keine Konkurrenz oder Ablösung, sondern ein anderes Einsatzgebiet der wesentlich stabileren Ruten mit Kev. Das recht teure Sportex-Ruten bei den Händlern längere Standzeiten haben als der Midrange, bedeutet auch das sich da mal Modelle mischen und verschiedene Jahrgänge nebeneinanderstehen. Kein Grund zu Aufregung.

Wie gesagt: gibt die einfacheren (HM/Carat) Blanks für leichtere Spinnruten etc. und die teureren "komplexeren" teureren mit Kevlar-Ummantelung und anderem Verbund. Kommt drauf an was man machen will und was gefällt. Meiner Meinung nach sind die KevSpins eine der besten Ruten überhaupt - alles weitere fällt unter persönliche Geschmacksfrage und ist beliebig auswalzbar.

Die Carboflex'en kenne ich nicht - sollen ja auch ganz neu sein. Kann sein das Sportex damit in Billiger-Mid-Segment will ("Carbonrute"), ist aber Spekulation. Würde dann für die geäußerte Vermutung unter Carat sprechen.
 
Zuletzt bearbeitet:

schroe

Active Member
AW: aktuelle Sportex Ruten

Die Carat sind die einfacheren HM Ruten, die Kev's die stabilere Reihe ........................., sondern ein anderes Einsatzgebiet der wesentlich stabileren Ruten mit Kev.


Ist das so? #c

Meiner Meinung nach sind die KevSpins eine der besten Ruten überhaupt.


Die Besten? ........ Warum, weshalb, wieso? Wofür? #c


alles weitere fällt unter persönliche Geschmacksfrage und ist beliebig auswalzbar.

Achso, verstehe. Interessant.|supergri


Die aktuelle Serie der TC ist dunkelgrün
 
Zuletzt bearbeitet:

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: aktuelle Sportex Ruten

@schroe
auch KevSpins können natürlich auch mal kaputt gehen :g - inder Regel aber nicht so leicht.
http://www.anglerboard.de/board/showthread.php?t=54644

Die "eine der besten Ruten" bezieht auf Roundaboaut-All, eben so die Summe aller Eigenschaften und auch der Widersprüchlichen wie Gewicht contra Stärke usw.. Jeder definiert aber für sich seine beste, ganz klar :)
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: aktuelle Sportex Ruten

Was ist denn nun los damit? Hat jemand mal so eine Carboflex eingesetzt, gekauft oder in der Hand gehabt? Ist das eine LowCost-Aufmachung oder wie?
 

darth carper

Active Member
AW: aktuelle Sportex Ruten

Allerdings!
Ich halte ja schon nicht viel von den teureren Kev-Carbon und Carat Ruten, aber die Carboflex sind der, meiner Meinung nach, zum Scheitern verurteilte Versuch ins günstige Rutensegment einzusteigen. Die Ruten sind schwabbelig, kopflastig und die Verarbeitung ist noch "sportextypischer" als bei den teureren Serien.
Das Sportex die besten Ruten auf den Markt bringt, halte ich aber für das Gerücht des Jahres.
Da bieten andere Firmen in den jeweiligen Preisklassen Ruten die zwei Ligen höher spielen.
Sportex mag teilweise passable Karpfenruten herstellen, aber eine Spinnrute aus diesem Haus kommt mir nicht mehr ins selbige.
 

Pikeo

Hecht eine drauf klopper
AW: aktuelle Sportex Ruten

Hallo es hat halt jeder seine Meinung welche Spinrute würdest du denn empfehlen?
 

darth carper

Active Member
AW: aktuelle Sportex Ruten

Das kommt auf das Einsatzgebiet an.
Eine Allround-Spinnrute gibt es meiner Meinung nach nicht und es kommt sicher auch auf den Geldbeutel an.
Sehr gute Spinnruten kommen von Shimano, Harrison, Century und etlichen anderen Firmen.
 

KHof

Member
AW: aktuelle Sportex Ruten

Hallo Schroe!

Stabilitätsvergleich der Kev-Spins mit den anderen Sportexen ist nicht so einfach, da beide Serien eigendlich sehr robust sind. Man kann aber auch eine Kev zerstören indem man von einem Holzsteg einen Meter runterfällt, auf die Ruten drauf und 96 Kilo wiegt. Dabei ist mir von 4 Teilen, die ich in der Hand trug eines gebrochen. 6 Jahre Einsatz auf Meerforellen und Hechte mit ca. 60 Einsätzen im Jahr lassen die Spannkraft jedenfalls fast unverändert (Ich hab eine 3003 aus dem Jahr 1998 und eine 2005`er) dies ist bei hochmoduliger reiner Kohlefaser nicht der Fall, der E-Modul von Graphitfasern sinkt viel schneller als der des Kompostgewebes.
Was das Thema "beste Spinnrute" angeht ist das wirklich Geschmackssache. Meiner Erfahrung nach (erst Standarts, dann Hardy, Bruce & Walker und Conoflex) kommt die Kev einem Allrounder nahe. Durch die harte Spitze spielt das Ködergewicht nicht so die Rolle, man kann sie ohne weiteres bis zum Maximalwurfgewicht belasten. Stöße und Kratzer verdaut sie leicht, selbst die Oberfläche ist vergleichsweise kratzfest. Die Wurfeigenschaften sind ganz gut, durch die progressive Aktion aber leicht gewöhnungsbedürftig. Andererseits bewirkt die Aktion recht wenig Probleme mit Ausschlitzern, insbesondere bei Geflechten. Da ich die meisten meiner Kevs selbst gebaut habe, kann ich über Kopflastigkeit der Serienruten keine Bemerkungen machen.
Die ganze Diskussion erinnert an die Fliegenrutendebatte "Spitzenaktion oder durchgängige Aktion". Verwende mal eine z.B. Orvis Tipflex 9,5. Ist phantastisches Werfen. Dann kommt Wind auf und das Werfen wird sehr anspruchsvoll. Eine Midflex dagegen wird mit Wind wesentlich leichter fertig. (Was ist nun besser?)

@Angeldet: Ich glaube, wir müssen mal ein Kev-spin-Vergleichswerfen anstellen.

Klaus
(Außerdem ist Neu-Ulm mir näher als Shanghai)
 

JHi

Member
AW: aktuelle Sportex Ruten

Hallo,

um die Sache ein bisschen transparenter zu machen, das aktuelle Lieferprogramm der Firma Sportex als PDF.-Datei.

Gruß
JHi
 

Anhänge

  • SPORTEX - Programm 2006.pdf
    26 KB · Aufrufe: 482

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: aktuelle Sportex Ruten

@JHi: Danke sehr! #h
Das zeigt doch sehr gut, daß die "Carboflex" weit unter der "Slim Line Spin" liegen.

KHof schrieb:
Meiner Erfahrung nach ... kommt die Kev einem Allrounder nahe. Durch die harte Spitze spielt das Ködergewicht nicht so die Rolle, man kann sie ohne weiteres bis zum Maximalwurfgewicht belasten. Stöße und Kratzer verdaut sie leicht, selbst die Oberfläche ist vergleichsweise kratzfest. Die Wurfeigenschaften sind ganz gut, durch die progressive Aktion aber leicht gewöhnungsbedürftig. Andererseits bewirkt die Aktion recht wenig Probleme mit Ausschlitzern, insbesondere bei Geflechten. Da ich die meisten meiner Kevs selbst gebaut habe, kann ich über
Kopflastigkeit der Serienruten keine Bemerkungen machen.
Du spricht mir damit aus der Seele, schön dargestellt ! ;)

KHof schrieb:
@Angeldet: Ich glaube, wir müssen mal ein Kev-spin-Vergleichswerfen anstellen.
gerne (vorhanden:3053,3054). im Zweifelsfall nächstes AB-Treffen im September! #6

Ich baue mir jetzt demnächst aber auch eine Harrison VHF (gleichartig) auf, da ich bei bestimmten Angel/Köderarten noch Verbesserung im Feeling gebrauchen könnte. Auf den Vergleich mit den Kevs (u.a.) bin ich selber schwer gespannt |kopfkrat :)
 

JHi

Member
AW: aktuelle Sportex Ruten

Hallo,

die CARBOLFEX-Serie ist die einzige Serie, die nicht Made in Germany ist.
SPORTEX läßt sie von der Firma "TICA" (bekannter als Rollenbauer) bauen, als günstige Einstiegsvariante.

Gruß JHi
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: aktuelle Sportex Ruten

JHi schrieb:
SPORTEX läßt sie von der Firma "TICA" (bekannter als Rollenbauer) bauen, als günstige Einstiegsvariante.
Und taugen die denn halbwegs was, z.B. gerade als robust für Einsteiger? |kopfkrat ;)
 

Pikeo

Hecht eine drauf klopper
AW: aktuelle Sportex Ruten

@KHof
Ich glaube, wir müssen mal ein Kev-spin-Vergleichswerfen anstellen.

Ich bin dabei hab ne Turbo Kev Pike und werfe von 2,5g -80g alles ohne Probleme bin aber auch für neue Sachen zu begeistern.
 
Oben