Aktuelle Feederrute für Anfänger

norapupil

New Member
Hallo Leute ich angle jetzt seit gut zwei Jahren regelmäßig mit meinem Vater, noch nächsten Monat wird dann der "richtige" Angelschein gemacht.
Als Angelgerät nutze ich seit den Anfängen meines Hobbys eine Angel vom Discounter, hatte bisher keine Probleme. Da mein Heimgewässer jedoch der Rhein ist komme ich als Feeder mit einer "maximal 40g" Rute nicht mehr weit.
Aus aktuellem Anlass möchte ich mir nun eine neue Feederrute zulegen. Zielfisch ist Barsch, Aal, Zander (KöFi, falls möglich), Rotaugen und Brassen.
Nun stellt sich die Frage: Welche Angel? Ich bin kein blutiger Anfänger mehr, daher bin ich bereit schon etwas Geld in die Hand zu nehmen, denn billig kauft ja normalerweise zwei mal. Aufgrund noch übrigen Geld von der Konfirmation vor 1 1/2 Jahren ist noch genug Geld verfügbar, aber der Preis sollte angemessen sein ;-)

MfG,
Aron

PS:
Was tut man gegen Grundeln? Die letzten Ansitze nur noch die an der Angel, selbst bei dem aktuellen Hochwasser... Styroporkugeln bei der Strömung im Rhein ^^?

Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk
 
Oben