Akte X in der Brandung !!!

Timmy4903

Member
Hallo!

Komme grad vom Strand wieder! War mit Micky und der Grillhure auf der Brücke in Weißenhaus! Insgesamt ein sehr erfolgreicher Angelabend! :q :q :q
Ich 8 Platten und ein Dorsch, Grillhure 5 Platten und 2 Dorsche,Micky 8 Platten und ich meine 1 Dorsch! Zurückgesetze Fische nicht mitgezählt! Aber ich denke Micky als passionierter Salzwurmmeister wird unseren Feldversuch Frisch vs Salzis in besagtem Thread näher erläutern.

Nun zum eigentlichen Thema:
So gegen 18.00-19.00 Uhr befanden wir uns auf dem Brückenkopf in Weißenhaus! Dieser Kopf besteht aus HOLZ! Unsere Ruten befinden sich in unseren Dreibeinen! Mirkos aus komplett ALU, Morten und meins aus PLASTIK und ALU! Wie es für den April typisch ist, wechselt das Wetter von sonnig auf windig und dann auf Schnee! Als besagter Schnee einsetzte, hörten wir ein Knacken! Zuerst dachten wir an eine lose gestellte Bremse! Angehört hat es sich wie so´n Elektroanzünderding für ein Ofen. Wir bemerkten zuerst bei Morten am Dreibein Funken! Dann ebi Mirko und zuletzt bei mir! An allen drei Dreibeinen waren Funken zu sehen und zu hören! Obwohl wir auf einer Brücke aus HOLZ standen, die Ruten auf nicht leiteten ALU-dreibeinen standen! Nach 2-3 Minuten war der Spuk vorbei!!!

So, und nun die Frage an unsere Joachim Bublats da draußen:
WAS ZUM TEUFEL WAR DAS??? ;+ Habt ihr sowas auch schonmal erlebt???
 

Broesel

Bellyzicke
AW: Akte X in der Brandung !!!

Ui..erstma Petri zu den Fischen... #h

Was ihr da erlebt habt, könnte ein Elmsfeuer gewesen sein. Kommt nicht oft vor...Ich habs jedenfalls noch nicht gesehen...erlebt, oder sonstwas, nur was von gehört... |uhoh: ;+

Gib mal unter Google Elmsfeuer ein...da findest noch mehr... #h
 

vanboyd

Member
AW: Akte X in der Brandung !!!

Soweit ich weiss, leitet Allu Strom. Und das gar nicht mal schlecht. Elektrostatische Aufladung der Luft vielleicht, die sich an den Alludingens entladen hat?Das wäre so mein erster Gedanke. Don't know, obs auch so war.
 

vanboyd

Member
AW: Akte X in der Brandung !!!

kurz gegoogelt zu elmsfeuer:


Das Elmsfeuer ist eine Funkenentladung an hohen Gegenständen. Es tritt bei starken Spannungsdifferenzen zwischen dem Boden und der Luft auf. Das Elmsfeuer wurde u.a. an Kirchturmspitzen, Schiffsmasten, Bergspitzen und Stacheldrahtzäunen beobachtet. Es tritt nur sehr selten auf. Wenn man ein Elmsfeuer in der Nähe sieht, besteht höchste Gefahr eines Blitzschlages. Die starke Spannungsdifferenz kann sich auch dadurch zeigen, daß einem die Haare zu Berge stehen. Auch wenn dies "lustig" aussehen mag, hat man in diesem Fall den Ort sofort zu verlassen, da ein Blitzschlag unmittelbar bevorsteht. Vom Elmsfeuer scheint es kaum Fotos zu geben. Achten Sie doch bei Gewittern einmal darauf, ob von Kirchtürmen oder Fernsehantennen in der Umgebung Funken nach oben schlagen.
 

Kochtoppangler

Fliegenschmeißer
AW: Akte X in der Brandung !!!

Alu leitet sogar ziehmlich gut ...
 

Angelfiete2001

Mitglied
AW: Akte X in der Brandung !!!

Oha,
hört sich ja nicht grade ungefährlich an. |uhoh:

Habe ich noch nie was von gehört.
 

Timmy4903

Member
AW: Akte X in der Brandung !!!

War auch im ersten Augenblick nicht grad lustig!!! Obwohl ein Aussenstehender bestimmt seine helle Freude daran gehabt hätte!!! 3 gestandene Männers weichen mit ehrfürchtiger Miene zurück!!!

Das ganze hat uns echt den gesamten Abend beschäftigt, weil wir sowas echt noch NIE erlebt haben! Ich hoffe ja mal, dass irgendeiner sowas auch schonmal erlebt hat! Würde echt gerne wissen was das war!

Es war auch kein Gewitter in der Nähe, wo man vermuten könnte, dass das Wasser zum Teil aufgeladen war...NICHTS dergleichen!!!;+ #c ;+

Und da sagt nochmal einer Angeln sei langweilig oder gar ungefährlich...:g
 
AW: Akte X in der Brandung !!!

Alu leitet z.B. auch 3,6x mal besser als Eisen! :)
Nur Gold, Kupfer und Silber leiten noch besser...

Hab sowas selbst noch nie erlebt, aber was man so liest klingt nicht ganz ungefährlich!
 

Timmy4903

Member
AW: Akte X in der Brandung !!!

OK, damit wären meine Physikkenntnisse als nicht vorhanden bewiesen|peinlich |sagnix |offtopic !
Ist aber auch schon ne Weile her!

Aber was sagt die Gemeinde dazu, dass die Aludreibeine auf einer HOLZbrücke standen???
Dann wäre die einzige Möglichkeit, dass evtl. Spannungsentladungen des Wassers über die Sehnen gekommen sein müssten!!!
 
G

Gast 1

Guest
AW: Akte X in der Brandung !!!

Vergesse die Ruten nicht.
Je nach Material, wirken die als Antenne.

Ob ein Gewitter in der Luft lag, ist gerade im Winter und in der Dämmerung schwer zu erkennen.

Der Holzsteg über Wasser, ggf, feucht, ist nicht unbedingt ein guter Isolator.
 

Onkel Petrus

mit Heiligenschein und Rute
AW: Akte X in der Brandung !!!

Ich beneide Dich trotz Deines berechtigten Respekts vor dem Phänomen um dieses Erlebnis. Elmsfeuer kommt HÄUFIG bei Gewittern vor, aber nicht ausschliesslich - die von Blitzen ausgesandten elektromagnetischen Wellen können sich sehr weit ausdehnen (aus bis zu 1000km Entfernung messbar).
Deiner Schilderung nach handelt es sich aber augenscheinlich um dieses Phänomen.
Sichtungen von Elmsfeuer sind extrem selten - und Teile der physikalischen Begebenheiten sind der Physik bis heute noch ein Rätsel.
Elmsfeuer ist häufiger als man denkt - das Problem:
am Tag kann man es nicht sehen.
Aber sein charakteristisches Knistern ist deutlich vernehmbar.
Eine Abart ist der Kugelblitz, der sich durch die Luft bewegt.
 

Micky

sexy und unwiderstehlich
AW: Akte X in der Brandung !!!

Wenn man ein Elmsfeuer in der Nähe sieht, besteht höchste Gefahr eines Blitzschlages.

Ja super, und ich fass das Dreibein auch noch an um nen "Spannungsausgleich" zu machen. #d

Es war schon ein sehr beeindruckendes Erlebnis, vor allem hätte ich jetzt zu gern ein Foto von unseren Gesichtern, als die kleinen Graupeldinger die kleinen Blitze am Dreibein erzeugt haben. :q
 

haukep

Der Brückenpapst
AW: Akte X in der Brandung !!!

Was denn für Graupeldinger?
 

Micky

sexy und unwiderstehlich
AW: Akte X in der Brandung !!!

Hauke, kennst Du keine Graupeldinger? Graupeldinger sind halt die Schneeflocken... Der sogenannte Dinger-Plural :q
 
G

Gast 1

Guest
AW: Akte X in der Brandung !!!

Onkel Petrus schrieb:
Ich beneide Dich trotz Deines berechtigten Respekts vor dem Phänomen um dieses Erlebnis. Elmsfeuer kommt HÄUFIG bei Gewittern vor, aber nicht ausschliesslich - die von Blitzen ausgesandten elektromagnetischen Wellen können sich sehr weit ausdehnen (aus bis zu 1000km Entfernung messbar).
Deiner Schilderung nach handelt es sich aber augenscheinlich um dieses Phänomen.
Sichtungen von Elmsfeuer sind extrem selten - und Teile der physikalischen Begebenheiten sind der Physik bis heute noch ein Rätsel.
Elmsfeuer ist häufiger als man denkt - das Problem:
am Tag kann man es nicht sehen.
Aber sein charakteristisches Knistern ist deutlich vernehmbar.
Eine Abart ist der Kugelblitz, der sich durch die Luft bewegt.

Ich habe schon auf "Hoher See" viel erlebt, aber:

Ich beneide Euch - mit entspechender Vorsicht - auch.
 

haukep

Der Brückenpapst
AW: Akte X in der Brandung !!!

Micky schrieb:
Hauke, kennst Du keine Graupeldinger? Graupeldinger sind halt die Schneeflocken... Der sogenannte Dinger-Plural :q


Achsooooo, nun ist es klar :q :q :q :q
 

mcrae

Stichlingschreck
AW: Akte X in der Brandung !!!

Glückwunsch zu den Fischen!
Zu eurem Erlebnis der anderen Art sag ich mal das es sich entweder um elmsfeuer gehandelt hat (entladung aus der Luft) oder das ihr die Teile aufgeladen habt, und das sie sich bei einsetzendem Schneefall entladen haben.
Das mit dem Aufladen geht recht schnell, im Auto mit Kunststoffkleidung auf dem Sitz hin und hergerutscht und dann beim Aussteigen kein Metallteil mit den blossen Fingern berührt.

Meine Erlebnisse mit Angeln und Elektrizität waren eher teurer Natur.
Hochspannungsleitung im Moorgebiet und dann die Schnur bei Regen über den Draht geworfen...
 
Oben