abu garcia Revo 3SX-l

Scholler

Member
habe mir heut die abu garcia Revo 3SX-l angeschaut und ich fand sie toll kann mir einer was zu sagen ?

bitte bitte fix |rolleyes
 

Scholler

Member
AW: abu garcia Revo 3SX-l

Preissegment von 0 :) bis 180€ also ich denk da wird was möglich sein, steig da gerade erst ein ins baitcast angeln, möchte mir aber nicht alles doppelt kaufen Köder kommen bei mir zum einsatz bis 40 G aber auch kleine leichte sind bei so 5g schätze ich , nun suche ich eine die schön sanft leicht rollt und sich gut einstellen lässt, es muss nicht dir revo sein sie hat mir nur äußerlich zu gesagt.

#So ma zum Abschluss, wollte sie gern bis zum we haben :) also bitte ich um schnelle Antworten

p.s. bin gerade nähe Kiel weiß wer ob Moritz immernoch nen gutes Preisleistungsverhältnis hat?

Vielen lieben dank und schöne Grüße :)
 

donak

Member
AW: abu garcia Revo 3SX-l

Also, ich sage mal ne Rolle die eine Köderspektrum von 5 gramm bis 40 gramm ordentlich wirft, wirst du beim Baitcasten so nicht finden.

Zumindest wird ne Rolle die leichte Gewichte wirft, die 40 gramm nicht lange mitmachen.
 

MIG 29

Member
AW: abu garcia Revo 3SX-l

Also, ich sage mal ne Rolle die eine Köderspektrum von 5 gramm bis 40 gramm ordentlich wirft, wirst du beim Baitcasten so nicht finden.

Zumindest wird ne Rolle die leichte Gewichte wirft, die 40 gramm nicht lange mitmachen.

Aha, gibt's also keine Baitcastrolle, da irrst du dich aber.

Ab 5g werfen viele Rollen, z.B. Abu Revo Premier Gen.2. Ich fische sie seüber und werfe Köder ab 4g und bis 35g Köder kannst belasten.
Revo S, SX werfen ab 7g gut und sind bis 70g Köder belastbar - ich meinte Revos Gen. 2.

Shimano Curado 101D geht ab 7g bis 40g, ist eine gute starke Rolle, wenn du sie noch findest weil die wird schon lange nicht hergestellt.
Von Daiwa gebe es noch viele Rollen, sind aber alle deutlich teurer als 180€, der Preis fängt erst ca. ab 300€ an.

Alternative zur Revo S könnte noch die Shimano Curado 201E sein, Koderspektrum liegt bei 7g - 40g.
 
Zuletzt bearbeitet:

thomsen3

Member
AW: abu garcia Revo 3SX-l

Ich würde bei Köder von 5 bis 40 g eher zu 2 rollen raten, wie donak schon sagte, wird die rolle für leichtere Köder, die 40 g auf Dauer nicht mit machen, das werfen der Köder ist dabei neben sächlich. Und ist reine übungssache
 
Zuletzt bearbeitet:

H.Senge

Member
AW: abu garcia Revo 3SX-l

Überleg mal, wie oft du 70g wirklich wirfst und ob du das wirklich brauchst beim Baitcasten oder ob du nicht, wenn du wirklich mal den riesengummischlappen auspackst nicht lieber deine normale Stationärspinrute nimmst. Für mich ist Baitcasten immer die schlanke und filigrane Alternative ( kurze Würfe, zielgerecht platziert, wenig Geräusche auf der Oberfläche).

Ist nur die Art wie ich Baitcaster-Ruten verstehe und benutze. Ich werfe als höchstes Gewicht ein 28g Dropshot-Blei + Tauwurm oder kleinen Gummifisch.


Das ist aber auch das höchste der Gefühle, alles schwerere würde ich mit meiner Spinrute die ich fürs Zanderangeln benutze werfen.


lg,
Heino


PS: Keine Rute/Rolle die fehlerfrei ist geht kaputt wenn man "mal" nen großen Köder wirft, man sollte es nur nicht auf längere Zeit provozieren.
 

H.Senge

Member
AW: abu garcia Revo 3SX-l

Nachtrag: Spar an der Rute, nicht an der Rolle. Die Einstellung der Bremsen ist ausschlaggebend, ob du beim Baitcasten Spaß hast mit Ködern im Wasser oder mit Perücken an Land verzweifelst.
 
Oben