Abu BG 7000 HSN oder Avet JX 4.1

Hallo!!

Ich suche für meine neue Penn Moby Jig die passende Multi!!

In frage kommen die Abu BG 7000 HSN oder die Avet JX 4.1!!!!!!

Nur welche nehmen??????????????
Zum Einsatz kommen soll die Combo zum pilken!!!!!!!!!

Für die Abu spricht vielleicht die höhere Übersetzung mit 5,3:1 gegenüber der Avet mit 4,1:1.

Gruss Barramundi77 #h
 

Jan77

For cods sake,eat more haddock
AW: Abu BG 7000 HSN oder Avet JX 4.1

Moinsen Barramundi,

ich finde beide Rollen etwas zu überdimensioniert für so eine edle Gerte.
Ich würde die AVET MXL ( Fische ich selber an einem 12lbs Stecken) oder MXJ in die engere Wahl ziehen. Darüberhinaus ist ne Penn International 975CS oder ne Schimano Calcutta 700 noch ne feine Adresse. Schau Dich doch einmal in diese Richtung um, ich bin sicher das diese Rollen genau der richtige Partner für Deine Moby Jig sind.



Von den neuen ABU Rollen halte ich persönlich nichts mehr. Zuviel Plastik im Getriebe.
 

Jetblack

Toiler on a Dark Sea
AW: Abu BG 7000 HSN oder Avet JX 4.1

Hallo Barramundi...

Für die Abu spricht vielleicht die höhere Übersetzung mit 5,3:1 gegenüber der Avet mit 4,1:1.

...davon hatten's wir es hier schon öfters: Die aussage der Getriebeübersetzung sagt GAR NICHTS darüber aus, wieviel Schnur du mit einer Kurbelumdrehung maximal auf die Rolle bekommst. Da spielt der Spulendurchmesser in der Berechnung auch noch mit.

Bei der JX 4.1 sind es maximal 77cm je Kurbelumdrehung, diesen Wert mußt Du mit der 7000er vergleichen - wie der Wert erreicht wird ist nahezu egal.......
 
AW: Abu BG 7000 HSN oder Avet JX 4.1

Also die Abu ist aus dem Rennen, die Avet haben doch die bessere Qualität!!

Bin noch am überlegen ob ich die MXJ oder die JX nehme, vom Gewicht nehmen die sich ja nicht soo viel!! Wobei die JX grad für 195 Euronen im Angebot ist!!!

Gruss Barramundi
 

Jan77

For cods sake,eat more haddock
AW: Abu BG 7000 HSN oder Avet JX 4.1

Ich würde bei den beiden die MXj nehmen. Klein, stark und echt ein tolles Gewicht/Aktions Verhältniss. Genau das Richtige für die Moby Jig. Alternativ noch die MxL wenn eine etwas größere Schnurreserve gewünscht wird.
 
Oben