Abgetauchte Hechte

Bronni

Active Member
Hallo Jerker,

ich lese kaum noch neue Eintragungen zum Thema „Fangbuch 2005“. Vermutlich sind die Fangergebnisse zZ nicht berauschend. Ich vermute, dass sich die Hechte aufgrund des Wetters und der damit verbundenen Wassertemperaturen in die tieferen Bereiche der Gewässer zurückgezogen haben. Vor 8 Tagen konnte ich noch einen schönen Hecht mit einem Buffalo -Top- verhaften. Augenblicklich attackieren Satzhechte meine Oberflächen-Jerks. Welche Erfahrungen habt Ihr in den letzten
Tagen gemacht, stehen die Hechte bei Euch nun auch tiefer?
Viele Grüße und Petri
Bronni #h
 

McClever

New Member
AW: Abgetauchte Hechte

Hallo Vater,

kann ich so nicht ganz bestätigen. Als ich Sonntag los war hatte ich etliche Attacken konnte aber keine verwerten.
Von 11-12 Uhr waren es 5-6, dann Flaute bis 14 Uhr, dann nochmals ungefähr 5 Attacken und allesamt an der Oberfläche mit dem Salmo Jerk.

Gruß aus Oberhausen
 

havelhai

Member
AW: Abgetauchte Hechte

tja, wenn man bei uns die mit Netzen und Reusen zugepflasterten Seen und Flüsse sieht, ahnt man, wo die Hechte hin sind.

Wo lohnt es sich noch im Bereich PM? Hat jemand einen Tip?
 
R

rainer1962

Guest
AW: Abgetauchte Hechte

Naja,
bei uns ist auch Flaute, gehe schon seit 01.06. fast tägl. ans Wasser zu unterschiedlichen Tages und NACHTzeiten ans Wasser, weder Zander auf Gufi noch Hecht, nicht mal nen Biss hatte ich bisher, hab schon wunde Finger vom Kurbeln, ich hoffe es wird bald besser
 

Dart

Active Member
AW: Abgetauchte Hechte

Bei mir sieht es ähnlich aus, Beißflaute. Vielleicht hauen die sich derzeit den Bauch voll Fischbrut und sind zu faul einen größeren Köder zu attackieren?

Werd dieses Wochenende mal schauen ob die holländischen Hechte cooperativer sind|supergri
Gruß, Dart|wavey:
 
Oben