Aal fang verbot?

Bringt es was?


  • Umfrageteilnehmer
    32

Angler77

Member
Aal fang verboten?

Hallo!
Es gibt viele Gewässer wo wenig aal ist!
Sollte man dort mal ein jahr das aal fangen untersagen so zu Schutz?
Bringt es was ja oder nein? Was meint ihr? Es geht nicht farum wie wir es finden es ghet darum wer glaubt das es was bring?
 
Zuletzt bearbeitet:

arno

Active Member
AW: Aal fanf verbot?

Ne, das bringt garnichts!
Man muss den Franzosen und einigen Asiaten das Glasaalfressen abgewöhnen!
 

Toni_1962

freidenkend
AW: Aal fanf verbot?

Was soll das bringen??? |kopfkrat Aale vermehren sich ja nicht in deinen Angelgewässern. Und ob du nun den Aal ein Jahr früher oder später fängst ist dann nicht ausschlaggebend.#c
 

Angler77

Member
AW: Aal fanf verbot?

Ja so sehe ich das nähmlich auch! Nur ich höre von welche nanglern das mann das mal machen soll!
Und als Jungangler wollt ich da ja auch nicht ....... sagen! Aber nun ja!

Aber was Arno sag sehe ich auch so!

MEHR GLASAAL MUSS INS LAND ZURÜCK !

Ich finde sogar es ist schlecht ihn zu verbieten! Weil wenn er abziht ist er weg und neuer kommt?

Wir sollten uns an die eu wenden wegen daenn glasaalfang aber es ist wirklich ******* das die das dürfen ! Die stehen da und holen ja fast alles weg tonnen weise!
Das sit einfach ******* ! Sorry ist abe so ! Wo ich da ma lein film drüber gesehgen habe da wurde ich aber saue r! Das sag ich euch!

Fabi
 

Angler77

Member
AW: Aal fanf verbot?

@ Arno

Du meinsr es bringt garnichts (ich auch)

Aber warum stimmst du fü Ja/nein? Und nicht für nein?
 

arno

Active Member
AW: Aal fanf verbot?

Weil doch dahinter steht Ja\Nein Weil....
Also sollte da doch ne bergündung hin!
 

Marc38120

Member
AW: Aal fanf verbot?

@Arno: so sieht es aus, die franzmänner und japaner sollten die glasaale in ruhe lassen, dann haben wir auch mehr aal in den flüssen!!!!
 
N

Nauke

Guest
AW: Aal fanf verbot?

Da habe ick soooo einen Hals :r

Wir haben die EU. Aber an die Glasaalfresser geht keiner ran.

Aber ein Nachtangelverbot in berlin - zum Schutz der Aale #d #q
 

arno

Active Member
AW: Aal fanf verbot?

Nauke schrieb:
Da habe ick soooo einen Hals :r

Wir haben die EU. Aber an die Glasaalfresser geht keiner ran.

Aber ein Nachtangelverbot in berlin - zum Schutz der Aale #d #q

Ach trinken die da während der Arbeit??? |supergri |supergri |supergri
 

Angler77

Member
AW: Aal fanf verbot?

Also da muss was gemacht werden !
Und da wird auch was gemacht!
Wer will kann mir noch mehr infos zu denn glasall ärschen geben!
Also zhlen und fakten!

Angler88
 

HD4ever

baltic trolling crew HH
AW: Aal fanf verbot?

arno schrieb:
Man muss den Franzosen und einigen Asiaten das Glasaalfressen abgewöhnen!

Genau !!!!! :r
 

Angler77

Member
AW: Aal fanf verbot?

Ja!

Also es muss dort doch ein mindesmaß geben da wo die angeln ! Aber die Glasaale sind doch zu klein!

Wie ist das gereglt?

Angler88
 

CESA

Member
AW: Aal fanf verbot?

Die angeln nicht. Das sind Berufsfischer und die haben sehr feinmaschige Netze.
Das ist doch nicht nur bei den Aalen so. In vielen Ländern sind Haie kurz vor der Ausrottung. Auch der Kabeljau vor Kanada ist stark bedroht. Nach neuesten wissenschaftlichen Untersuchungen ist der negative Evolutionsdruck durch großmaschige Netzte, die Jungfische schonen sollen, inzwischen so groß das viele Fischarten deutlich kleiner werden und früher die geschlechtsreife erlangen. (Frankfurter Rundschau)
Was ich sagen will, es bringt nichts über die Aale zu jammern, nur weil wir direkt davon betroffen sind, man müßte an dieses Thema radikal hreangehen und sofortige internationale Maßnahmen ergreifen. Aber die Fischindustrie ist eine starke Lobby und die Franzosen, Portugiesen und Spanier lassen sich halt nichts sagen. Abgesehen davon kann ichs auch verstehen, daß in 3.Weltländern die Leute alles essen was sie aus dem Wasser bekommen.
Da könnte man noch stundenlang ausschweifen.
 

Herbyg

Member
AW: Aal fanf verbot?

Hallo Angler88,
hier mal ein paar Fakten:

Rückgang des Aals
Den Kormoran als Sündenbock dafür verantwortlich zu machen, dass der Aalbestand seit langem sinkt, geht völlig an der Realität vorbei. Verschwiegen werden die eklatante Verknappung und horrende Verteuerung des für den Besatz zur Verfügung stehenden Glasaals. Ursache ist der intensive Glasaalfang hauptsächlich für ostasiatische Aalmästereien vor der Küste Europas, der die Glasaalpreise auf ca. 350,- Euro pro kg hochschnellen ließ. Hinzu kommt die Durchseuchung des europäischen Aalbestands mit dem die Schwimmblase befallenden und dadurch die Vitalität erheblich mindernden Nematoden Anguillicola crassus. Nach Meinung von Fischereibiologen wird sich der Bestand des europäischen Aals deswegen noch weiter verringern und damit Satzaal immer teurer werden.
Zusätzliche Probleme für die heimischen Binnenfischer bereiten vor allem dänische Aalproduktionsstätten, die ihre Farm-Aale zu weitaus günstigeren Preisen auf den Markt bringen.
Daneben ist kritisch zu hinterfragen, ob der in den vergangenen Jahrzehnten sehr intensiv vorgenommene Aalbesatz überhaupt der quantitativen Zusammensetzung der natürlichen Fischfauna entspricht oder ob er nicht sogar zum Rückgang von Kleinfischarten geführt hat.

(Quelle: nabu,Schleswig-Holstein)

oder hier:

"Aale vom Aussterben bedroht"

Wenn Du bei Google den Suchbegriff "Glasaalfang" eingibst findest Du noch viel mehr Informationen.
Gruß
Herby...
 

Angler77

Member
AW: Aal fang verbot?

Ja das mann glasaale nicht angelt schon klar !
Aber auch berufsfischer müssen sie doch auch an maße halten!

Angler88
 

UglyDuck

New Member
AW: Aal fang verbot?

zum Teil habt ihr ja recht, aber es nur auf die Glasaal-Esser zu schieben, ist zu einfach!! Denkt auch mal an die WasserkraftWerke, die die abwandernen Aale zerstückeln!
 

Angler77

Member
AW: Aal fang verbot?

Ja !
Aber da wird ja schon was gemacht!
 
Oben