Aal - Auf oder neben der Sandbank?

king_kaba

New Member
Hallo zusammen,

ich habe mich bisher überwiegend mit dem Hechtangeln beschäftigt, aber mittlerweile auch auch meinen Sohn das Angelfieber gepackt. Und der steht auf Nachtangeln und möchte am liebsten jede Nacht mit mir los auf Aal.
Das haben wir somit in der jüngeren Vergangenheit somit auch mehrfach praktiziert, leider aber ohne wirklich durchschlagenden Erfolg, d.h. lediglich mit dem einen oder anderen Schnürsenkel.
Nun habe ich letzte Woche im Vereinsheim von einigen Angelkameraden gehört, dass diese sehr gute Breitköpfe fangen. Auf meine (naive) Frage, wo denn, wurde mir gesagt "bei der Sandbank". Diese liegt bei uns in Mitten eines unserer vielen Seen, kurz vor dem Verladehafen mit Zugang zum Elbe-Lübeck-Kanal. Die Wassertiefe sinkt hier von ca. 5m auf 2m. Schon öfter habe ich dort in der Vergangenheit nachts Angelboote ankern sehen, und auch den einen oder anderen Aal im Eimer begutachten können.
Nun aber meine eigentliche Frage, da ich mich nicht getraut habe, diese meinen Angelkollegen zu stellen, da diese bestimmt gedacht hätten, ich wollte sie verarschen:

Wo muss ich meine Köder (lt. der Kollegen, kleine Barsche) platzieren, um Erfolg zu haben? Auf der Sandbank oder am Fuße dieser? Also da, wo es schon flach ist, oder da wo es gerade flach wird?

Ich vermute letzteres, würde aber gerne eure fachmännische Bestätigung haben, damit ich meinem Sohn auch mal ein Erfolgserlebnis bescheren kann.

Besten Dank schon mal für eure Antworten.

Mit sportlichem Gruß,
Kaba
 

bissfieber

Forellenteichleerangler
AW: Aal - Auf oder neben der Sandbank?

hi,....
du darft doch bestimmt mit 2 ruten fischen. Dann legst du einfach eine mitten auf die sandback und die andere legst du genau an die scharkannte. Ich denke nämlich das die aale an der scharkannte entlanfg ziehen.
 

Tyron

Meeresfan
AW: Aal - Auf oder neben der Sandbank?

Mmhh... Schwierig zu beantworten, könnte beides funzen... Würd auch einfach mal beides probieren!
 
N

nordman

Guest
AW: Aal - Auf oder neben der Sandbank?

moin king kaba!

ja, ich kenne diese stelle, ich hab dort schon selber geangelt. am besten legst du den köderfisch (besser als tauwurm) direkt auf die sandbank. aber ehrlich gesagt habe ich die meisten und auch größten aale im kanal selber gefangen, am besten lief es zwischen güster und siebeneichen.

einen versuch wert ist es auch immer, mal deutlich über grund zu angeln. mitunter beißt es sogar sehr gut direkt an der oberfläche in nur 30 cm tiefe.
 
Oben