Å i Lofoten Teil 2

belle-hro

kämpfen Daniel,Papa is bei dir
Fortsetzung...

5.Tag
Leider machte der Wind uns morgens einen Strich durch die Fisch-Rechnung |gr: . Wir entschlossen uns die Lofoten und die Atlantikküste mit dem Auto zu erkunden. Was für eine Landschaft! #6 Nachmittags wieder im Haus hatte sich der Sturm gelegt und wir fuhren nach dem Essen wieder an den Mahlstrom heran. Nach einigen Dorschen dann wieder Köhler-Alarm: Robbe ne Doublette 80cm am Pilker und 104 cm/20 Pfund(!!!) (Foto 6), Ralf mit 100 cm/18Pfund und Purzel ne Granate von 116 cm/22 Pfund (Foto 7). Alle fingen Köhler, nur ich nicht |rolleyes ! Dafür rundete ich diesen Klasse-Angeltag noch mit einem Heilbutt von 68 cm ab (Foto 8). Die Platte biss im Mittelwasser und machte alle Mundtot die behaupteten, es gäbe im Frühjahr hier keine Heilbutts :q . Robbe setzte noch einen drauf, er fing einen Seehasen auf Pilker.
6.Tag
Morgens wieder mal Sturm und wir konnten der Einladung unseres Gastgebers folgen, sein berühmtes Tørrfiskmuseum zu besuchen. Trockenfische an der Wand, an der Decke, in Eimern, auf Bearbeitungstischen und auf einem Videofilm. Ein „geiles“ Haus! Steinar bot uns an, Dorsche die wir nicht wollten, für Dörrfisch zu übernehmen. Zu einem Kilopreis von 2 Euro als Verrechnung für den Bootsdiesel. Das konnten wir Nachmittags für 4 Stunden bei strömenden Regen auch gleich wahrnehmen. Ergebnis mit drei Mann (Robbe gings nicht so gut): Ohne Kopf und ausgenommen zeigte die Waage am Abend 36 Kilo an! An diesem Nachmittag verlor ich nach ca. 25 Minuten Drill den Fisch meines Lebens. Dieser Fisch zog mir die halbe Spule leer (ca. 200 Meter) und verlangte mir alles ab. Als wir schon ans Hinterfahren dachten, konnte ich diesen Fisch bis ins Mittelwasser pumpen. Dort angekommen, nickte die Rute noch einmal hart nach unten und die Schnur wurde schlaff. Wieder war die Schnur gerissen, ich hätte :v können!
7.Tag
Sturm, Sturm und nix als Sturm :r . Wir beschlossen uns an die Kaimauer zu stellen, Schollen zu angeln und unseren Vatertag vorzulegen. Der Vatertag war unser letzter Tag vor der Abreise, da wollten wir nicht „sündigen“! Nach mehreren Schollen und diversen Havana-Cola #2 #2 legten wir uns irgendwann mit der nötigen Bettschwere ## in die Kissen.
8.Tag
Der Sturm ließ nach, konnten allerdings erst zum Nachmittag und auch nur unter Land angeln fahren. Purzel wurde dabei unser Schellfisch-König. Er fing u.a. zwei schöne „Schellis“ von 65 cm und 80 cm (Foto 9). Die wanderten gleich nach der Ankunft im Backofen und schmeckten hervorragend (Foto 10) :) .
Letzter Tag
Nach dem Ausschlafen und einem ausgiebigen Frühstück war Packen und Sauber machen angesagt. Rausfahren war eh nicht drin... na was wohl Sturm! Kaum war der Bootsschlüssel übergeben, legte sich der Wind und die Sonne kam raus #q . Pech, mussten wir uns abends noch ein paar Schollis antun.
Abreise
Da die Fährzeiten so bescheiden lagen, hatten wir jede Menge Zeit um in Oslo noch einen ausgiebigen Stadtbummel mit Königsschloss abzuhalten. Den Muskelkater in den Waden hab ich heute noch. Nach 50 Stunden Fahrt waren wir wieder zu Hause

Fazit
Auch wenn einige eine andere Strecke genommen hätten #4 (über Schweden z.B.), hat die Landschaft das 100% weg gebügelt. Wir sahen während des Angelns Fischadler, Grindwale, Schweinswale und Robben. Wir fingen 12 verschiedene Fischarten (Köhler, Dorsch, Leng, Lumb, Schellfisch, Pollack, Heilbutt, Steinbeisser, Seehase, Seeskorpion, Scholle und Kliesche) und jeder hatte seinen Traumfisch. Die Truhe war mehr als gut gefüllt und wir sind gesund wieder nach Hause gekommen.
Kurz:

Die Reise war Mega-Geil​
 

Anhänge

  • Foto 6 Robbe Doublette Köhler.JPG
    Foto 6 Robbe Doublette Köhler.JPG
    50 KB · Aufrufe: 186
  • Foto 7  Köhler,116cm 22 Pfund.JPG
    Foto 7 Köhler,116cm 22 Pfund.JPG
    61 KB · Aufrufe: 197
  • Foto 8 Heilbutt 68cm.JPG
    Foto 8 Heilbutt 68cm.JPG
    69,5 KB · Aufrufe: 238
  • Foto 9 Schellfischtag.JPG
    Foto 9 Schellfischtag.JPG
    75 KB · Aufrufe: 205
  • Foto 10 Schellfisch gleich auf den Tisch.JPG
    Foto 10 Schellfisch gleich auf den Tisch.JPG
    71,5 KB · Aufrufe: 190

belle-hro

kämpfen Daniel,Papa is bei dir
AW: Å i Lofoten Teil 2

Å i Lofoten Nachtrag​

Auf der Hin- und Rückfahrt haben wir bestimmt 100 Warnschilder mit Elchen gesehen, aber keinen Elch. Lebensmüde Schneehasen, braun/weiße Milchelche und Rehe die ihr Elchkostüm vergessen hatten haben wir gesehen, aber keinen verdammten Elch. Ist es möglich, das uns die Norweger nur Verulken.........?
Ach ne, einen haben wir doch gesehen: Den Plastikelch kurz vor Oslo (Foto 11)

:q :q :q :q :q :q
 

Anhänge

  • Foto 11 Endlich ein norwegischer Elch.JPG
    Foto 11 Endlich ein norwegischer Elch.JPG
    63 KB · Aufrufe: 119

karlosito

Member
AW: Å i Lofoten Teil 2

schöner bericht, hat echt spass gemacht zu lesen und die bilder sind auch klasse.
achja, du kannst ma robbe von mir grüssen (ich bin derjenige der immer die wattis für stralsund abholt):)
 

Stonie

Pollacksüchtig
AW: Å i Lofoten Teil 2

Tja was soll man dazu noch sagen ?!? #6

Dein eigenes Fazit trifft es auf den Punkt #v

Schade um den verlorenen Großdrill bei dir ! Aber viele andere haben nicht mal das Glück überhaupt so einen Fisch an der Angel zu spüren #h

Besten Dank
Markus
 

Lotte

auf den wolf gekommen!!!
AW: Å i Lofoten Teil 2

moin-moin,

feiener zweiteiler!!! danke dir!!!

wenn ich bedenke, daß ich dorthin hätte fahren können, aber leider aus zeitlichen gründen nicht hinkann, werde ich verrückt!!!

aber in den nächsten jahren wird sicherlich mal ne gelegenheit kommen!!! ich muß da auch mal hin!!
 

havkat

Active Member
AW: Å i Lofoten Teil 2

Tja!

Watt soll ich sagen?

Bericht passt zum Revier! #6
Oder umgekehrt. :)

Einen kleinen Heili raus und (mindestens) einen besseren verloren.
Oder watt glaubste hat dir die halbe Rolle geleert?

Eine 17er auf dem Moskenes reicht eigentlich schon, is aber büschn gewagt........... ;)
 

Anni

Active Member
AW: Å i Lofoten Teil 2

ein traum;)
bei dem bericht kommt man schon in urlaubsstimmung:q

das habt ihr fein gemacht#6 #6
 
AW: Å i Lofoten Teil 2

fischmäßig war euer trip ja eindeutig ein richtiger hammer!!!!#6super bericht und wirklich klasse foto´s!!#6#6#6
ich will auch endlich...:c
 
N

Nauke

Guest
AW: Å i Lofoten Teil 2

Danke für den tollen Bericht und die klasse Bilder #6 #6 #6 #h
 
D

Dxlfxn

Guest
AW: Å i Lofoten Teil 2

Hallo Belle!
Nun ist der Bericht ja endlich drin - ein klares Zeichen, dass ihr gut zurück seid. Habe den Bericht wirklich genossen und euch auch um eine rundum gelungene Angelreise beneidet. Aber wer sich diese Strecke mit dem Auro reintut, hat sich sicher alles redlich verdient. Ich hoffe, man sieht sich im Herbst mal wieder am/auf dem Wasser.
Deiner Hansa hat deine Abwesenheit leider nicht so gut getan... :c :c :c
 

Anderson

Member
AW: Å i Lofoten Teil 2

Spitzenbericht den du da abgeliefert hast.Geniale Fänge und herrliche Fotos.
Da bei ins in naher Zukunft auch ein Lofotentrip ansteht,wir aber noch absolut kein Ziel haben ,wäre ich für ein paar Fotos vom Boot und der Unterkunft sehr sehr dankbar.

Anderson
 
U

uer

Guest
AW: Å i Lofoten Teil 2

hi


super bericht und noch bessere fische#r und |schild-g

:s
 

sunny

gestatten Schneider
AW: Å i Lofoten Teil 2

Was soll man denn dazu noch sagen?
#6 #6 #6 #6 #6 #6

sunny #h
 

Fischbox

Salzwasserjunkie
AW: Å i Lofoten Teil 2

Manmanmanaman, ich werde hier jeden Tag fickeriger |uhoh: #d |uhoh: .
Geiler Bericht #6


...will auch wieder auf Trollfische angeln gehen :c ;)
 

Dorschi

Active Member
AW: Å i Lofoten Teil 2

Mein Unterkiefer liegt immer noch auf dem Fußboden. Ist ja der Hammer !
Auch nach Norge will!
 
Oben