5 ps Boot - Rhein

Lukas1603

Allrounder
hey ich hab mal eine frage an die, die mit dem boot ab und zu auf dem rhein unterwegs sind...

meine frage ist ob man mit einem 5 ps boot auf dem rhein überhaupt gegen die fließrichtung fahren kann, da ich keinen bootsführerschein habe und somit höchstens ein 5 ps boot fahren kann überlege ich mir eins zu zulegen (sofern es für den rhein taugt)

schonmal danke

lg lukas
 

Ein_Angler

Schönwetterangler
AW: 5 ps Boot - Rhein

Vergiss es! Der Rhein ist kein Spielplatz für solche 5 PS Miniboote, ausserdem ist in PLZ Region 4 das Rheinangeln aus verboten.

Edith sagt: Natürlich ist nur das Angelverbot vom Boot aus gemeint.
 
Zuletzt bearbeitet:

ali-angler

Member
AW: 5 ps Boot - Rhein

Also ich bin bei niedrig Wasser mit 5PS und einem Schlauchboot auf dem Rhein gefahren und ich würd es nie wieder machen. Auch wenn du gegen die Strömung fahren kannst auch mit 2 Personen und Gepäck ist es einfach zu gefährlich
 

NickAdams

Active Member
AW: 5 ps Boot - Rhein

Wie oben bereits erwähnt - 5 PS sind zu schwach. Und außerdem: Der Rhein ist eine Bundesschifffahrtsstraße mit Verkehrsteilnehmern, Verkehrszeichen und Verkehrsregeln. Mach' erst einmal den Führerschein, damit du selbige lesen und verstehen kannst. Ansonsten kann es leicht sein, dass du dich selbst in Gefahr begibst.

So long,

Nick
 

Tim78

Anfänger seit 25Jahren
AW: 5 ps Boot - Rhein

Hi !
Habe auch mit einem 5Ps Boot damals angefangen bin damit auf der Ems und anderen kleinen Füßen und Seen auch ganz gut zu recht gekommen .;)
Dann hab ich meinen Führerschein gemacht und mir ein Klasse C GFK Boot(Anker 4030) mit 20Ps gekauft und dacht da kannst überall mit fahren klapte auch ganz gut Issel in NL große Seen alles ......|rolleyes
Dann wollte ich auf den Rhein in Wesel;nach einer stunde und 3Schweiß ausbrüchen war ich froh wie ich das Boot wieder getrailert hatte!!!:v
Also mit 5Ps geht viel aber laß die Finger vom Rhein da sind schon genug abgesoffen die mehr hatten (Erfahrung,Boot und Motorleistung)
 
L

LarsS

Guest
AW: 5 ps Boot - Rhein

Mit 5 PS aufm Rhein ist schon leicht lebensmüde. Um da zu fahren muss man schon was solides haben, womit man bei dedarf auch mal schnell weg kommt. Übrigens wäre ein bischen Erfahrung nicht schlecht auf so einer "Hauptverkehrsstraße"
 

HD4ever

baltic trolling crew HH
AW: 5 ps Boot - Rhein

also ich hab mein kleines Terhi damals mit nem 5 PSer gut auf dem Rhein fahren können .
sicherlich ist das nicht ideal aber gehen tut das - auch gegen die Strömung. zumindest mit max 2 Personen
du wirst damit ja wohl kaum in der Fahrrinne fahren wollen - sondern evtl. mal anne Buhne o.ä.
was die Erfahrung angeht kann ich den anderen nur zustimmen - bestimmt nix für Anfänger!
was die Sicherheit angeht solltst du nur kein "Badeboot" sondern schon ein vernüftiges, evtl. rauhwassertaugliches Boot mit hohen Bordwänden haben.
 

ali-angler

Member
AW: 5 ps Boot - Rhein

hab mich damals von den Kanu fahrern dazu ermutigen lassen mit dem schlauchboot und dem Aussenborder am Rand entlang zu fahren aber es ist echt gefährlich. Versteh auch nicht wie man sich mit nem Kanu in den Rhein setzen kann. Wenn da so ein Mega Pott langfährt hat man locker genug Dampf hinter den Wellen um den Kanu fahrer aus seinem Sattel zu spülen
 

j.Breithardt

forever young
In stillem Gedenken
AW: 5 ps Boot - Rhein

also ich hab mein kleines Terhi damals mit nem 5 PSer gut auf dem Rhein fahren können .
sicherlich ist das nicht ideal aber gehen tut das - auch gegen die Strömung. zumindest mit max 2 Personen
du wirst damit ja wohl kaum in der Fahrrinne fahren wollen - sondern evtl. mal anne Buhne o.ä.
was die Erfahrung angeht kann ich den anderen nur zustimmen - bestimmt nix für Anfänger!
was die Sicherheit angeht solltst du nur kein "Badeboot" sondern schon ein vernüftiges, evtl. rauhwassertaugliches Boot mit hohen Bordwänden haben.



Und auf welchem Rheinabschnitt? Bestimmt nicht im Raum "K" oder "D".

Gruß
Jürgen |wavey:
 
Zuletzt bearbeitet:

j.Breithardt

forever young
In stillem Gedenken
AW: 5 ps Boot - Rhein

HD4ever;3191601[COLOR=red schrieb:
]Mainz[/COLOR] #h


Jörg,du kennst dich mit Booten garantiert besser aus als ich.
Könnte es sein,dass in Mainz der Rhein eine ganze Stufe zahmer ist? #c

Gruß
Jürgen |wavey:
 

HD4ever

baltic trolling crew HH
AW: 5 ps Boot - Rhein

ich kann es dir ehrlich gesagt nicht beantworten ....
klar ist dort schon teilweise auch ne fette Strömung - aber dann an den Buhnen oder an Altarmeinläufen schon sehr viel "gemütlicher" ...
in Bingen z.B. würd ich da dafür noch nichtmal mit 50 PS auf den Rhein.
der Fluß ist hunderte Kilometer lang - da kann man bestimmt keine "Pauschalurteile" bilden da es halt überall anders aussieht |rolleyes

irgendwo gibt es immer mal ruhige Stellen die man auch evtl. mit nem 5 Ps'er erreichen kann .... meiner Meinung nach.
 

j.Breithardt

forever young
In stillem Gedenken
AW: 5 ps Boot - Rhein

ich kann es dir ehrlich gesagt nicht beantworten ....
klar ist dort schon teilweise auch ne fette Strömung - aber dann an den Buhnen oder an Altarmeinläufen schon sehr viel "gemütlicher" ...
in Bingen z.B. würd ich da dafür noch nichtmal mit 50 PS auf den Rhein.
der Fluß ist hunderte Kilometer lang - da kann man bestimmt keine "Pauschalurteile" bilden da es halt überall anders aussieht |rolleyes

irgendwo gibt es immer mal ruhige Stellen die man auch evtl. mit nem 5 Ps'er erreichen kann .... meiner Meinung nach.


:m

Gruß
Jürgen |wavey:
 

ali-angler

Member
AW: 5 ps Boot - Rhein

was ist das für ein schlauchboot ali? will mir eins für holland zulegen!

Das ist ein drei Kammer Schlauchboot, 2 Sicherheitskammern und eine Hauptkammer, 3,70 m glaub ich mit Holzspiegel und Holzbodeneinlagen und aufblasbaren Kiel. Eigentlich sehr stabil im Wasser und an den Buhnen entlang kann man damit auch gegen die Strömung fahren aber sie gesagt ich halte 5 PS für zu wenig um gegen den Sog anzukommen der entsteht wenn so ein fetter fetter fetter Pott vorbeifährt, der eigentlich aus drei solcher Schlachtschiffe besteht. Ich mach lieber bei zeiten wenn ich die Kohle und Zeit dafür hab mein Bootsführerschein aber erstmal muss ich noch ein Führerschein machen um ein größeren ANhänger fahren zu können mit Klasse B kommse nicht weit
 
Oben