24 Stunden Tour mit der MS "Seho", 24. & 25 Mai `08

Brassenwürger

catch & eat
Hallo Leute,

hier nun mein kurzer Bericht von unserer alljährlichen Frühjahrs-24 Stunden-Tour mit Mirko und seiner MS "SEHO"...

Leider stand diese Tour wettertechnisch unter keinem besonders guten Stern, der starke Ostwind war das Problem. Eigentlich hatten wir vor, Kurs richtung Gedser Riff zu nehmen. Dort soll in den Tagen zuvor sehr gut gefangen worden sein. Aber gegen Abend frischte der Wind auf stolze 6-7 aus O-NO auf, da war an eine Fahrt aus dem Sund gen Osten nicht mehr zu denken. Also haben wir zu einer Notlösung gegriffen und uns erstmal am westlichen Ausgang des Fehmarnsundes vor Anfang gelegt. Einiges an Watti´s war an Bord, und wir haben erst einmal auf Platte gefischt. Und das mit Erfolg. Jeder fing so zwischen 4 und 10 schöne Teller bis an die 50cm. Die hatten sogar schon wieder ordentlich Fleisch auf den Rippen. Gleichzeitig wurde natürlich wieder die obligatorische Party entfesselt und Mirko´s Spirituosenbestand deutlich reduziert. Leider waren bald alle Würmer alle und die letzten verfügbaren wurden hoch gehandelt. Zwei Wattis = ein Pils....#6
Hätten wir mehr Köder gehabt, hätten wir uns wohl besackt mit Platten. Gegen drei Uhr morgens legte sich der Wind etwas, und wir brachen auf richtung Langelandbelt. Aber da habe ich schon tief und fest gepennt. Kurz nach Sonnenaufgang schlugen wir dann in den "Fanggründen" auf und gaben alles. Aber wie schon befürchtet und auch von Mirko angekündigt, war da an Fisch praktisch nix zu holen. Wie leergefegt. Zäh und mühsam kam hier und da mal ein Dorsch an Deck, einige Wittlinge und Horni´s waren auch dabei. Ich war bald nicht mehr so hoch motiviert und zog mich zurück, um meinen Schönheitsschlaf zu halten. Von den Toten erwacht, dachte ich mir: "Na, ja...ein paar Würfe kannste ja noch machen..." Ein lustloser Unterhandwurf mit ´nem hässlich -pinkfarbenen Eisele Select in 60g (viel zu leicht für DIE Drift), das Ding ditscht auf´n Grund und - RUMMS!! Erst nur leichtes Gezuppel und ich dachte schon, ich hätte einen Untermaßigen am Haken. Dabei hatte ich nicht bedacht dass ich in der extrem starken Andrift fischte und der Fisch praktisch auf mich zu kam. Als der Bursche dann unterm Boot war und somit in die Abdrift geriet, ging das Theater los! Auf einmal bog sich meine Spinnrute, das der Kork knirschte und mit brutaler Gewalt wurde mir die Fireline von der fast zugeknallten Rolle gezerrt. Bald hatte ich Schweißperlen auf der Stirn, der Arm tat mir weh und die Schnur scheuerte bedrohlich am Kiel. Mir war klar: "Der hat seine 20 Pfund!" Nach 10 anstrengenden Minuten tauchte der Dorsch an der Oberfläche auf und wurde gegafft. Ich war fast enttäuscht. "Nur" 5 Kilo bei 84cm. Ich hatte die Kraft der Drift schlicht unterschätzt. Aber dafür, dass das mein einziger maßiger Dorsch an dem Tag war, geht der doch....:m
Auf der Rückfahrt habe ich dann noch mal drei Stunden selig geschnarcht.

Fazit: Fischmäßig war´s unsere bisher schlechteste 24 Stunden - Tour. Aber dafür konnte Mirko am allerwenigsten. Der hat sich wie immer echt Mühe gegeben. Der Service passt, das Essen war top, wir hatten Spaß ohne Ende....was will man da noch! Wenn Wind und Fische nicht mitspielen, kann man halt nix machen...
Ich freue mich schon auf Ende August, da geht´s in die nächste Runde...#6

Gruß Brassenwürger|wavey:

PS.: Bilder folgen gleich noch, ich muss die erstmal zurechtbasteln!
 

Brassenwürger

catch & eat
AW: 24 Stunden Tour mit der MS "Seho", 24. & 25 Mai `08

Dass Schiff und die Platten am Abend...
 

Anhänge

  • P1090877.JPG
    P1090877.JPG
    55,7 KB · Aufrufe: 138
  • P1090936.JPG
    P1090936.JPG
    53,2 KB · Aufrufe: 114
  • P1090946.JPG
    P1090946.JPG
    35,1 KB · Aufrufe: 103
  • P1090952.JPG
    P1090952.JPG
    42 KB · Aufrufe: 131
  • P1090956.JPG
    P1090956.JPG
    54,4 KB · Aufrufe: 97

Brassenwürger

catch & eat
AW: 24 Stunden Tour mit der MS "Seho", 24. & 25 Mai `08

Platte, die windgepeitschte See und mein kurioser "Kampfdorsch"
 

Anhänge

  • P1090993.JPG
    P1090993.JPG
    43,6 KB · Aufrufe: 146
  • P1100036.JPG
    P1100036.JPG
    49,8 KB · Aufrufe: 116
  • P1100040.JPG
    P1100040.JPG
    41,4 KB · Aufrufe: 148
  • P1100041.JPG
    P1100041.JPG
    42,7 KB · Aufrufe: 138

iceman

Member
AW: 24 Stunden Tour mit der MS "Seho", 24. & 25 Mai `08

Was soll man dazu noch sagen. Die Tour war wieder prima und wir haben trotz des Wetters Fisch gehabt. Nicht so viel wie sonst, aber das passiert halt. Schließlich angeln wir und sind nicht mit einem Schleppnetz unterwegs.
Danke für den Bericht (und das Fahren) Carsten.

P.S. das Spritgeld kommt noch;)
 

Brassenwürger

catch & eat
AW: 24 Stunden Tour mit der MS "Seho", 24. & 25 Mai `08

.

P.S. das Spritgeld kommt noch;)

Wehe, wenn nicht! Dann musst du auf der nächsten Tour alle meine Fische filieren! Und dann werde ich mir aus Prinzip schon besonders viel Mühe geben....#6
 

Nordlicht

Fehmarn-Angler
AW: 24 Stunden Tour mit der MS "Seho", 24. & 25 Mai `08

Einfach abhaken unter:
Man war mal wieder mit den Kumpels raus und Fisch ist doch Nebensache. ;)
 

Torsk_SH

Gone Fishing...
AW: 24 Stunden Tour mit der MS "Seho", 24. & 25 Mai `08

Petri Heil Würger!

Danke für Deine Bericht und die Fotos!
Der Lange hat bestimmt nur zugebissen, weil Du Ihm so einen hässlichen
Pilker auf den Kopf geworfen hast- da wäre ich auch stinksauer :q
 

bacalo

a bisserl was geht immer
AW: 24 Stunden Tour mit der MS "Seho", 24. & 25 Mai `08

Na denn, ein bisserl was geht immer;)
und wenn´s den ein Pinkfarbener Pilker sein muss.

Anhand deines Berichtes war es eine kurzweilige Tour mit allendrumunddran und sogar n´ schönen Fisch - Petri Heil#6.

Vielen Dank für´s berichten und dem Einstellen der Pic´s#6.

Gruß
Peter
 
Oben