20 Kilo Forelle/Browntrout aus Neuseeland

Thomas9904

Well-Known Member
Redaktionell

Aus der Szene

ausszene20kgforelle_AB.jpg


20 Kilo Forelle/Browntrout aus Neuseeland

Bach-, See- oder Meerforelle: Eigentlich ja genetisch der "gleiche" Fisch, der sich unterschiedlich je nach Lebensraum entwickelt. Browntrout ist im Englischen normal die Bachforelle. Ob man die 20-Kilo-Forelle aus Neuseeland noch Bachforelle nennen kann? Und dabei ist diese 20-Kilo-Bachforelle/Browntrout noch nicht mal Weltrekord - wegen nicht geeichter Waage.

Aus Neuseeland wird eine riesige Forelle gemeldet, gefangen im Ohau C canal:
http://www.oamarumail.co.nz/community/the-20kg-brown-trout-that-didnt-get-away/

Bei uns ist ja eigentlich Bach-, See- und Meerforelle der genetisch gleiche Fisch, der sich letztlich durch einen Lebensraum unterscheidet - und da auch in der Größe.
Browntrout bezeichnet im Englischen normalerweise die Bachforelle.

In wie weit ein solches 20-Kilo Tier noch als "Bachforelle" durchgeht, kann man sicher diskutieren.

Der genannte Ohau C canal scheint jedenfalls laut Bericht öfter solche Fische zu produzieren:
However, it will not be considered a world record despite the fact it is bigger than the 42lb (19kg) monster caught by Otwin Kandolf, who caught his fish in the Ohau canal in 2013, as it was not weighed on an official set of scales.

Da der Fisch nicht auf einer offiziellen Waage gewogen wurde, wird er also laut Bericht NICHT als Welterkord anerkannt - obwohl er schwerer als der bisherige Rekordfisch mit 19 Kilo - AUS DEM GLEICHEN GEWÄSSER!

Wer also mal richtig große Forellen fangen will:
Ab nach Neuseeland....

In dem Kanal scheinen mehr Forellen der 20 Kilo Klasse auf Fänger zu warten.....

Thomas Finkbeiner
 

Skyflash

Member
AW: 20 Kilo Forelle/Browntrout aus Neuseeland

Wäre allerdings genau das was man dabei hat "Ich wollte ja bloß ne Lütte Bachforelle"
 

rhinefisher

Wellknown Member
AW: 20 Kilo Forelle/Browntrout aus Neuseeland

Hi!
Sehr schöner Fisch, aber da unten gar nicht sooo ungewöhnlich.
Die Kanäle um Twizel herum, sind seit Langem für riesige Salmoniden bekannt. Da gibt es die größten Steelheads überhaupt.
Leider mit der Fliege nicht einfach zu fangen: Die Fische stehen fast immer grundnah in 15-20m Tiefe bei kräftiger Strömung.. .
Da möchte ich schon lange mal hin, aber der Flug dort hin ist unerträglich... .
Petri
 

Taxidermist

Well-Known Member
AW: 20 Kilo Forelle/Browntrout aus Neuseeland

What a whopper . . .

Geil, eine adipöse Forelle mit der Figur eines Karpfens!

Jürgen
 
Zuletzt bearbeitet:

Welpi

Well-Known Member
AW: 20 Kilo Forelle/Browntrout aus Neuseeland

“If they’re biting, they’re biting. Otherwise, they’re laughing at you.”

Beruhigend, dass die fundamentalen Angelregeln auch auf der anderen Seite der Erde Gültigkeit haben...dennzweiten Halbsatz hab ich gestern wieder bestätigt [emoji6]
 

Thomas9904

Well-Known Member
AW: 20 Kilo Forelle/Browntrout aus Neuseeland

Hi!
Sehr schöner Fisch, aber da unten gar nicht sooo ungewöhnlich.
Die Kanäle um Twizel herum, sind seit Langem für riesige Salmoniden bekannt. Da gibt es die größten Steelheads überhaupt.
Leider mit der Fliege nicht einfach zu fangen: Die Fische stehen fast immer grundnah in 15-20m Tiefe bei kräftiger Strömung.. .
Da möchte ich schon lange mal hin, aber der Flug dort hin ist unerträglich... .
Petri
Aber da gehts ja um Browntrout, nicht um Steelhead - oder ist das bei den Kiwis das Gleiche?

Ich flieg auch nicht gerne (GAR NICHT GERN); aber da hats mich auch (kurz) gejuckt..
 

rhinefisher

Wellknown Member
AW: 20 Kilo Forelle/Browntrout aus Neuseeland

Hi!
Nee - die unterscheiden da natürlich auch, aber die Steelheads sind viel häufiger.. .
Wäre mir auch schnuppi - ich möchte nur mal dort angeln..
 

.Sebastian.

Well-Known Member
AW: 20 Kilo Forelle/Browntrout aus Neuseeland

Sind schon monströse Forellen, die dieser Kanal regelmäßig produziert. Aber das Gewässer an sich und die Umstände, weshalb die Fisch dort so fett sind, reizen wiederum weniger :D
 

vonda1909

Well-Known Member
AW: 20 Kilo Forelle/Browntrout aus Neuseeland

Für Forellen in der Größe must du nicht um den halben Globus fliegen in Slowenien kannst du die Mamoratforelle fangen.50Euro die Tageskarte
In Neuseeland gibt es aber riesen Aale auch über 20kg
 

fishhawk

Well-Known Member
AW: 20 Kilo Forelle/Browntrout aus Neuseeland

Hallo,

sehr beeindruckende Größen mit imposanten Körpermaßen.

Da scheinen schon so einige Pellets täglich durch die Verdauungsorgane marschiert zu sein.

Erinnert mich an Bilder aus Skandinavien, wo in der Nähe von Fischfarmen plötzlich monströse Saiblinge gefangen wurden.

aber die Steelheads sind viel häufiger.

Den Begriff "Steelhead" hab ich bisher eigentlich immer mit anadromen Rainbows in Verbindung gebracht. Die werden zwar ähnlich schwer, sind dann aber als Wanderfische natürlich ganz anders gebaut.

Die Mykiss auf den Bildern sehen ähnlich aus wie die Monster-Rainbows aus Saskatchewan. Das sollen aber Triploiode gewesen sein.

Salmo Trutta in 20kg-Region wurden m.W. auch in D oder AUT schon gefangen, aber dann nicht als Bachforelle sondern als Seeforelle klassifiziert.

Ist sicher ne andere Art von Forellenfsicherei dort und auch sicher nicht jedermanns Sache. Aber in den Kescher werden die Monster dort auch nicht springen, auch hier wird es sicher Spezialisten geben, die dann eben dauerhaft erfolgreich sind.
 

Lajos1

Well-Known Member
AW: 20 Kilo Forelle/Browntrout aus Neuseeland

Für Forellen in der Größe must du nicht um den halben Globus fliegen in Slowenien kannst du die Mamoratforelle fangen.50Euro die Tageskarte
In Neuseeland gibt es aber riesen Aale auch über 20kg


Hallo,

also ich habe noch keinen Angler in Slowenien getroffen, welcher eine 20 Kilo Marmorata gefangen hat ;+ und ich war und bin öfters dort. Ich schätze mal, da hat man eher einen 6er im Lotto.

Petri Heil

Lajos
 
Oben