2. versuch Futterboot- eigenbau!

Marvin-2908

Member
hallo!
vielleicht könnt ihr euch ja noch daran erinnern, dass ich vor einiger zit mal ein futterboot selber gebaut habe!
Leider war ich mit dem modell nicht ganz so zufrieden und werde deswegen nun ein neues modell entwerfen!
Ihr könnt den bau dann hier verfolgen!

Nun die frage an euch!
Was wäre so eure persönlicher wunsch, was ein futterboot haben sollte, was andere boote nicht besitzen?
Wie z.B einen propeller als antrieb, sprich wie ein luftkissenboot.
Oder vielleicht das das boot futterportionen über 6 kg rausbringen kann!?

Mfg Marvin
 
AW: 2. versuch Futterboot- eigenbau!

Das ist eine gute idee mit der kamera.
Einen vernünftigen Propeller mit diesen Luftkissenzeug wäre auch cool. Das mit dem viel Futter ist in meinen augen nicht wirklich wichtig.
Ein Echolot ist natürlich noch von Vorteil.

Gruß
 

Marvin-2908

Member
AW: 2. versuch Futterboot- eigenbau!

für was denn eine kamera?
Man müsste wenn schon eine einbauen die nicht nur ben was wasser filmt, sondern mehr den untergrund!
Ich glaube, dass es aber eh viel zu teuer für mich wird da eine kamera einzubauen!
 

Marvin-2908

Member
AW: 2. versuch Futterboot- eigenbau!

ich werde auf alle fälle ein sehr großes boot bauen!
Wenn ihr wollt kann ich heute abend ein paar bilder einstellen.
Leider habe ich bisher nur den boden entworfen:vik:
 

Marvin-2908

Member
AW: 2. versuch Futterboot- eigenbau!

hi
also das futterboot nimmt langsam gestallt an!
Ich stell morgen ein paar bilder rein, versprochen!

Hat jemand von euch denn schon einmal ein futterboot selber gebaut?

Also das boot kann logger 5kg boilies an den platz bringen!
 

Marvin-2908

Member
AW: 2. versuch Futterboot- eigenbau!

ich versteh das einfach nicht wie die händler so viel geld für die boote verlangen können
ich bin jetzt bei 150€ ( ohne sender )
 

Werner1

Member
AW: 2. versuch Futterboot- eigenbau!

Hallo Marvin,

hört sich sehr interessant an, freu mich auch schon auf die Fotos. Eine Baubeschreibung/Anleitung wäre natürlich echt Klasse.

Gruß
Werner
 

ChaosTom

Member
AW: 2. versuch Futterboot- eigenbau!

Hast du für 150 Euros nur das Material für den Bootskörper gemeint, oder auch schon den Motor inkl. Schraube?

Bin auch gespannt auf die Fotos #h
 

Marvin-2908

Member
AW: 2. versuch Futterboot- eigenbau!

hallo!
Ne, 150€ für baumaterial,motor.regler und 3 servos!
Das boot schaut komisch aus,ABER es wird funktionieren. Es sieht ehrlichgesagt richtig sch........|supergri|supergri|supergri aus=)

Die bilder kommen heute abend!
Die das mit den boilie funktionieren soll weiß ich aber noch net
 

Carras

Active Member
AW: 2. versuch Futterboot- eigenbau!

Hi,

was mir an nem Futterbott wichtig wäre, daß man das "Abladen" des Futters dosieren kann. So daß nicht immer 3 kg auf einmal auf den Platz rieseln, sondern daß das Stück für Stück geht, so daß man ne größeren Fläche anfüttern kann. Das können die wenigsten Futterboote, die es aktuell auf dem Markt gibt.

Unterwasserkamera ist eigentlich Quatsch. Das würde nur Sinn machen wenn man den Grund des Gewässers dabei genau sehen könnte.
Und dazu müsste die Kamera ja auf versch. Tiefen hinab gelassen werden können. Daß man sich da bei Krautbewuchs, o.ä. schnell in etwas verfängt, ist die logische Konsequenz.
 

Marvin-2908

Member
AW: 2. versuch Futterboot- eigenbau!

hi
was ein zufall!
Genau das kann mein futterboot aber=)
DA kannst du die luke nur so weit aufmachen, dass nur ein bisschen herrauskommt!
Oder du machst sie halt auf einen schlag auf=)
 

Werner1

Member
AW: 2. versuch Futterboot- eigenbau!

Hallo,

bei dem Boot kommt es ja nicht auf aussehen an sondern die inneren Werte zählen... bin gespannt, vielleicht gibt es mir ja die nötige Idee

Gruß
Werner
 

taggekko

Member
AW: 2. versuch Futterboot- eigenbau!

Hallo

viel erfolg bei dem Boot. Hab dieses jahr auch eins gebaut und das Futter lässt sich optimal dosieren durch drehklappen.
 

Anhänge

  • forum8.jpg
    forum8.jpg
    85,4 KB · Aufrufe: 452

Marvin-2908

Member
AW: 2. versuch Futterboot- eigenbau!

ja also mein boot gegen dein boot:)
ich sag da nichts=)

Nunja, dass soll mehr so ein spaßmobiel geben,aber natürlich auch das futter herrausbringen!
 

Anhänge

  • IMG_0146.jpg
    IMG_0146.jpg
    37,7 KB · Aufrufe: 510

taggekko

Member
AW: 2. versuch Futterboot- eigenbau!

Sieht doch auch gut aus. Aber du solltest mal versuchen anstat holz Depron zu nehmen, ist wasserfest einfacher zu verarbeiten (zuschneiden mit Kuttermesser kleben mit UHU Por kontaktkleber und fertig)und ist leichter. Zum schluss eine Lage 80g Glasfasermatte drüber und du hast einen super Rumpf.

Gruss
Andreas
 

Marvin-2908

Member
AW: 2. versuch Futterboot- eigenbau!

ja ich wollte erst epp nehmen, habe mich dann aber doch für das holz entschieden da es doch stabieler ist!
Zudem würde depron den motor nicht "verkraften":)
Das teil bekommt ein 2500 mAh lipo und einen 65 A regler!
 

taggekko

Member
AW: 2. versuch Futterboot- eigenbau!

Ich habe auch 2 Speed 600 bb drin und 2 5200mah Akkus das Boot hält das ganz locker. der Rumpf ist sogar stabieler als Holz.
 
Oben