2-Tages Tripp ins Elsass - wohin?

boxwood

New Member
Hallo,
aufgrund von Zeitmangel fällt der Sommerurlaub dieses Jahr flach.
Daher will ich mit Freundin und Freunden über WE irgendwo in der Nähe zu Freiburg in Frankreich campen und ich würde gerne angeln.

Da ich meine Fischereiprüfung erst ab September anfange, muss es ein See bzw. Fluß sein, an dem ich ohne Schein angeln kann. (d.h. mit Tageskarten).

weitere Bedinung ist halt eine Möglichkeit zu Campen und sollte halt bissel schön sein, damit die Lady nicht rumheult und sich über die Tristesse beschwert (wie heute am Rhein |uhoh: )

Hat jemand ne Empfehlung oder Idee ?
wäre klasse, danke.

Gruß
 

J-son

Ausnahmevegetarier
AW: 2-Tages Tripp ins Elsass - wohin?

Tristesse? Ich nehme mal an, dass Ihr am Kanal wart, oder? Der französische Restrhein ist zwar auch begradigt, aber von zahlreichen Wehren und Zuläufen unterbrochen, und der Rheinverlauf wird oft von einigen Nebenbächen begleitet. In Frankreich brauch man auch nur einen Ausweis und ein Passfoto, um an allen staatlichen Gewässern Frankreichs fischen zu dürfen, Du kannst Dir also z.B. per Googlearth Gewässer aussuchen, und Dich dann gezielt nach den Einzelheiten erkundigen.
Aber ich finde dass die Rheininseln zwischen Lahr und Marckolsheim eine Empfehlung verdienen, die wenigstens einen Versuch wert ist.=)
Restrhein gibt es leider nicht auf der kompletten Strecke, aber mehrere Abschnitte.

GRZ:
J@Y
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben