2 Jahre alte Boilies?

Hallo zusammen,

habe letztens in meiner Gefriertruhe Boilies gefunden, die ich vor 2 Jahren gekauft habe. Kann man die noch nehmen? Äußerlich kann ich nichts schlechtes feststellen wie Schimmel oder ähnliches (wie gesagt sie waren die ganze Zeit in der Gefriertruhe.) Kann ich mit denen noch angeln?

Danke schon mal im Voraus
 

Andal

Teilzeitketzer
AW: 2 Jahre alte Boilies?

Ich hab schon deutlich ältere Murmeln gefischt und es hat gebissen. So lange sie nicht verdorben sind - kein Thema.

Die ältesten Boilies waren aus einer angebrochenen(!) Tüte. Top Secret "Banane". Die lagen geschlagene 10 Jahre in einem Angelschrank. Steinhart und ohne einen Furz Aroma. Trotzdem hat sich die bei einem Versuch noch ein Karpfen reingezogen.

Trotz alle dem: Frisch ist schon die bessere Wahl.
 

Justsu

...zum Glück gibt`s Fischläden
AW: 2 Jahre alte Boilies?

Hi Wolfram,

ist meines Erachtens überhaupt kein Thema! Wenn die die ganze Zeit über eingefroren waren, dürften die nichtmal groß an Aroma verloren haben!

Ich habe auch kürzlich noch zwei Jahre alte selbstgerollte verwendet, absolut unkritisch!

Beste Grüße
Justsu
 

kati48268

Well-Known Member
AW: 2 Jahre alte Boilies?

Die ältesten Boilies waren aus einer angebrochenen(!) Tüte. Top Secret "Banane". Die lagen geschlagene 10 Jahre in einem Angelschrank. Steinhart und ohne einen Furz Aroma.
Hab heut bei der Suche nach einer verlegten Fletsche in einer Schachtel eine Handvoll "Erdbeer"-Murmeln gefunden, die hab ich meinem Bruder geklaut, als wir beide noch daheim wohnten, also irgendwo vor rund 25Jahren.
Die sehen quasi aus wie neu, nur etwas kleiner vielleicht.
Geruch null und ich glaube nicht, dass man sie mit egal welcher Zange kaputt kriegt.
Die müssten bei ebay doch eigentlich richtig was wert sein |rolleyes

Dabei war übrigens rund 2 Handvoll Frolics.
Fein säuberlich an ganz dünne Mono gebunden zum Anknoten an den Haken (Haar-Methode vor 25 Jahren), denn Geflecht gabs da noch nicht und Einschlaufen war etwas aus dem Henkergewerbe. :m
 

Andal

Teilzeitketzer
AW: 2 Jahre alte Boilies?

Wirf diese Artefakte einem Karpfen direkt vor die Nase, dann wird er sie prüfen und wenn dein Rig richtig gebunden ist, dann hängt er auch schon.
 

Lajos1

Well-Known Member
AW: 2 Jahre alte Boilies?

Hallo,

na, dann habe ich ja noch Hoffnung. Ich habe nämlich vor so fünf Jahren bei der Hausmessse eines Angelgeschäfts fünf Kilo Boilies gewonnen. Die liegen seitdem, originalverpackt, im Keller. Da weder ich, noch mein Sohn jemals mit Boilies gefischt haben, warten die halt auf meinen Enkel.

Petri Heil

Lajos
 

Naturliebhaber

Well-Known Member
AW: 2 Jahre alte Boilies?

Ich habe gestern erst 3 Karpfen mit Restbeständen von 4 Jahre alten Scoberry-Bolies (Successful Baits) gefangen. Alles ok.

Im Gegensatz übrigens zu Pellets. Die sind nach max. 2 Jahren, eher 1,5 Jahren, ranzig. Deshalb werden Pellets bei mir auch jährlich neu bestellt. Wobei die alten dann meist eh verbraucht sind.
 

Andal

Teilzeitketzer
AW: 2 Jahre alte Boilies?

Bei Pellets macht sehr viel die Lagerung aus. Am besten im Vakumbeutel, dunkel und möglichst kühl, dann halten sie schon eine Zeit.
 

Naturliebhaber

Well-Known Member
AW: 2 Jahre alte Boilies?

Bei Pellets macht sehr viel die Lagerung aus. Am besten im Vakumbeutel, dunkel und möglichst kühl, dann halten sie schon eine Zeit.

Stimmt. Zur Lagerung kommen die bei mir immer in den Keller. Ich bestelle im Februar und hoffe, dass die Pellets aufgrund der dann wieder anziehenden Nachfrage frisch sind. Zu dieser Jahreszeit werden sie auch beim Transport keinen Megatemperaturen ausgesetzt.

Und ich kaufe keine Pellets der einschlägigen Hersteller in Auktionen bei eBay. Dies ist nämlich gelegentlich der Weg, Altbestände abzubauen.
 
Oben