1. maal auf aal

Der Neue

New Member
nabend,
da ich mehr so der forellentyp bin jetzt aber demnächst mal auf aal angeln möchte,dachte ich ihr könnt mir ein paar tipps oder links zu grundmontagen,fängige köder usw. geben... zur location: an einem meiner forellenpuffs die ich öfters anfahre ist unteranderem auch ein teich der überwiegend mit aalen und karpfen besetzt ist, wenig bäume, rechteckiger teich knapp 1m-1,5m tief und da aale jetzt gerade gut beissen sollen dachte ich das ich das mal probieren sollte....

danke schon mal für eure antworten

gruß der neue #h
 

the driller

Member
AW: 1. maal auf aal

na dann leg mal los....
also ne pose mit leuchtkörper, oder auch knicklicht,
haken mit wurm und das ganze dicht am rand, denn die aale kommen zum fressen an die kante.
und lass sich die pose hinlegen, dann ahst du den köder auf grund...
das beste ködermittel ist immer noch der rtauwurm, versuch es, und das ganze muss abends passieren, so ab 22.00 uhr bis ca. 1 uhr, so sind meine erfahrungen
also viel spass

the driller
 

Dorsch888

Rautenliebhaber
AW: 1. maal auf aal

genau.


und verwende nicht zu große haken-ich sage mal gr. 8 reicht völlig-und nehme nen halben taui-reicht aus
auch tepo-raupen sind gute köder

und angel dort,wo die kleinfische sind--manchmal reicht es völlig aus,den köder 2meter vom ufer auszulegen
 

Der Neue

New Member
AW: 1. maal auf aal

ja danke jungs,
und muss der köder ganz auf grund oder etwas darüber "schweben"?
oder meintst du das mit auf grund?
 
AW: 1. maal auf aal

ich würd ihn immer auf Grund legen... beim Posenfischen dann mit Signalblei, damit sich die Pose flachlegt, sobald ein aal "schnuppert"..

ansonsten laufbleimontage... und wie schon erwähnt nich zu weit vom Ufer...

viel Glück für die schleicher-Pirsch!;)
 

Der Neue

New Member
AW: 1. maal auf aal

dann ist laufbleimontage wohl einfacher, da das gewässer ja etwas unterschiedlich tief ist
danke nochma
 

Rosi

ostseetauglich
AW: 1. maal auf aal

Wie ist denn der Untergrund? Bei Moor nimm ein Tiroler Holz. Mein Teich ist 1m tief, da reichen 15g Tiroler aus. Das sinkt nicht ein, hält die Sehne hoch und stoppt sie auch nicht, wenn der Aal mit dem Taui abhaut.
 
Oben