Sieben Schwestern

   
gesamt Höhe: 300 m
Lage: Møre og Romsdal > Geirangerfjord (Hellesylt - Geiranger)

Als "Sieben Schwestern" (Sjusystre) werden 7 Wasserfälle bezeichnet, welche direkt nebeneinander in den Geirangerfjord stürzen. Sie sind eine der Naturattraktionen auf einer Fahrt durch den berühmten Geirangerfjord. Die höchste Fallhöhe des Wassers beträgt 300m, in den Sommermonaten kann es durch geringe Schneefälle in den Wintern zum austrocknen einiger Fälle kommen, so das teilweise nur noch 4 der Schwestern zu sehen sind. Auf der gegenüberliegenden Fjordseite befindet sich der Wasserfall "Freier", welcher Bestandteil der Sage um die Sieben Schwestern ist. Diese sagt das der Freier eine der sieben Schwestern heiraten wollte. Jedoch sagten alle "Nein" und wiesen sein werben zurück. Aus diesen Grunde griff der Freier zur Flasche und wurde zum Alkoholiker. Zeichen davon ist seine heutige Form, welche die einer Flasche annahm.
Veröffentlicht:
11. Januar 2019
Seitenaufrufe:
228

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden