Sassen-Bünsow Land

Fläche: 1230 km²
Gegründet: 2003

Der Sassen-Bünsow Nationalpark wird geprägt von Flüssen. Im inneren liegt einer der höchsten Wasserfälle Svalbards. Die Region weist eine arktische Fjord- und Tallandschaft auf. Das Tierleben besteht aus Rentieren, Ringelrobben und einem guten Bestand an Vögeln. Ebenfalls gibt es Kulturminen zu entdecken.

Weitere Informationen:
  • Veröffentlicht
    11. Januar 2019
  • Seitenaufrufe
    810
Oben