Drammensvassdraget

Fylker: Oppland, Buskerud
Länge: 302 Km
Quelle: im Filefjell in den Fylke Oppland
Mündung: bei Drammen in den Drammensfjorden
Höhenunterschied: 1913 m
Nebenflüsse: Åbjøra, Hølera, Muggedøla, Urula
durchströmte Seen: Vangsmjøsi, Slidrefjorden, Stondafjorden, Sperillen, Tyrifjorden

Der Drammensvassdraget ist ein Strom der aus 2 Hauptflüssen, dem Begna und dem Drammenselva sowie mehreren großen Seen besteht. Nach seiner Entspringung im Nordwesten von Oppland beginnt der Begna seine Reise entlang der E16 nach Osten. Bereits nach wenigen Kilometern bildet er den See Vangsmjøsi. Auf den weinigen Kilometern zwischen diesen und dem See Slidrefjorden trägt der Fluss den Namen Storåni und bildet zwischendurch den 30m hohen Ryfossen Wasserfall. Fast Lückenlos schließt an den Slidrefjorden der Stondafjorden an, den der Begna bei dem Ort Leira verlässt und seinen Lauf entlang der E16 weiter fortsetzt. Mittlerweile ist er ein Wasserreicher Strom geworden, der ständig weitere Nebenflüsse, wie den Åbjøra und den Hølera in sich aufnimmt. Bei Nes durchströmt der Begna noch den Sperillen-See, bis er seine letzten Kilometer zurücklegt und bei Hønefoss gemeinsam mit dem vom Randsfjord kommenden Randselva in den Tyrifjorden mündet. Dem Hauptabfluss des Tyrifjorden bildet der zum Drammensvassdraget gehörende Drammenselva. Vorbei an den Orten Åmot und Hokksund mündet der Drammenselva nach 48 Kilometern bei Drammen in den Drammensfjorden. Von der Quelle im Filefjell bis zu seiner Mündung in den Drammensfjorden legt der Drammensvassdraget eine gesamt Strecke von 302 Kilometern zurück.
Veröffentlicht:
9. Januar 2019
Seitenaufrufe:
37

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden