Bøyabreen


Der Boyabreen ist ein Seitenarm des Jostedalbreen. Er ist sehr leicht zu erreichen. Nahe der RV5 vom Parkplatz sind es etwa 5 Minutrn Fußmarsch. Für alle, die den Boyabreen und auch das Norsk Breemuseum besuchen wollen folgender Tip: Plant den Besuch auf einer Durchreise auf dem RV5 ein oder reist aus Richtun Skei an und auch wieder ab. Da wir aus Richtung Songdalsfjøra an und abgereist sind, hatten wir das zweifelhafte Vergnügen zwei mal Maut für den Fjærlandstunnel zu bezahlen, ohne den Tunnel jemals durchfahren zu haben. Die Mautstelle befindet sich 100m vor dem Abzweig zum Breemuseum, bis zum Boyabreen sind es dann noch 1-2 km und erst dann kommt der Tunnel. Zusammen mit dem Eintritt für das Museum war das dann doch ein ganz schön teurer Tag. Zumal hier 160 NOK eine recht teure Maut sind - normal sind 60 - 80 NOK.

Breemuseum

Ganz in der Nähe in Fjærland befindet sich das Gletschermuseeum. Vom Dach des Breemuseums hat man einen wunderschönen Rundblick auf die Bergewelt.

Jörg Schneider
Albrecht Husmann
Veröffentlicht:
19. Dezember 2018
Seitenaufrufe:
119

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden