Bømlo

 


Im Mai 2005 waren wir 4 Angler aus Cuxhaven auf Bømlo. Das Haus befand sich südlich der Ortschaft Bremnes in Alsvåg. Dieser Teil der Insel hat direkten Zugang zum Atlantik. Da teilweise recht stürmisches Wetter herrschte, sind wir durch den Kuleseidkanalen auf die Leeseite der Insel gefahren. Westlich von Moster im Børøyfjorden fanden wir ergiebige Fischgründe. Hauptsächlich fingen wir Pollack, Köhler, Schellfische und Dorsche.

Siegfried Harzer
Veröffentlicht:
12. Dezember 2018
Seitenaufrufe:
264

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden