Anglerboard

Forum software by XenForo

AB_IMG_2444.JPG
Okt.
08
Ein Trip zum Hochseeangeln an die heimische Ostsee zählte in der Vergangenheit für viele Angelvereine und Meeresangler einfach zum Programm einmal im Jahr. Nahezu in jedem größeren Hafen lag wenigstens ein Kutter mit dem es auf Fangfahrt Richtung Dorsch ging. Durch den Wegfall des zollfreien Einkaufs um die Jahrtausendwende erlitten die Seetouristik-Reedereien erste Einbußen, überstanden diese allerdings.
Sbiro2.JPG
Okt.
05
Die Sbirolinomontage – eine tolle Methode, um Fliegen, Nymphen und Streamer mit der Spinnrute zu präsentieren. Möchten wir jedoch zwischen Sbirolino und Spinnködern hin und her wechseln, fällt oft lästiges Montieren und Knoten an. Christian Siegler zeigt einen einfachen Trick, mit dem der Wechsel zum Kinderspiel wird.
Sep.
21
Nach einem erfolgreichen Forellen-Trip sitze ich zufrieden am Ufer einer Trinkwassertalsperre und genieße den Sonnenuntergang. Zu gut habe ich in den letzten Tagen gefangen, um jetzt noch die letzten Minuten im Hellen unbedingt ausnutzen zu müssen. Diese zufriedene Grundeinstellung habe ich dem Lucky Craft Slender Pointer zu verdanken. Die Köderschmiede Lucky Craft ist für hochwertige Hardbaits bekannt und mit der Pointer-Serie konnten schon viele Turniere in Amerika gewonnen werden.
Sep.
10
Ein ganz besonderer Fang gelang einem deutschen Angelteam auf der Ostsee. Andreas Stach, Kevin Stach, Andre Rothe, Martin Gebauer, Tobias Voigt und Sven Vollertsen fischten für ein Forschungsprojekt auf Blauflossen-Thune und konnten gleich zwei dieser schönen Fische überlisten. Auf 320 und 280 Kilo wurden die Thune geschätzt. Es ist eine Premiere für ein deutsches Team, solche Fische zu fangen und zu markieren.
Sep.
04
Angeln gehört in Mecklenburg-Vorpommern nun zum regulären Angebot an Ganztagsschulen. Am 3. September unterzeichnete der Landesanglerverband in Schwerin die Rahmenvereinbarung und tritt so der Kooperationsinitiative für ganztägiges Lernen im Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes bei.
Sep.
03
Einem Team von norwegischen Anglern und Meeresforschern gelang vor Kurzem ein interessanter Fang vor Helles
Ende August wurde vor der Küste von Øygarden in Hordaland (Norwegen) Forschungsgeschichte geschrieben. Nach fast einer Woche gelang es einem Team von Anglern und Meeresforschern einen Blauflossen-Thun zu fangen und zu markieren. Das Meeresforschungsinstitut „Havforskingsinstituttet“ hat die Genehmigung bekommen, 20 Blauflossen-Thunfische zu markieren. Es sollen Informationen über die Wanderungen Fische gesammelt werden. Der markierte Thun war 2,40 Meter lang. „Dieser Tag war historisch“, berichtet der Forscher Keno Ferter vom Meeresforschungsinstitut.
Aug.
27
Ab in den hohen Norden! Begleitet unseren Raubfisch- und Kajakexperten Sven Halletz eine Woche ins Angelparadies. Abenteuer und interessante Fischerei vom Kajak erwarten Euch. 150 Kilometer nördlich des Polarkreises in den subarktischen Woodlands stellen wir uns mit Angelkajaks der nordischen Wildnis. Angeln in atemberaubender, unberührter Natur! Neben den ungezähmten Nord-Hechten und den dicken Polar-Barschen dürfen wir uns auf große Äschen und Forellen, Arktische Saiblinge und Namaycush-Saiblinge inmitten einer schönen Natur freuen.
Aug.
23
„Der zieht mich rein, der zieht mich rein!“ Henris Rute ist zum Halbkreis gekrümmt und mein zehnjähriger Sohn stemmt sich aufgeregt und mit aller Kraft dagegen. Ein Hecht hat sich seinen Barschköder geschnappt und gibt in dem warmen Wasser richtig Gas. Ich stehe daneben, gebe superschlaue Tipps, die eh nicht bis zu Henri durchdringen und bin mindestens so aufgeregt wie er. Das sind genau die Momente, für die ich angeln gehe! Kurz zuvor hatte Henri schon einen Hecht gelandet. Seinen ersten! Doch der hier ist deutlich größer. Rund 90 cm, schätze ich, als ich ihn im recht trüben Wasser sehe. Henri erlebt den Drill seinen Lebens. Inzwischen habe ich es aufgegeben, Ratschläge zu geben. Bringt eh nichts, er muss seine Erfahrung selbst machen.
Aug.
20
Gemeinsam mit den Experten vom Echolotzentrum Schlageter in Paderborn ging es für Anglerboard TV aufs Wasser. Im Mittelpunkt standen Echolote in unterschiedlichen Größen und Preisklassen. Wie sich die Geräte „out of the box“ schlagen, erfahrt Ihr im großen Echolottest. Zusammen mit den Echolotexperten vom Echolotzentrum Schlageter hat Timo Keibel von Anglerboard TV (2. von links) verschiedene Geräte getestet.

Häufig bekommen wir in der Redaktion Leseranfragen zum Thema Echolote und den diversen Einstellungsmöglichkeiten. Zwar können wir in einigen Fällen weiterhelfen, geht es aber in die Tiefe, sind auch wir schnell mit unserem Latein am Ende. Was liegt also näher, sich Experten mit ins Boot zu holen?
Aug.
15
Fragt einmal einen professionellen Stippangler, welches Posenmodell das Beste ist! Und dann nehmt Euch ein gutes Stündchen Zeit, denn die Antwort wird recht ausführlich ausfallen! Schwimmer, wie die Bissanzeiger auch genannt werden, gibt es wie Sand am Meer – doch wie entscheiden wir uns für den Richtigen?
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden