Angelfilme

____________

 Zanderangeln in Thüringen
Zanderangeln in Thüringen
____________

Fliegenfischen in Alaska
Fliegenfischen in Alaska
____________

Unterwegs mit der Angel AG
Unterwegs mit der Angel AG
____________

Hechte am Bodden
Hechte am Bodden
____________

Streetfishing in Kiel
Streetfishing in Kiel


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Angeln Allgemein

Angeln Allgemein Alles rein was keinem Angelbereich fest zuzuordnen ist.

Benutzerdefinierte Suche

Forenpate
Balzer

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.02.2018, 11:46   #41
bastido
Mitglied
 
Dabei seit: 01.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.861
Standard AW: Verdrillte Schnur beim Feedern: ich werd' noch bekloppt!

Zitat:
Zitat von Professor Tinca Beitrag anzeigen

Klar kann falsches Aufspulen eine Schnur verdrehen aber
das hat der TE ja schon ausgeschlossen.

Ne eben nicht, dass er nicht richtig bespult hat steht ja bereits fest. Das was Du schreibst, würde ja bedeuten, dass der Köder immer in die gleiche Richtung rotiert, der Wirbel nicht funzt und die Rotation vom dünnen Vorfach auf die deutlich stärkere Hauptschnur übertragen wird. Kann ich ehrlich gesagt nicht glauben und ist mir noch nie untergekommen. Der TE hat das aber gleich auf 2 Rollen, die er eben beide falsch bespult hat.

Zitat:
Zitat von fischbär Beitrag anzeigen
Aufgespult mit Aufspulhilfe direkt von der Rolle durch die Ringe. Schön mit etwas Zug.
Ich bin jedenfalls gespannt, was die Ursache ist.

Geändert von bastido (20.02.2018 um 11:50 Uhr)
bastido ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 20.02.2018, 11:50   #42
u-see fischer
Traurig ich bin
 
Benutzerbild von u-see fischer
 
Dabei seit: 02.2008
Ort: Erkrath
Alter: 61
Beiträge: 3.000
Standard AW: Verdrillte Schnur beim Feedern: ich werd' noch bekloppt!

Zitat:
Zitat von Professor Tinca Beitrag anzeigen
......Klar kann falsches Aufspulen eine Schnur verdrehen aber
das hat der TE ja schon ausgeschlossen.....
.
Der TE hat aber auch geschrieben, dass Dreifachwirbel aus dem Forellenbereich keine Besserung brachten. Was wiederum gegen das Verdrallen durch den Köder/Vorfach spricht.

Denke, wir werden keine allgemeine Lösung für das Problem vom Sofa aus finden.

Der TE kann halt nur alle hier gegebene Tipps step by step abarbeiten und nach der Ursache des Problems suchen. Es gilt daher:

1. Schnur mal anders (wie von Bimmelrudi beschrieben) aufspulen.
2. Andere, hochwertige Wirbel testen.
3. Schlaufenmontage testen. Über die Schlaufe kommt garantiert kein Drall, Unterwasser und durch die Strömung, in die Schnur. Glaube auch nicht, das beim Einkurbeln der Montage durch die Schlaufe Drall auf die Hauptschnur kommt.

Eventuell noch mal eine andere, weichere Schnur testen.
__________________
Ob es besser wird, wenn sich was ändert weiß ich nicht.
Wenn es aber besser werden soll, muss sich was ändern.
u-see fischer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2018, 11:58   #43
Professor Tinca
Ein Korn im Feldbett !
 
Benutzerbild von Professor Tinca
 
Dabei seit: 08.2007
Ort: Global Ghetto
Beiträge: 12.151
Standard AW: Verdrillte Schnur beim Feedern: ich werd' noch bekloppt!

Zitat:
Zitat von bastido Beitrag anzeigen
Ne eben nicht, dass er nicht richtig bespult hat steht ja bereits fest.

Wie kommst du denn darauf?

Er schreibt doch dass er falsches Aufspulen ausschließt weil er eben nicht nur diese sondern auch seine sonstigen Rollen so bespult und das immer in Ordnung ist.

Ansonsten bin ich auch gespannt was dabei rauskommt.
__________________
Lieber einen Ort im Grünen als einen Grünen im Ort !
Professor Tinca ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2018, 12:16   #44
fischbär
Mitglied
 
Dabei seit: 07.2015
Ort: Magdeburg
Beiträge: 1.856
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Verdrillte Schnur beim Feedern: ich werd' noch bekloppt!

Wow vielen Dank, dass ihr euch so viel Mühe gebt mir zu helfen! Ich denke, dass es jetzt an der Zeit für Tests ist. Ich plane folgende Tests:

. Mit meiner light Feeder, die definitiv nicht verdrallt mal an der Kante angeln (Einfluss Rute)
. Rolle von light Feeder auf die Heavy Feeder (Einfluss Rolle)
. Dickes flaches und rundes Blei auswerfen und mit der drallanfälligen Rute einholen (Zugsimulation und evtl. Rollen am Grund Richtung Fahrrinne, Einfluß Vorfach oder Köder)
. Schlaufenmontage
. Wirbel extra vor dem Korb
. Neue Schnur wie vorgeschlagen aufspulen (kostet Geld, daher würde ich erstmal die anderen Sachen probieren)
. Falls das auch nix bringt, versuche ich es mit Geflecht (höhere Reibung am Röllchen)

Wenn es dann immer noch nicht geht, muss mir Bimmelrudi seine Angel verkaufen :-D
fischbär ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2018, 12:22   #45
Xianeli
Besser Mitglied als Ohneglied
 
Benutzerbild von Xianeli
 
Dabei seit: 10.2015
Ort: Nähe Daun
Alter: 30
Beiträge: 648
Standard AW: Verdrillte Schnur beim Feedern: ich werd' noch bekloppt!

Ne, Dann kann Bimmelrudi den Fehler identifizieren, Die zeigen wie man es vermeidet und du weißt Bescheid was du anders machen musst. Sonst ist die Fragestellung im Forum bald wieder die gleiche
Xianeli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2018, 12:52   #46
geomas
Mitglied
 
Dabei seit: 08.2008
Ort: Rostock
Beiträge: 2.088
Standard AW: Verdrillte Schnur beim Feedern: ich werd' noch bekloppt!

Zitat:
Zitat von fischbär Beitrag anzeigen
Wow vielen Dank, dass ihr euch so viel Mühe gebt mir zu helfen! Ich denke, dass es jetzt an der Zeit für Tests ist. Ich plane folgende Tests:

. Mit meiner light Feeder, die definitiv nicht verdrallt mal an der Kante angeln (Einfluss Rute)
. Rolle von light Feeder auf die Heavy Feeder (Einfluss Rolle)
. Dickes flaches und rundes Blei auswerfen und mit der drallanfälligen Rute einholen (Zugsimulation und evtl. Rollen am Grund Richtung Fahrrinne, Einfluß Vorfach oder Köder)
. Schlaufenmontage
. Wirbel extra vor dem Korb
. Neue Schnur wie vorgeschlagen aufspulen (kostet Geld, daher würde ich erstmal die anderen Sachen probieren)
. Falls das auch nix bringt, versuche ich es mit Geflecht (höhere Reibung am Röllchen)

Wenn es dann immer noch nicht geht, muss mir Bimmelrudi seine Angel verkaufen :-D
Viel Erfolg!

Zum Entdrallen von Schnur habe ich kürzlich ein kleines „Gadget” mit Erfolg probiert: den „Spin-Doctor” von Gardner (http://gardnertackle.co.uk/product/spin-doctor/). Gibts in verschiedenen Gewichten.
Hat bei mir super funktioniert (hatte die Schnur falsch aufgespult).

Optimal ist es natürlich, die Schnur korrekt aufzuspulen und „drallfrei” zu fischen.
geomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 20.02.2018, 12:55   #47
vonda1909
Mitglied
 
Benutzerbild von vonda1909
 
Dabei seit: 12.2015
Ort: bergkamen
Beiträge: 2.125
Standard AW: Verdrillte Schnur beim Feedern: ich werd' noch bekloppt!

oder gleiche Rolle andere Rute und neue Schnur und im Laden aufspulen lassen So kannst du eine Fehlerhafte Rolle erkennen.
vonda1909 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2018, 13:02   #48
Bimmelrudi
Mitglied
 
Benutzerbild von Bimmelrudi
 
Dabei seit: 01.2016
Ort: Mitten in der Pampa
Beiträge: 1.678
Standard AW: Verdrillte Schnur beim Feedern: ich werd' noch bekloppt!

Zitat:
Zitat von fischbär Beitrag anzeigen
Wenn es dann immer noch nicht geht, muss mir Bimmelrudi seine Angel verkaufen :-D
Oder wir planen nochmal so einen Feedertag an der Elbe und du kannst mal ne Rute von mir an dem Tag fischen.
Die Platzwahl überlasse ich dann dir, bin da vollkommen offen.

Neue Schnur kostet ja nicht die Welt, da muß man nicht unnötig zuviel Geld drin versenken wenns eh nur Mono sein soll.
Mehr wie 5€ pro Rollenfüllung hab ich jedenfalls auf fast keiner meiner Rollen an Mono drauf.
Bimmelrudi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2018, 13:07   #49
Sharpo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Verdrillte Schnur beim Feedern: ich werd' noch bekloppt!

Zitat:
Zitat von Bimmelrudi Beitrag anzeigen
Oder wir planen nochmal so einen Feedertag an der Elbe und du kannst mal ne Rute von mir an dem Tag fischen.
Die Platzwahl überlasse ich dann dir, bin da vollkommen offen.

Neue Schnur kostet ja nicht die Welt, da muß man nicht unnötig zuviel Geld drin versenken wenns eh nur Mono sein soll.
Mehr wie 5€ pro Rollenfüllung hab ich jedenfalls auf fast keiner meiner Rollen an Mono drauf.

Eher mal mit ihm auf einem Acker gehen und die Schnur abspulen...
  Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2018, 14:20   #50
fischbär
Mitglied
 
Dabei seit: 07.2015
Ort: Magdeburg
Beiträge: 1.856
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Verdrillte Schnur beim Feedern: ich werd' noch bekloppt!

Hier ist übrigens wie ich aufspule:
https://www.gerlinger.de/berkley-tra...bs_description
fischbär ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Angeln Allgemein

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Schnur beim Feedern Shortay Stippfischen und Friedfischangeln 6 10.05.2013 23:47
Mono oder geflochtene Schnur beim Feedern ulli1958m Stippfischen und Friedfischangeln 34 02.07.2012 18:07
Ich werd noch verrückt!!!!!!!!!!!! GRAN RESERVA Anreise und Unterkunft in Norwegen 5 06.06.2005 14:59


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:46 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,12045 Sekunden mit 13 Queries