Angelfilme

____________

 Zanderangeln in Thüringen
Zanderangeln in Thüringen
____________

Fliegenfischen in Alaska
Fliegenfischen in Alaska
____________

Unterwegs mit der Angel AG
Unterwegs mit der Angel AG
____________

Hechte am Bodden
Hechte am Bodden
____________

Streetfishing in Kiel
Streetfishing in Kiel


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Angeln Allgemein

Angeln Allgemein Alles rein was keinem Angelbereich fest zuzuordnen ist.

Benutzerdefinierte Suche

Forenpate
Balzer

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.01.2018, 09:39   #1
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.067
Blog-Einträge: 2
Standard Angler, Fischer, Sport- und Angelfischer: Alles das Gleiche?

Redaktionell



Angler, Fischer, Sport- und Angelfischer: Alles das Gleiche?


Im Süden wird der Angler auch Fischer genannt, und man geht fischen wie angeln, wenn man mit der Angelrute unterwegs ist. In anderen Landesteilen ist die Fischerei der berufliche Teil, und Angeln der für die Freizeit. Und dann gibt es aus alten Zeiten noch Wortkonstruktionen wie den Sport- oder Angelfischer. Ist alles das Gleiche oder muss man heutzutage unterscheiden?

Auch wenn sich schon sehr früh (Bronzezeit, auch Izaak Walton) das Angeln als Freizeitbeschäftigung vom reinen Fischen zur Ernährung anfing zu trennen, ist bis heute für viele Angle der selbst gefangene Fisch noch ein Teil der Motivation zum Angeln. Europa- und weltweit wird aber der Aspekt der Verwertung/Ernährung nicht so hoch gehängt wie in Deutschland.

Schwierig ist da immer die Unterscheidung des "Freizeitangelns" zur beruflichen Fischerei..

Der frühere "Sport"fischer ist heute eher verpönt und wird oft durch den Begriff "Angelfischer" ersetzt.

Aber schon früher ging man angeln (respektive im Süden "fischen"), aber weder "sportfischen" noch "angelfischen"..

Schon das zeigt, wie "künstlich" solche Begriffe sind.

Es gibt verschiedene Sichtweisen, ob man diese Begriffe beibehalten oder ändern sollte.

Ob als Angler als Teil der Fischerei gesehen werden sollte, oder als eigenständig.

Dazu 2 hier einmal 2 Sichtweisen, die ich zur Diskussion stelle:

Kolja Kreder:
Schon in meinem Artikel in der aktuellen Ausgabe der Angelzeitschrift „Am Haken“ habe ich mich in meinem Artikel: „Von Anglern und Fischern oder wie unsere Sprache den Geist beeinflusst!“ zu einer Auseinandersetzung mit diesem Thema hinreißen lassen.

Ein Fischer ist der, der dem Fisch nachstellt. Dies ergibt sich sprachlich aus der Endung auf „er“. an. Die deutsche Sprache unterscheidet die Hobbyisten begrifflich aber nicht von den entsprechenden Berufsbezeichnungen. Beides endet auf „er“. Auch der Hobby-Maler ist ein Maler. Es gibt für diesen kein anderes Wort. Die Endsilbe „er“ taugt zur Differenzierung zwischen Beruf und Hobby also nicht.

Unglücklich finde ich allerdings die Wortschöpfung Angelfischer. Dies wird deutlich, wenn man sich das Wort „Angel“ in seiner historischen Bedeutung näher anschauen.

Seinen Ursprung leitet das Wort „Angel“ aus dem Altindischen „ankáh“ ab, was so viel wie Biegung oder Krümmung bedeutete. Im Altgriechischen wurde daraus „ankýlos“. „Ankylos“ stand für krumm oder gekrümmt. Das Wort Angel beschreibt damit im in seinem Wortursprung also den Haken. Die Angel ist ihrem Ursprung nach also nicht das gesamte Fangerät mit Leine und Haken, sondern der Haken selbst. Der Haken findet aber nicht nur Verwendung in der Freizeitfischerei, sondern natürlich auch in der Berufsfischerei (z.B. an der Langleine). Auch der Leinen-Fischer ist damit ein Angelfischer. Zur Abgrenzung der Hobbyfischerei von der Berufsfischerei ist der Begriff „Angel“ zumindest von seinem Wortursprung daher nicht geeignet. Hier würde man besser von einem „Rutenfischer“ sprechen.

Wenn man schon für das Freizeitangeln ein neues Wort schöpft, dann wäre „Ruten-Fischer“ oder „Ruten-Angler“ sicher besser, also das Wort Angler; denn jeder Angler ist ein Fischer, aber nicht jeder Fischer ist ein Angler.

Die aus meiner Sicht korrekte Bezeichnung ist allerdings Sportfischer.


-------------------------------------------
Thomas Finkbeiner
Angeln ist Angeln
Fischen ist Fischen
Dialekte sind Dialekte

Meine persönliche Definition, weil ich nicht mit einigem/n anderen in einen Topf geworfen werden will, für Angler:
Zitat:
Wer also in seiner Freizeit versucht, mittels Rute, Schnur und Köder Fische zu fangen, ist ein Angler.
Ich lehne weder berufliche Fischerei noch die Sport- und Angelfischerei ab, bin aber nun mal selber nur Angler.

Siehe auch:
Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
Unterschied Angler - Angelfischer
[weil das ja auch immer gerne mal nachgefragt wird)
Ein Angler ist jemand, dessen primäres Hobby das Angeln ist (Definition siehe oben).

Ein organisierter Angelfischer ist jemand, dessen primäres Hobby das Vereinsleben und die Bewirtschaftung von Gewässern und die Gremienarbeit ist.

Es gibt aber natürlich auch „Mischformen“.
Dass dies MEINE persönliche Definition ist, habe ich des öfteren angemerkt.

Ich halte die dennoch gerade in der Unterscheidung in der heutigen Zeit für wichtig.

-------------------------------------------
Und nun sind Kolja und ich gespannt, wie ihr das seht.

Ist Angeln und Fischen das gleiche?
Gehen wir Angeln?
Gehen wir Fischen?
Gehen wir gar Angel- oder Sportfischen?
Muss/sollte man das begrifflich trennen?
Muss man an alten Traditionen festhalten, auch wenn das Angeln sich schon lange geändert hat?

Thomas Finkbeiner
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 10.01.2018, 10:04   #2
kati48268
heimatlos
 
Benutzerbild von kati48268
 
Dabei seit: 07.2008
Ort: Greven
Alter: 52
Beiträge: 12.193
Standard AW: Angler, Fischer, Sport- und Angelfischer: Alles das Gleiche?

Alles dasselbe, solange mit dem Fischer im regionalen Wortgebrauch der Angler gemeint ist.

Nur der "Angelfischer" ist eine Wort-Mißgeburt, aus der Not heraus geboren, irgendeine andere Bezeichnung dafür zu finden, damit der Bundesverband einen neuen Namen bekommt (sollte ja nicht mehr VDSF oder DAV heißen).
Ein Graus, diese Bezeichnung.
__________________

kati48268 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2018, 10:08   #3
schlotterschätt
Mitglied
 
Benutzerbild von schlotterschätt
 
Dabei seit: 06.2007
Ort: Löwenberger Land / Ex-Berliner
Beiträge: 1.027
Standard AW: Angler, Fischer, Sport- und Angelfischer: Alles das Gleiche?

In erster Linie bin ick Angler.
Ick habe mich aber auch nie an dem Begriff "Sportangler" gekratzt, der in der ehemaligen DDR , eigentlich üblich und auch geachtet (nicht zu verwechseln mit "geächtet" ) war.
Die Verbandszeitung des DAV hieß auch " Deutscher Angelsport " und diese Bezeichnung findet man auch schon in den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts.
https://angelgeschichte.de/i/2200/c-0.jpg
Die Anrede eines Anglers erfolgte in der Regel als Sportfreund. Das kam u.a. auch aus der Turniersport (neudeutsch: Casting)-Szene, die im DAV einen ziemlich hohen Stellenwert hatte.
Erst nach der unseligen "Verschmelzung" von VDSF und DAV hörte ick den Begriff "Angelfischer" das erste mal, fühle mich aber in keinster Weise damit angesprochen.
Neue "Wortschöpfungen" sind ja letzte Zeit nichts Neues mehr und gehen meißt von Leuten aus die, außer sich wichtig machen zu wollen, nichts auf der Kiste haben.
" Ich gehe fischen." war man auch aus Filmen gewöhnt aber dieses Konstrukt vom Angelfischen wird wohl bloß von den neuen ,äääääh, Bundesverbandlern benutzt.
Selbst in vielen Landesverbänden wird dieser Ausdruck gemieden.
schlotterschätt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2018, 10:10   #4
Taxidermist
Mitglied
 
Benutzerbild von Taxidermist
 
Dabei seit: 07.2007
Ort: Sinsheim
Beiträge: 8.726
Standard AW: Angler, Fischer, Sport- und Angelfischer: Alles das Gleiche?

Zitat:
Zitat von kati48268 Beitrag anzeigen
Alles dasselbe, solange mit dem Fischer im regionalen Wortgebrauch der Angler gemeint ist.

Nur der "Angelfischer" ist eine Wort-Mißgeburt,

genau so wie der "Sportfischer", welcher ja auch immer einen Wettbewerbscharakter impliziert.
Diesen sehe ich bei mir persönlich nicht.
Ich befinde mich beim Angeln nicht in einem Wettbewerb, nicht mal mit mir selbst!


Ein Graus, diese Bezeichnung.
Deshalb Angler, oder auch regional Fischer!

Jürgen
__________________
In der lebendigen Natur geschieht nichts, was nicht in Verbindung mit dem Ganzen steht. Goethe
Taxidermist ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2018, 10:11   #5
Lajos1
Mitglied
 
Dabei seit: 03.2015
Ort: Fürth
Beiträge: 2.650
Standard AW: Angler, Fischer, Sport- und Angelfischer: Alles das Gleiche?

Hallo,

wie Du schon geschrieben hast, gibt es bei uns hier im Süden keinen Unterschied zwischen den Bezeichnungen angeln und fischen.
Daher resultiert auch, zur genaueren Unterscheidung, der Begriff Angelfischer. Das ist eben ein Fischer (im Gegensatz zum Berufsfischer), der mit einer Angel fischt.
Ähnliches trifft auch für die, mittlerweile selten gewordene, Bezeichnung Sportfischer zu.
Ob jetzt jemand mich als Angler, Angelfischer, Sportfischer oder Fischer bezeichnet ist, zumindest im süddeutschen Raum total egal.

Petri Heil

Lajos
Lajos1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2018, 10:25   #6
JimiG
Elbeangler
 
Benutzerbild von JimiG
 
Dabei seit: 07.2009
Ort: an der Elbe
Alter: 47
Beiträge: 375
Standard AW: Angler, Fischer, Sport- und Angelfischer: Alles das Gleiche?

Ich bin nun seit 40 Jahren Angler und werde das auch bleiben. Ich bin kein Fischer und auch kein Angelfischer und werde mich auch nie so bezeichnen. Ich bin eben einfach nur ein Angler.
__________________
Wenn man in den Grundsätzen nicht übereinstimmt, kann man einander keine Ratschläge geben.

Konfuzius
JimiG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 10.01.2018, 10:33   #7
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.067
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Angler, Fischer, Sport- und Angelfischer: Alles das Gleiche?

Zitat:
Zitat von JimiG Beitrag anzeigen
Ich bin nun seit 40 Jahren Angler und werde das auch bleiben. Ich bin kein Fischer und auch kein Angelfischer und werde mich auch nie so bezeichnen. Ich bin eben einfach nur ein Angler.
s.o.
me too..
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2018, 10:39   #8
Leech
Mitglied
 
Dabei seit: 08.2017
Beiträge: 468
Standard AW: Angler, Fischer, Sport- und Angelfischer: Alles das Gleiche?

Fischerei, also Fischer, ist per definitionem der gesamte Zweig, der sich mit der Zucht und dem Fang von Fischen beschäftigt.
Dabei sind die Definitionen über die Fangweise nicht festgelegt, es umschließt also Reusen, Netze, Speere, Harpunen usw usw.

Ein Angler ist ein Mensch, der mit einer Handangel, also Stock, Schnur, Haken, Köder, Fische fängt.

Somit gilt:
ist jeder Angler ein Fischer, aber nicht jeder Fischer ein Angler.
Man kann also gut und gerne auf dieses Alleinstellungsmerkmal als Bezeichnung pochen, wenn es um die spezielle Tätigkeit des Fischfangs geht und nicht nur den Fischfang als solchen.

Ein Sportfischer ist per definitionem das Gegenteil eines Berufsfischers, also jemand der als Hobby den Fischfang betreibt. Ein Beurfsfischer betriebt gewerbsmäßigen Fischfang.

Ein Angler kann sowohl Berufsfischer sein oder eben, so wie die Vielzahl es sein wird, Sportfischer sein, weil der Angler unter den Großbegriff "Fischerei" fällt.

Die Unterscheidung Sportfischer / Berufsfischer orientiert sich also an der Gewerbmäßigkeit, während der Begriff Fischer das Personal-Substantiv zur Tätigkeit der Fischerei ist, bei der der Angler eine Unterform des Fischers darstellt.

Am Ende ist das Ganze mir persönlich aber ziemlich egal. Sollen Menschen Worte verwenden wie sie wollen - ändert an der Sache meines Hobbys nichts.
Leech ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2018, 10:42   #9
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.067
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Angler, Fischer, Sport- und Angelfischer: Alles das Gleiche?

per welcher Definition?

Ich hab nicht umsonst ne andere Definition aufgemacht, um von der (in meinen Augen) falschen alten, überkommenen, für Angler letztlich schädlichen, weg zu kommen ;-)))
Zitat:
Wer also in seiner Freizeit versucht, mittels Rute, Schnur und Köder Fische zu fangen, ist ein Angler.
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642

Geändert von Thomas9904 (10.01.2018 um 10:45 Uhr) Grund: edit
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2018, 10:43   #10
Fruehling
Kommunikaze
 
Benutzerbild von Fruehling
 
Dabei seit: 09.2004
Beiträge: 993
Standard AW: Angler, Fischer, Sport- und Angelfischer: Alles das Gleiche?

Zitat:
Zitat von Leech Beitrag anzeigen
...Somit gilt:
ist jeder Angler ein Fischer, aber nicht jeder Fischer ein Angler....


Damit ist alles gesagt!
__________________
Vier Asse im Ärmel und das Leben spielt Schach!
Fruehling ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Angeln Allgemein

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Kanaren: Angler und Fischer melden immer mehr giftige Kugelfische Thomas9904 Branchen-News 15 21.09.2017 08:48
Angel sport fischer prüfung kevin4897 PLZ 6 15 22.05.2012 19:21
Die Sündenböcke für Fischer und Angler (NABU) gimli Angeln Allgemein 96 15.07.2007 09:35


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:08 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,12565 Sekunden mit 12 Queries