Angelfilme

____________

 Zanderangeln in Thüringen
Zanderangeln in Thüringen
____________

Fliegenfischen in Alaska
Fliegenfischen in Alaska
____________

Unterwegs mit der Angel AG
Unterwegs mit der Angel AG
____________

Hechte am Bodden
Hechte am Bodden
____________

Streetfishing in Kiel
Streetfishing in Kiel


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Raubfischangeln und Forellenangeln

Raubfischangeln und Forellenangeln Womit auf was? Wann und Wo?

Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen

geoff anderson Quantum Strassenangler

Umfrageergebnis anzeigen: Geht ihr beim Spinnangeln auf Spots oder auf Fläche?
Ich konzentriere mich gezielt auf Spots, werfe lieber weniger und gezielt 23 18,40%
Ich mache Strecke/Fläche, auch gerade um neue Spots zu entdecken 23 18,40%
Ich nutze die Mischung aus beiden 79 63,20%
Teilnehmer: 125. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.01.2018, 07:19   #1
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.067
Blog-Einträge: 2
Standard Die Spinnanglerfrage: Werfen oder laufen? Spot oder Fläche?

Redaktionell



Die Spinnanglerfrage:
Werfen oder laufen?
Spot oder Fläche?


Je weiter man wirft beim spinnangeln, desto mehr Fläche sucht man ab, desto länger ist der Köder ins Wasser, desto mehr Fische sehen den Köder und am Ende fängt man mehr. Oder gezielt den Spot anwerfen, Köder nur kurz, dafür präzise servieren, um nicht Fische zu vergrämen, und mehr laufen um verschiedene Spots gezielt abzuangeln, statt klassisch fächerförmig mit weiten Würfen? Wer hat recht?

Dazu kommt noch, was sicher auch viele Angler kennen:
Selbst wenn man weit wirft, beisst der Fisch oft trotzdem vor den Füssen.

Stand der nun schon da, und man hätte gar nicht so weit werfen müssen?

Oder kam er von "draussen" dem Köder hinterher?

Kann man auch nur raten...

Ob das weite werfen allerdings sinnvoller ist als das gezielte "Spotabangeln", das ist schon eine diskutable Frage.

> Denn beim werfen und absuchen entdeckt man ja auf der einen Seite auch immer wieder neue Spots, die man, wenn man nur gezielt Spots abangelt, nie entdecken würde.

> Auf der anderen Seite "verplempert" man auch Zeit, wenn Fläche absucht, statt die bekannten Spots zu beangeln.

Ich selber kann mich nie richtig entscheiden, beangle meist zuerst Spots, um dann auch auf Weite und Fläche zu gehen.

Passiert da nix, schiele ich meist schon nebenher wieder auf den nächsten möglichen Spot..

Was wäre sinnvoller in euren Augen?

Geht ihr beim Spinnangeln auf Spots oder auf Fläche?
  • Ich konzentriere mich gezielt auf Spots, werfe lieber weniger und gezielt
  • Ich mache Strecke/Fläche, auch gerade um neue Spots zu entdecken
  • Ich nutze die Mischung aus beiden
    (wenn das, wie gestalten, wann wechseln?)


Thomas Finkbeiner
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 07.01.2018, 07:53   #2
Fruehling
Kommunikaze
 
Benutzerbild von Fruehling
 
Dabei seit: 09.2004
Beiträge: 995
Standard AW: Die Spinnanglerfrage: Werfen oder laufen? Spot oder Fläche?

"Recht" hat, wer fängt!

So individuell, wie das Gewässer, der Zielfisch oder wegen mir auch die Witterung ist.
__________________
Vier Asse im Ärmel und das Leben spielt Schach!
Fruehling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 08:08   #3
fusselfuzzy
Mitglied
 
Benutzerbild von fusselfuzzy
 
Dabei seit: 07.2016
Beiträge: 348
Standard AW: Die Spinnanglerfrage: Werfen oder laufen? Spot oder Fläche?

Bei bekanntem Gewässer zuerst Spot wenn da nix geht dann Fläche
Bei unbekanntem Gewässer andersrum.

Meist wirds dann eine Mischung aus beidem!
__________________
Ist die Figur erst ruiniert lebt es sich ganz ungeniert!

Gehts Dir im Leben dann zu gut, beschaff Dir einen Malamute!
fusselfuzzy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 08:09   #4
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.067
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Die Spinnanglerfrage: Werfen oder laufen? Spot oder Fläche?

Und beim Spot:
Gezielt anwerfen oder weit überwerfen, um das Umfeld mit abzuklappern?
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 08:20   #5
fusselfuzzy
Mitglied
 
Benutzerbild von fusselfuzzy
 
Dabei seit: 07.2016
Beiträge: 348
Standard AW: Die Spinnanglerfrage: Werfen oder laufen? Spot oder Fläche?

Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
Und beim Spot:
Gezielt anwerfen oder weit überwerfen, um das Umfeld mit abzuklappern?
Zuerst Umfeld und dann immer näher!
__________________
Ist die Figur erst ruiniert lebt es sich ganz ungeniert!

Gehts Dir im Leben dann zu gut, beschaff Dir einen Malamute!
fusselfuzzy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 08:22   #6
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.067
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Die Spinnanglerfrage: Werfen oder laufen? Spot oder Fläche?

Fächer ich ab, denk ich immer, ich verlier Zeit, die in Spots investieren sollte..

Beacker ich Spots, denk ich immer, was ich an Fischen in der Nähe verpasse oder an möglichen neuen Spots..

Irgendwie wie mit den süßesten Trauben, die immer in Nachbars Garten hängen..
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 07.01.2018, 08:24   #7
Meefo 46
Mitglied
 
Dabei seit: 03.2011
Ort: Barßel
Beiträge: 353
Standard AW: Die Spinnanglerfrage: Werfen oder laufen? Spot oder Fläche?

Moin .

1 schritt 1 wurf bis zum ersten Kontakt dann die stelle ausfischen.
Meefo 46 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 08:25   #8
Fruehling
Kommunikaze
 
Benutzerbild von Fruehling
 
Dabei seit: 09.2004
Beiträge: 995
Standard AW: Die Spinnanglerfrage: Werfen oder laufen? Spot oder Fläche?

Thomas!

Schlag Du doch mal was vor, so pauschal und für alle Gewässer - mal tief, mal flach, mal mit, mal ohne Strömung, Trübung, Niederschlag, aktiven oder inaktiven Fischen von früh bis spät und sogar nachts.

Tut mir leid, wer darauf eine Antwort in einer der drei maximal möglichen Formen gibt, der ist nicht so oft am Wasser.
__________________
Vier Asse im Ärmel und das Leben spielt Schach!
Fruehling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 08:25   #9
fusselfuzzy
Mitglied
 
Benutzerbild von fusselfuzzy
 
Dabei seit: 07.2016
Beiträge: 348
Standard AW: Die Spinnanglerfrage: Werfen oder laufen? Spot oder Fläche?

Tja die besten Äpfel ...

Ich "bild" mir halt ein (wahrscheinlich NUR einbildung) wenn ich zuerst das Umfeld abgrase und die Fische dort "störe" ziehen die sich in den Spot zurück, wenn dann der Spot direkt angeworfen wird ist die Chance höher.

Wahrscheinlich nur Einbildung, aber immerhin eine Bildung
__________________
Ist die Figur erst ruiniert lebt es sich ganz ungeniert!

Gehts Dir im Leben dann zu gut, beschaff Dir einen Malamute!
fusselfuzzy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 08:26   #10
Der_Barschangler
Resident in NL
 
Benutzerbild von Der_Barschangler
 
Dabei seit: 12.2017
Ort: Holland, direkt am Wasser
Alter: 56
Beiträge: 478
Standard AW: Die Spinnanglerfrage: Werfen oder laufen? Spot oder Fläche?

Man muss weder weit werfen noch zig verschiedene Spots anlaufen oder anfahren wenn man weiß wann der Fisch wo steht.
Ich habe bei mir am Gewässer mehr oder weniger ein Engpass der 2 Seen verbindet, da kannst du je nach Jahreszeit den ganzen Tag fischen ohne einen Biss zu bekommen.
Die Fische ziehen von einen in den anderen See nur zu bestimten Zeiten und das ist ein ganz knappes Zeitfenster.
Genau wie sie nur zu bestimmten (Jahres) Zeiten im Flachwasser oder in den Löchern stehen.

Und bei unbekannten Gewässern würde ich mir zuerst die Mühe machen und das Gewässer "lesen", erst dann würde ich einige vielversprechende Spots anwerfen.
Wobei es da mit Sicherheit nicht darauf ankommt möglichst weit zu werfen oder viele Spots abzuklappern.
Es reicht wenn man die befischt wo der Fisch auch steht.
Es sei denn ich muss eine Kante oder einen Barschberg erreichen, da muss ich u.U. weit werfen.
Es reicht wenn ich weiß wo der der Fisch steht und das macht eben die Erfahrung aus.
Ja, ich bin ein Klug*******r
Der_Barschangler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Raubfischangeln und Forellenangeln

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Korda Skyraider Spot (Gut oder Schlecht?) Fury87 Karpfenangeln 18 28.10.2012 16:00
Hot Spot ja oder nein? Carp Corner Karpfenangeln 11 01.06.2010 19:09
Wie Schleppen? Fläche oder Strecke ? Ammersee-angler Schleppangeln 44 22.08.2007 23:30
Motor ausschalten oder laufen lassen? Stuffel Angeln und Angeltechniken in Norwegen 16 23.04.2002 22:36


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:36 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,11797 Sekunden mit 13 Queries