Angelfilme

____________

 Garmin Panoptix LiveScope
Garmin Panoptix LiveScope
____________

Angeln in Schweden
Angeln in Schweden
____________

Belly Boat Tour Rügen
Belly Boat Tour
____________

Angeln in Finnland
Hechte am Bodden
____________

Schlag den Superangler 2018
Schlag den Superangler


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Fachwissen > Gewässergütebestimmung und Bewirtschaftung

Gewässergütebestimmung und Bewirtschaftung Wie, wann und womit bestimmen? Welche Art der Bewirtschaftung
ist sinnvoll? Was tun wenn Gewässer krank sind?

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.12.2017, 20:59   #1
Fr33
Gummi Getier Dompteur
 
Benutzerbild von Fr33
 
Dabei seit: 04.2006
Ort: Dreieich
Alter: 33
Beiträge: 7.587
Standard Wie bekommen wir den Wels raus ?!

Hallo Zusammen,

wir bzw. unser kleiner Verein mit einem 1Ha Weiher hat ein Problem. Genauer ein Problem das zwischen 120-160cm groß ist....(ggf auch größer).

Seit Jahren wurde immer wieder mal gemunkelt wir hätten einen Wels im Weiher, der sich gerne mal von Satzfisch ernährt. Vor rund 10 Jahren wurde der Weiher mal angelassen, da am Einlauf was gemacht werden musste. Gewässer wurde fast komplett leer gepumpt (THW) und ein Fischer ist mit seiner Mannschaft mit mehreren Netzen mehrmals durch den Lehmigen Boden gelatscht. Im Grunde war dann auch so gut wie alles aus dem Wasser draußen. Ein Wels war nat. nicht dabei. Natürlich ist jetzt die Vermutung, dass es ggf doch 1-2 mehr sind... Ist vlt. Einbildung, aber gerade im Bereich der Weißfische ab Handgröße, Schleien, Karauschen, kleine Karpfen usw. haben wir fast nichts mehr im Weiher. Und sowas entnimmt bei uns eig keiner....

Im Sommer 2017 entdecken wir vor unserem Arbeitseinsatz, dass ein dunkler Schatten sich in einem Krautfeld befand. Bei näherem Hinsehen wurde aber klar, es ist kein Karpfen. Anbei mal ein Bilder, ggf können ein paar Spezis was zur ungefähren Größe des Fisches sagen:


Nun ist eig die Frage - mit welcher Taktik (Netz) bekommen wir den Kollegen da raus. Der Fischer der uns vor 10 Jahren beim Abfischen unterstützt hatte meinte sofort, Weiher wieder fast auf 0 Ablassen und dann mit dem Netz durch. Aber wir können nicht schon wieder den Weiher ablassen. Von solchen Undingern wie Langleine bzw. Schluckfallen nehmen wir Abstand. Sollte also idealerweise was mit Netzen, Reusen usw, sein.

Bei vollem Wasserstand mit einem Zugnetz wird wohl nix bringen. Wie schaut es mit einem Stellnetz aus?

Bin Angler, kein Fischer ... daher die Frage

Gruß
Sascha
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG-20170711-WA0009.jpg (106,6 KB, 475x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG-20170711-WA0010.jpg (105,9 KB, 505x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG-20171217-WA0011.jpg (66,7 KB, 585x aufgerufen)
Fr33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 17.12.2017, 21:05   #2
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Wie bekommen wir den Wels raus ?!

Lebender Köfi wird dennoch das beste sein.

Es werden auch immer wieder Waller in Reusen gefangen von Berufsfischern (gelesen, Bilder gesehen), weiss aber weder Typ der Reuse, noch ob und wie beködert oder ausgelegt..
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2017, 21:14   #3
exil-dithschi
ansitzspinner
 
Benutzerbild von exil-dithschi
 
Dabei seit: 01.2015
Ort: unterste schublade
Beiträge: 1.747
Standard AW: Wie bekommen wir den Wels raus ?!

würde auch zu angeln mit köderfisch raten.
damit haben wir einst auch recht fix nen meterzwanzig hecht aus einem forellenteich gleicher größe geholt.
exil-dithschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2017, 22:55   #4
vergeben
Mitglied
 
Dabei seit: 09.2013
Beiträge: 123
Standard AW: Wie bekommen wir den Wels raus ?!

Jäger mit guter Zieloptik. ;-)

*duck*
vergeben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2017, 00:09   #5
phirania
phirania
 
Benutzerbild von phirania
 
Dabei seit: 07.2011
Ort: münster
Beiträge: 13.790
Standard AW: Wie bekommen wir den Wels raus ?!

Sieht mir nicht unbedingt wie ein Wels aus der Schatten da im Wasser....
__________________
bachpaten, tun was für die natur
vögeln,soll man 3 mal täglich....frisches wasser geben
phirania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2017, 05:18   #6
elranchero
Mitglied
 
Benutzerbild von elranchero
 
Dabei seit: 03.2006
Alter: 48
Beiträge: 485
Standard AW: Wie bekommen wir den Wels raus ?!

Was soll das sonst sein? Im Sommer würde ich dem einfach den Köder vor die Nase halten ob köfi oder kunstköder ist glaube ich sekundär der Biss erfolgt aus Reflex...im Moment falsche Zeit darüber nachzudenken


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
elranchero ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 18.12.2017, 05:36   #7
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Wie bekommen wir den Wels raus ?!

Zitat:
Zitat von phirania Beitrag anzeigen
Sieht mir nicht unbedingt wie ein Wels aus der Schatten da im Wasser....
hab auch schon drüber nachgedacht - Schwanzflosse könnte sein..

Sicher sagen kann ich das an Hand des Fotos aber nicht.

Davon ab:
Wenn ihr den öfter an der Oberfläche sehen würdet,. amerikanische Methoden wie Harpune oder Bogen überlegen (wenn der See nicht gerade"öffentlich" ist..)..
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2017, 05:57   #8
elranchero
Mitglied
 
Benutzerbild von elranchero
 
Dabei seit: 03.2006
Alter: 48
Beiträge: 485
Standard AW: Wie bekommen wir den Wels raus ?!

Wenn ich jetzt Franzose wäre, würde ich raten Aal lebend am Rücken gehakt... aber ich bitte ja keiner

Man sagt ist „todsicher“

Aber geht natürlich nicht da der See ja sicherlich in D ist

...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
elranchero ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2017, 06:16   #9
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Wie bekommen wir den Wels raus ?!

hatte ich vor vor über 30 Jahren durch, als das bei uns noch erlaubt war.

Auch nicht besser als andere lebende Fische, und am besten eh nur an Pose anzubieten (Verwicklungen).

Angel willer ja nicht so ran bis jetzt, so wie ich das verstanden habe.

Obwohl 20 Angler um den Teich mit Wackelposen sicher Erfolg bringen würden, wenn da ein Waller rumschwimmt..
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2017, 06:18   #10
Seele
Böhser Siluro
 
Benutzerbild von Seele
 
Dabei seit: 02.2007
Ort: Hiltenfingen
Alter: 31
Beiträge: 7.334
Blog-Einträge: 5
Standard AW: Wie bekommen wir den Wels raus ?!

Also der Schatten ist eindeutig ein Waller. Da gibts keine Zwifel.

Am Besten ihr fischt den Fisch gezielt an. Gezielt heißt aber nicht, dass man 20 Ruten an einem Tag ausbringen muss, so dass er im Zick Zack schwimmen muss, sondern sauber 2 bis 3 Ruten jedes Mal und dann klappt das schon. Kostet natürlich Zeit aber macht immerhin Spaß und ist sogar im Sinne des Erfinders vom Angeln.
__________________
Seele ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Fachwissen > Gewässergütebestimmung und Bewirtschaftung

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Viele Bisse, fast nix raus bekommen fresh1984 Teichanlagen 6 05.05.2014 20:42
Angeln in den Niederlande wo bekommen wir den VISpas???? pascha1507 Angeln in Niederlande, Belgien und Luxemburg 4 23.06.2007 06:40
der wels muss raus...aber wie Stingray74 Wallerangeln 2 30.08.2006 08:43
Wir sind so stark,wie wir einig, und so schwach, wie wir gespalten sind... Stonie AB-News 2 17.11.2003 12:15
Wie kommen wir an den Esox lucius ? Lucas Raubfischangeln und Forellenangeln 17 08.10.2001 15:04


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:12 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,06553 Sekunden mit 13 Queries