Angelfilme

____________

 Garmin Panoptix LiveScope
Garmin Panoptix LiveScope
____________

Angeln in Schweden
Angeln in Schweden
____________

Belly Boat Tour Rügen
Belly Boat Tour
____________

Angeln in Finnland
Hechte am Bodden
____________

Schlag den Superangler 2018
Schlag den Superangler


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Wallerangeln

Wallerangeln Alles rund ums Thema Wallerangeln , Welsangeln.

Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen

Black Cat

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.07.2017, 06:54   #1
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Blog-Einträge: 2
Standard Mediathek/Video: Riesenfische in unseren Flüssen

Redaktionell

Mediathek/Video: Riesenfische in unseren Flüssen


Ein durchaus interessanter Filmbeitrag von Arte, der am Samstag lief, ist noch in der Mediathek verfügbar.

Es geht um den Wels.

Dabei werden unter anderem die Fragen gestellt, ob man den Raubfisch nach einem knappen halben Jahrhundert ungestörter Schreckensherrschaft als Schädling sehen müsse?

Der Film dokumentiert die Arbeit des Biologen Frédéric Santoul, der auch das Rätsel lösen will, wie es kommt, dass der Wels in den Gewässern, in die er von Menschenhand eingeführt wurde, keine andere Fischart verdrängt hat?

Zitat:
Taucher studieren die Verhaltensweisen des Riesen in einem Gebiet vom Donaudelta bis in den südfranzösischen Tarn. Dabei machen sie erstaunliche Entdeckungen, wie die rätselhafte Gruppierung Hunderter Welse, die eine der größten Biomassedichten der Wasserwelt bildet.
Auch die schon aus Facebook/Youtube bekannten Clips, wo die Waller aktiv trinkende Tauben jagen,werden gezeigt und stammen wohl ursprünglich aus diesem Film.

Interessant auch Aussagen zum Thema Wallerholz:
Speziell große Waller würden eher vor den Tönen flüchten..

Interessante Aussage des Biologen im Film:
"Wir können betätigen, dass der Wels KEINE BIOLOGISCHEN Störungen verursacht"

Mich nervt zwar der salbadernde Ton des Kommentators, aber der Film selber ist durchaus sehenswert und interessant.

>>Zum Video/Mediathek>>



Thomas Finkbeiner
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 24.07.2017, 07:07   #2
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Mediathek/Video: Riesenfische in unseren Flüssen

Interessant auch für die Wallerhater, die meinen Waller würden alles plattmachen und so vieles so schwer verrändern.

Schon interessant, was der französische Biologe da alles rausfand über die Jahre..

Nur der Kommentator, den fand ich echt richtig grauslich mit seinem Tonfall.....
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 07:17   #3
Dennis Knoll
Angeln-mit-Stil
 
Benutzerbild von Dennis Knoll
 
Dabei seit: 05.2013
Ort: Lingen
Beiträge: 2.234
Standard AW: Mediathek/Video: Riesenfische in unseren Flüssen

Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
Interessant auch für die Wallerhater, die meinen Waller würden alles plattmachen und so vieles so schwer verrändern.
Und oft sind es genau die Leute - die jeden Fisch abknüppeln und im selben Atemzug über schlechte Bestände wettern.

Selbiges leider schon oft bei uns im Verein gehört und miterlebt. Da wird der Wels auch gerne als Problemfisch gesehen, der unbedingt abgeknüppelt wird.
__________________
PB: Hecht: 106cm | Barsch: 47cm | Zander: 82cm | Rapfen: 73cm | Mefo: 54cm | Hornh.: 81cm
Zähler 2018: Angeltage: 59 | Hecht: 68 | Zander: 31 | Barsch Ü40: 11 | Karpfen: 45 | Glatthai: 3

Dennis Knoll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 09:07   #4
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Mediathek/Video: Riesenfische in unseren Flüssen

Ich finde es schon spannend (ohne Wertung), wie weit hier Ansichten auseinanderdriften, ob der Waller nun eine Bereicherung oder ein Schädling ist.

Das wird sicher auch nicht durch solche Reportagen innerhalb der Anglerschaft gelöst.

Vielleicht gibt es aber andere Sichtwinkel für den einen oder anderen, der sich mit dem Thema beschäftigt.

Ausgehend von einer Klimerwärmung sind vielleicht manche Bewirtschafter noch mal froh um "wärmeresistente Schädlinge" wie Karpfen und Waller...

SOLLTE es wirklich wärmer werden mit allen entsprechenden Folgen, wäre sicher die Förderung von Wallern zielführender als die von Lachsen...

Interessante Sendung mit vielen Aspekten auf jeden Fall, die es sich so oder so lohnt anzuschauen - Für Wallerhater wie Wallerliebhaber...
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 10:54   #5
Laichzeit
Mitglied
 
Dabei seit: 01.2011
Alter: 22
Beiträge: 1.771
Standard AW: Mediathek/Video: Riesenfische in unseren Flüssen

In einem offenen Fluss merkt man vom Fraßdruck des Wallers nicht so viel, weil sich die Beute aus sehr vielen verschiedenen Arten zusammensetzt.
Aber so wie es den Vogel- oder Krebs-Wels gibt, der sich zu 80% von Tauben oder Kamberkrebsen ernährt, gibt es auch den Fischpass-Wels, der hauptsächlich Wanderfische mampft.

Da alle Wanderfische durch das eine Nadelöhr müssen, ist der Fraßdruck eben nicht "verdünnt", wie im Hauptstrom und nach einem dutzend Fischpässen sind auf oder abwandernde Fische entsprechend dezimiert.
Gut zu sehen in dem Video, wie die Welse unter der rauen Rampe lauern.
https://www.youtube.com/watch?v=QIqdDi6Ne28
Laichzeit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 10:56   #6
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Mediathek/Video: Riesenfische in unseren Flüssen

Scheint/soll ja trotzdem keine biologische Störung zu verursachen, wie der Biologe erzählt..

Ich kanns und wills nicht beurteilen..

Aber besser es gibt mal noch durchsetzungsstarke Waller, als später keine Lachse (>Klima) mehr, die jetzt mit Millionen gepampert werden.,.

Muss man pragmatisch sehen an verbauten Flüssen (den nur da brauchts Fischtreppen...)......
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 24.07.2017, 11:14   #7
Laichzeit
Mitglied
 
Dabei seit: 01.2011
Alter: 22
Beiträge: 1.771
Standard AW: Mediathek/Video: Riesenfische in unseren Flüssen

Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen

Aber besser es gibt mal noch durchsetzungsstarke Waller, als später keine Lachse (>Klima) mehr, die jetzt mit Millionen gepampert werden.,.
Dann will ich aber auch einen Berglöwen im Schwarzwald, falls es der eurasische Luchs nicht packt.
Irgendwelche Arten als Ersatz für heimische Fische finde ich sehr fragwürdig, vor Allem wenn es nur der Bespaßung von einigen Spezis geht.
Laichzeit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 11:19   #8
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Mediathek/Video: Riesenfische in unseren Flüssen

Waller kommt im Neckar (Rheineinzugsgebiet, nachgewiesen) seit über 4.000 Jahren vor (Bronzezeitgrab mit Wallerresten drin in Böckingen war das (3 Skelette bis über 1,60 m) , glaub ich, müsst ich jetzt durchgooglen)

Davon ab:
Und in der heutigen Industrie- und Kulturlandschaft ist in meinen Augen Luchs wie Berglöwe, wie auch Wolf oder Bär deplatziert.

Man kann sich nicht zurück in die Steinzeit beamen (oder das von den Schützern so gerne bemühte "vor-Kolumbus") wenn alle Bedingungen drum rum nicht mehr dazu passen, auch wenn das der feuchte Traum der spendensammelnden Schützerdindustrie und ihres willfährigen parlamentarischen Armes, der verbots- und aussperrwütigen wie anglerfeindlichen GRÜNEN, um Menschen zu ghettoisieren und am besten nur gegen Eintritt an NABU und Konsorten überhaupt aus Dörfern und Städten rauslassen würden.

Siehe auch aktuell, wo die die UMK (Umweltministerkonferenz der Bundesländer) in Ihrer letzten Sitzung den Bund aufgefordert hat, einen "Wildnisfond" einzurichten. Damit sollen Flächen aufgekauft werden, auf denen das 2%-Wildnisziel der Biodiversitätsstrategie umgesetzt werden soll.
Dass da auch Anglern Gewässer weggekauft werden sollen ist für mich so klar, wie dass auf all den Flächen Angelverbote kommen werden (siehe AWZ).
Ob man wohl in der „Wildnis“ Angeln darf?

Dass Verbanditen da wieder schlafen und das (im Gegensatz zu mir) nicht mitkriegen, davon kannste eh ausgehen...


Sollen sich die Schützer und ihre birkenstocktragenden doppelnamigen Gattinen aus den Vorstädten mit ihren SUV die Viecher (Luchse, Bären, Wölfe und Berglöwen) doch in Garten stellen, mit ihrem Chinesen-Aldi-Bio vegan füttern, aber uns Waller in Industrieflüssen lassen, die dort auch zurecht kommen.
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642

Geändert von Thomas9904 (24.07.2017 um 11:25 Uhr) Grund: edit
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 12:25   #9
Dennis Knoll
Angeln-mit-Stil
 
Benutzerbild von Dennis Knoll
 
Dabei seit: 05.2013
Ort: Lingen
Beiträge: 2.234
Standard AW: Mediathek/Video: Riesenfische in unseren Flüssen

Zitat:
Zitat von Laichzeit Beitrag anzeigen
Da alle Wanderfische durch das eine Nadelöhr müssen, ist der Fraßdruck eben nicht "verdünnt", wie im Hauptstrom und nach einem dutzend Fischpässen sind auf oder abwandernde Fische entsprechend dezimiert.
Gut zu sehen in dem Video, wie die Welse unter der rauen Rampe lauern.
https://www.youtube.com/watch?v=QIqdDi6Ne28
Aber diese Beobachtung macht man auch mit Hechten, Zandern und Barschen. Die stehen auch alle hinter, in oder vor der Strömung von Wehren oder Fischtreppen und warten dort auf ihre Beute.
__________________
PB: Hecht: 106cm | Barsch: 47cm | Zander: 82cm | Rapfen: 73cm | Mefo: 54cm | Hornh.: 81cm
Zähler 2018: Angeltage: 59 | Hecht: 68 | Zander: 31 | Barsch Ü40: 11 | Karpfen: 45 | Glatthai: 3

Dennis Knoll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 12:31   #10
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Mediathek/Video: Riesenfische in unseren Flüssen

die dürfen aber laut körnerfutternder Birkenstockträger..
Welse nicht, die schaden...
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Wallerangeln

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Video: Quappenangeln an kleinen Flüssen Franz_16 Raubfischangeln und Forellenangeln 19 07.01.2016 13:57
Nur noch heute zuschlagen bei unseren bei unseren Meeresangeltagen! Zesox Aktuelle Angebote 0 03.03.2014 14:38
Riesenfische vor dem Aus bacalo Angeln Allgemein 3 19.01.2006 13:14


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:07 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,10329 Sekunden mit 12 Queries