AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Hinweise

Benutzerdefinierte Suche
Umfrageergebnis anzeigen: Wann gehen beim DAFV die Lichter aus?
2016 7 8,24%
2017 31 36,47%
2018-2020 28 32,94%
2021-2030 2 2,35%
niemals 17 20,00%
Teilnehmer: 85. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.12.2015, 14:41   #1
kati48268
mit Glied
 
Benutzerbild von kati48268
 
Dabei seit: 07.2008
Ort: Greven
Alter: 51
Beiträge: 11.170
Frage DAFV - wie lange noch?

Da ist sie, die allseits beliebte DAFV-Marke für 2016.
Einmal im Jahr kramt man das unsinnige Heftchen raus, kleibt eine unsinnige Marke ein und verstaut das Ganze wieder für ein Jahr sinnlos in den Papieren.



Über den fehlenden Sinn dieser Aktion ist hier ja schon viel diskutiert worden.
Es soll aber tatsächlich Angler geben, die dies als Grund sehen, im DAFV zu bleiben; „wozu hab ich denn all die Jahre Marken geklebt?“; nicht zu fassen!

Das sei „ein Beleg dafür, dass man seine Verbandsgewässerkarten bezahlt hat“, ist auch manchmal zu hören. Als wenn man die Gewässerkarte überhaupt in die Hand bekommen würde, wenn man nicht dafür gelöhnt hat.
Ist in etwa das Gleiche, als wenn die Polizei den Fahrzeugschein kontrolliert und zusätzlich die Quittung für die Fahrzeuganmeldung beim Strassenverkehrsamt auch noch sehen wollen würde.
Ausserdem kleben auch LV-Mitglieder, deren LVs keine Verbandsgewässer haben.

Anglern ist Logik schwer beizubringen…


Ich wollte aber auf etwas ganz anderes hinaus:
Bei mir ist noch ein Klebeplatz frei, dann sind die ersten beiden Seiten voll.
35Jahre geklebter Irrsinn.
Ich möchte nicht mehr Marken kleben, ich möchte auch keinen DAFV mehr haben.


Was glaubt ihr, wie lange macht es der DAFV – der Verband der die Angler in Deutschland einen sollte - noch?

Raus sind also bis jetzt definitiv:
- Bayern
- Baden-Württemberg
Entscheiden jetzt noch über Kündigung (und zwar am 18.12.):
- Hamburg
Gekündigt und raus ab Ende 2016:
- Niedersachsen
- Sachsen
- Fischer Union West (der kleine Rheinland Pfälzer Verband)
- AGSB NRW
- Polizei-Sportfischervereinigung
- DSAV
Unklar was da los ist:
- der größere Rheinlandpfalzverband soll auch gekündigt haben, noch weiß man nix genaues
- der Landessportfischerverband Schleswig Holstein hat einen Mitgliederbeschluss zur Kündigung, diese scheint beim DAFV aber noch nicht eingegangen zu sein (Deadline lt. Beschluss 31.12.), aber was interessiert einen angestellten Geschäftsführer schon ein Mitgliederbeschluss…
- Weser-Ems ist wohl wieder drin, einige Vereine rebellieren aber anscheinend gegen den Beschluss
- das Hessen-Präsidium hat die Kündigung zurück gezogen, auch hier scheint das nicht im Sinne der mitgliedsstärksten Vereine zu sein
Kündigung zurückgezogen:
- Saarland
- Rheinischer NRW-Verband (die haben aber alle 3 Wochen eine neue Meinung, je nachdem wer grad im Präsidium krank ist oder nicht)
und der Rest, der fahnentreuen Endsieger:
- hat sich noch nicht gemuckt, faseln aber fast geschlossen „vom Schicksalsjahr 2016 des DAFV, in dem er zeigen muss, ob er Leistungen erbringen kann“.
- Die Kündigung der Sachsen wird sicherlich im Osten den einen oder anderen Landesverband wachgerüttelt haben, da dürfte nächstes Jahr Bewegung rein kommen.
- sollte Weser-Ems tatsächlich drin bleiben, dürfte es spannend werden wie viele Vereine zu den deutlich günstigeren & aktiveren Niedersachsen wechseln werden und wieviel Implusionsdruck dadurch im Weserschen Kessel entsteht.

Von „Deutschland einig Anglerland“ ist man 3 Jahre nach der Fusion also deutlich weiter entfernt als man es zuvor mit 2 Bundesverbänden jemals war. Ein satter Fehlschuss!

Interessanter wird die Frage nach dem Geld.
- Bayern war der erste dicke Brocken, der in der Kasse fehlte.
- Die Kündigung der zwei anderen dicken Brummer, Sachsen und Niedersachsen, + der anderen genannten LVs reisst ein Loch in die 2017er Kasse, dass man mit der soeben erst abgenickten Erhöhung um 1€ keinesfalls mehr auskommen wird ab 2017.
- Und sollte das Niedersachsen-Präsidium endlich die lang erwartete Antwort der Finanzverwaltung Hannover bekommen, dass die Gemeinnützigkeit von LVs durch Fehlhandeln des DAFVs doch in Gefahr geraten ist/könnte, sind diese direkt fristlos raus & fordern die 2015e+2016er Beiträge auch noch umgehend zurück. Das wäre ein Fangschuss, der den sofortigen Tod des DAFVs zur Folge hätte.
- so oder so müsste 2016 das Jahr werden, in dem Frau Dr. erneut & schon wieder über die Lande zieht und für eine weitere Beitragserhöhung trommeln müsste.
Wie will sie das denn noch verkaufen?
Wer sollte ihr da noch folgen?

Was glaubt ihr, wann gehen beim DAFV die Lichter aus?
a) in 2016
b) 2017 macht es definitiv puff-peng-knall
c) die Bundespräsine & ihr Club sind schwer tot zu kriegen und wenn, dauert es noch ein Weilchen, bis sie es selbst bemerken; also Ende des DAFV irgendwo 2018-2020
d) den DAFV in seinem Lauf hält weder Sinn noch Kasse auf; 2021-2030
e) das 1000jährige Reich des VDS… ,tschuldigung, DAFV, wird niemals untergehen!


Bitte wählt & begründet möglichst eure Wahl.
__________________
Boardferkel 2016


Geändert von kati48268 (16.12.2015 um 14:49 Uhr)
kati48268 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 16.12.2015, 14:46   #2
kati48268
mit Glied
 
Benutzerbild von kati48268
 
Dabei seit: 07.2008
Ort: Greven
Alter: 51
Beiträge: 11.170
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: DAFV - wie lange noch?

PS: ich selbst tippe auf 2017, obwohl ich mir sehnlichst wünsche es wird 2016.
Grund: dieses Loch in der Kasse wird nicht zu stopfen sein.
__________________
Boardferkel 2016


Geändert von kati48268 (16.12.2015 um 14:49 Uhr)
kati48268 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2015, 15:05   #3
Sharpo
Mitglied
 
Dabei seit: 06.2012
Beiträge: 4.643
Standard AW: DAFV - wie lange noch?

Niemals.

Es wird weiterhin Dumme geben...

Die Dummheit der organisierten Angler ist grenzenlos unendlich.
Sharpo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2015, 15:06   #4
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 77.613
Blog-Einträge: 2
Standard AW: DAFV - wie lange noch?

Bei der "Kompetenz" der abnickenden, nichthonigessenden Wackeldackeln bei den Delegierten der DAFV-Landesverbände und der "Kompetenz" von Haupt- und Ehrenamt im DAFV nehme ich Antwort e...

Mit der Einschränkung, dass die jetzt schon abzusehende Zersplitterung immer weiter gehen wird ..

Da aber jetzt der DAFV eh schon nicht wahrgenommen wird von Behörden und Politik und immer wenns ernnt wird, der DFV ran muss, ists auch wurscht..

Wie gesagt:
Was ist der Unterschied zwischen PETA und dem DAFV?
PETA wird nicht von organisierten Angelfischern bezahlt................................
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2015, 15:13   #5
kati48268
mit Glied
 
Benutzerbild von kati48268
 
Dabei seit: 07.2008
Ort: Greven
Alter: 51
Beiträge: 11.170
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: DAFV - wie lange noch?

Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
Mit der Einschränkung, dass die jetzt schon abzusehende Zersplitterung immer weiter gehen wird...
Irgendwann ist aber kaum noch was da was noch weiter zerspittern kann.

Gut, ich werd in 15 Jahren wohl immer noch bei Westfalen-Lippe auf die Bühne klettern und für eine Kündigung gegen die Windmühlen anreiten.

Die Rheinischen werden das "ich kündige und nun kündige ich doch nicht"-Spiel vermutlich auch solange spielen, bis sie gar nicht mehr wissen ob sie grad drin oder draussen sind.

Und der SH-GF R.V. wird sich auch 20XX immer wieder glaubhaft erklären, dass der Nachforschungsauftrag an die Post, mit dem die Kündigung aus 2015 gesucht werden soll, bis zum Jahresende sicher abgegeben wird...

Aber es scheppert und scheppert doch immer mehr!
__________________
Boardferkel 2016

kati48268 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2015, 15:28   #6
Sharpo
Mitglied
 
Dabei seit: 06.2012
Beiträge: 4.643
Standard AW: DAFV - wie lange noch?

Zitat:
Zitat von kati48268 Beitrag anzeigen
Irgendwann ist aber kaum noch was da was noch weiter zerspittern kann.

Gut, ich werd in 15 Jahren wohl immer noch bei Westfalen-Lippe auf die Bühne klettern und für eine Kündigung gegen die Windmühlen anreiten.

Die Rheinischen werden das "ich kündige und nun kündige ich doch nicht"-Spiel vermutlich auch solange spielen, bis sie gar nicht mehr wissen ob sie grad drin oder draussen sind.

Und der SH-GF R.V. wird sich auch 20XX immer wieder glaubhaft erklären, dass der Nachforschungsauftrag an die Post, mit dem die Kündigung aus 2015 gesucht werden soll, bis zum Jahresende sicher abgegeben wird...

Aber es scheppert und scheppert doch immer mehr!

So lange wollt ihr dem LV die Treue halten? ^^
NDS bietet sich doch auch an......so weit von der Landesgrenze seit ihr doch nicht weg.
Sharpo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 16.12.2015, 15:31   #7
Eisbär14
Recyclingvegetarier
 
Benutzerbild von Eisbär14
 
Dabei seit: 01.2008
Ort: Rügen
Alter: 48
Beiträge: 656
Standard AW: DAFV - wie lange noch?

ich denke mal 2017
Wenn bis dahin das mit den fehlenden Finanzen nicht geklärt ist (woher solls kommen wenn dann viele Verbände raus sind) bleibt wohl nur der Insolvenzantrag und damit die Zerschlagung von unnützen Würdenträgervereinigungen
__________________
...kastriere die Dummheit und die Menschheit stirbt aus...
Eisbär14 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2015, 16:02   #8
prinz1
Mitglied
 
Benutzerbild von prinz1
 
Dabei seit: 04.2001
Ort: Guben
Alter: 46
Beiträge: 538
Standard AW: DAFV - wie lange noch?

Hallo!
Ich denke auch, das 2016 das Schicksalsjahr des DAFV wird.
Und 2017 tragen wir ihn endgültig zu Grabe, den "heißgeliebten" DAFV.
Bei den derzeit feststehenden und wohl noch dazu kommenden Kündigungen gibt es eigentlich keine Chance zum Überleben des Verbandes.
Ich für meinen Teil zahle ab 2016 keine Beiträge mehr in den LAV Brandenburg, und hoffe, das meine paar Euros den "Todesstoß" für den DAFV bringen. *grins*
Ich bin froher Hoffnung!

der prinz
__________________
Ich habe viel Geld für Alkohol, Frauen und schnelle Autos ausgegeben.

Den Rest hab' ich einfach nur verprasst...
prinz1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2015, 16:02   #9
schuessel
Mitglied
 
Dabei seit: 11.2012
Ort: An der Lindach
Beiträge: 124
Standard AW: DAFV - wie lange noch?

Niemals, außer ein paar tapfere kämpfer ziehen nach berlin und offenbach und sagen "Es".

https://www.youtube.com/watch?v=4Sye0LleJ_0
schuessel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2015, 17:11   #10
phirania
phirania
 
Benutzerbild von phirania
 
Dabei seit: 07.2011
Ort: münster
Beiträge: 12.909
Standard AW: DAFV - wie lange noch?

Hat man denn ohne die Marke,weiterhin die Möglichkeit am Kanal zu angeln..????
__________________
bachpaten, tun was für die natur
vögeln,soll man 3 mal täglich....frisches wasser geben
phirania ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie lange noch auf Aal? Sonax PLZ 2 5 27.09.2006 21:51
wie lange noch? Lacky PLZ 4 15 04.12.2005 19:51
Lachsangeln in Irland - wie lange noch ? moyfishing Angeln in Europa 2 28.03.2005 18:01
Wallersaison wie lange noch? Knobbes Raubfischangeln und Forellenangeln 16 25.08.2004 21:03


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:20 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,15390 Sekunden mit 14 Queries