Angelfilme

____________

 Zanderangeln in Thüringen
Zanderangeln in Thüringen
____________

Fliegenfischen in Alaska
Fliegenfischen in Alaska
____________

Unterwegs mit der Angel AG
Unterwegs mit der Angel AG
____________

Hechte am Bodden
Hechte am Bodden
____________

Streetfishing in Kiel
Streetfishing in Kiel


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Fachwissen > Gewässergütebestimmung und Bewirtschaftung

Gewässergütebestimmung und Bewirtschaftung Wie, wann und womit bestimmen? Welche Art der Bewirtschaftung
ist sinnvoll? Was tun wenn Gewässer krank sind?

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.07.2018, 09:54   #11
Taxidermist
Mitglied
 
Benutzerbild von Taxidermist
 
Dabei seit: 07.2007
Ort: Sinsheim
Beiträge: 8.792
Standard AW: Signalkrebs

Zitat:
Zitat von gründler Beitrag anzeigen
Einige Angler/Menschen denken halt nicht vor zwölf sondern nach zwölf,da kann man nicht oft genug wiederhohlen was "Fremdbesatz" anrichten kann....

So siehts aus, daher finde ich es gut immer wieder auf die Gefahr durch Invasoren hin zu weisen!
Und einem Teichler, der glaubt die eine Pest (Amikrebs) mit einer Anderen (Wels) bekämpfen zu können, sollte man erst recht ins Gewissen reden.
Bei solchen Leuten kann es mit der Erfassung von ökologischen Zusammenhängen nämlich nicht weit her sein?

Hiergeht es zwar um eine andere Art von Amikrebs, aber die Folgen sind fatal!

https://www.swr.de/swraktuell/baden-...h-aus-100.html

https://www.stuttgarter-nachrichten....9e118c3ce.html

Jürgen
__________________
In der lebendigen Natur geschieht nichts, was nicht in Verbindung mit dem Ganzen steht. Goethe
Taxidermist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 15.07.2018, 10:56   #12
Brillendorsch
Teilzeitangler
 
Benutzerbild von Brillendorsch
 
Dabei seit: 02.2007
Ort: Raum Zweibrücken
Beiträge: 1.820
Standard AW: Signalkrebs

ich kann dem Taxi nur zustimmen, wirt haben bereits genug invasive Arten, die teilweise auch noch hofiert werden (besonders gefiederte).
__________________
Angeln ist ein Stück meiner Kultur! Wer mir das Angeln verbieten will, ist ein Kulturbanause
Brillendorsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2018, 23:49   #13
Lorenz
.
 
Benutzerbild von Lorenz
 
Dabei seit: 04.2006
Beiträge: 3.315
Standard AW: Signalkrebs

Zitat:
Zitat von Taxidermist Beitrag anzeigen
...
Bei solchen Leuten kann es mit der Erfassung von ökologischen Zusammenhängen nämlich nicht weit her sein?

Hiergeht es zwar um eine andere Art von Amikrebs, aber die Folgen sind fatal!
Kalikokrebse sind mir auch schon übern Weg gelaufen. Es geht das Gerücht um, dass kanadische Soldaten die als Lebendköder nach Deutschland gebracht und (überschüssige?) ausgesetzt haben könnten.
https://www.fws.gov/fisheries/ans/er...S-June2015.pdf
__________________
MfG Lorenz
Lorenz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2018, 17:46   #14
BERND2000
Mitglied
 
Dabei seit: 05.2010
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 3.000
Standard AW: Signalkrebs

Zitat:
Zitat von Taxidermist Beitrag anzeigen
So siehts aus, daher finde ich es gut immer wieder auf die Gefahr durch Invasoren hin zu weisen!
Und einem Teichler, der glaubt die eine Pest (Amikrebs) mit einer Anderen (Wels) bekämpfen zu können, sollte man erst recht ins Gewissen reden.
Bei solchen Leuten kann es mit der Erfassung von ökologischen Zusammenhängen nämlich nicht weit her sein?

Hiergeht es zwar um eine andere Art von Amikrebs, aber die Folgen sind fatal!

https://www.swr.de/swraktuell/baden-...h-aus-100.html

https://www.stuttgarter-nachrichten....9e118c3ce.html

Jürgen

Und was nun?
Fischbesatz in die Hand von Fachkräften geben, so das Laien wie Hobbyteichwirte, Angler und Fischer das nicht mehr dürfen?
Aber welche Fachkräfte sind gemeint, die der Fischerei ja wohl eher nicht, den Fischereiforschung und Nuturschutz sind zweierlei.

Wobei es ja oft Fachkräfte waren die Fische und Krebse einführten, züchteten und als Verbesserung anpriesen.
Graser, Störartige, Zanderartige, Lachsarten oder viele fremde Salmoniden, sind ja nicht durch Laien nach Deutschland gelangt.
Wobei es Stimmen gibt, die Edelkrebse als vom Mensch verbreitet betrachten, ähnlich dem Zander und regional dem Wels.



Arten die wir nicht in der Natur haben wollen, haben halt auch im Handel und Haltung nichts verlohren, so einfach ist das.
Aber selbst im Gartenzenter bekommt man ja vieles, was nicht in die Natur gelangen darf.
Diverse Störarten und selbst Hausen, weißer oder schwarzer Amur, Schwarzbarsche, Streifenbarsche, viele fremde Kleinfischarten, dieverse Krebse, schnecken, Wasserpflanzen und die passenden Mikroarganismen sind kinderleicht zu erwerben, vorausgesetztes Wissen ist wie man Ware erwirbt.


Wobei die Kontrolle und Bestrafung durch den Staat, ja nur auf dem Papier steht.
Dieses Recht müsste die Natur oder der Edelkrebs wohl selbst einklagen, denn die Fachkräfte tun das wohl selten.




Ist ein interessantes Thema, dieses heimisch und fremd.
Aber die Zeit lässt sich nicht zurückdrehen,auch wenn Einige das versuchen und dann in der veränderten Natur herumpfuschen, anstatt aus Fehlern zu lernen.
BERND2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2018, 07:43   #15
Aloha
Mitglied
 
Dabei seit: 04.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 290
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Signalkrebs

Zitat:
Zitat von Taxidermist Beitrag anzeigen
So siehts aus, daher finde ich es gut immer wieder auf die Gefahr durch Invasoren hin zu weisen!
Und einem Teichler, der glaubt die eine Pest (Amikrebs) mit einer Anderen (Wels) bekämpfen zu können, sollte man erst recht ins Gewissen reden.
Jürgen

Einen oder 2 Welse als Pest zu bezeichnen halte ich dann doch für etwas übertrieben.Außerdem habe ich gefragt ob das eine Möglichkeit wäre.Dafür ist so ein Forum glaube ich da.
Aloha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2018, 09:52   #16
Laichzeit
Mitglied
 
Dabei seit: 01.2011
Alter: 21
Beiträge: 1.755
Standard AW: Signalkrebs

Ich glaube nicht, dass man mit Welsen gut gegensteuern kann, da sie sich auch von anderen Tieren ernähren und man darüber keine Kontrolle hat. Die Signalkrebse sind außerdem sehr fruchtbar, zwei Welse fallen kaum ins Gewicht.
Laichzeit ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 18.07.2018, 11:21   #17
Testudo
Schützer und Nutzer
 
Dabei seit: 06.2012
Alter: 50
Beiträge: 1.415
Standard AW: Signalkrebs

Zum Welsangler fällt mir nur eins ein.

Erst lief es schlecht und dann kam noch Pech dazu .

2 Reusen auf so ein Gewässer bringt nichts, nimm 20 Krebsteller, fange ein paar Tage und lade ein Leute zum essen ein, macht ein Fest.
__________________
Gruß Frank

Viele werden aufgeklärt mit Bienchen und Blümchen, aber niemand erklärt den Jungs, das die Blume verwelkt um die Frucht zu bilden
Testudo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Fachwissen > Gewässergütebestimmung und Bewirtschaftung

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Wegen Signalkrebs See wird zugeschüttet Michael.S Angeln Allgemein 39 04.01.2018 11:33
Fluss/Signalkrebs Moschi Fischrezepte 4 02.07.2013 13:26


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:05 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,08119 Sekunden mit 14 Queries