Angelfilme

____________

 Zanderangeln in Thüringen
Zanderangeln in Thüringen
____________

Fliegenfischen in Alaska
Fliegenfischen in Alaska
____________

Unterwegs mit der Angel AG
Unterwegs mit der Angel AG
____________

Hechte am Bodden
Hechte am Bodden
____________

Streetfishing in Kiel
Streetfishing in Kiel


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Meeresangeln > Bootsangeln und Kutterangeln (Hochseeangeln)

Bootsangeln und Kutterangeln (Hochseeangeln) Die besten Kutter und die besten Köder....

Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.09.2006, 19:25   #1
Barschfeind
Mitglied
 
Benutzerbild von Barschfeind
 
Dabei seit: 04.2006
Ort: Kiel
Beiträge: 218
Standard Pufferungssehne beim Pilken Ja oder Nein

Moin alle zusammen.
Ich habe beim Pilken 4 Meter Monoschnur zwischen der Dyneema und dem Vorfach geschaltet.
Die soll als Pufferung dienen. Damit zum einen das Material geschont wird und zum anderen die Dorsche nicht so schnell ausschlitzen.
Nun erhalte ich von vielen Leuten den Hinweis, das es Blödsinn ist und die Pufferung nur Reichweite kostet.
Bin ich wirklich so ein Außenseiter mit meiner Idee?
__________________

Geändert von Barschfeind (17.09.2006 um 19:28 Uhr)
Barschfeind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 17.09.2006, 19:28   #2
digital-kris
Mitglied
 
Benutzerbild von digital-kris
 
Dabei seit: 06.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 106
Standard AW: Pufferungssehne beim Pilken Ja oder Nein

ich habe bei solo-pilken immer eine vorfachlänge mono alxs puffer eingebaut, das klappt bei mir prima und hat keinen einfluss auf das feeling beim pilken. länger als 60 cm mono würde ich nicht gehen ...
digital-kris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2006, 19:33   #3
Carptigers
Der Lange
 
Dabei seit: 07.2005
Ort: Uetze
Alter: 36
Beiträge: 914
Standard AW: Pufferungssehne beim Pilken Ja oder Nein

Nun erhalte ich von vielen Leuten den Hinweis, das es Blödsinn ist und die Pufferung nur Reichweite kostet.


Die Aussage ist vollkommener Quatsch . Sollen sie mal machen , so ganz ohne... Irgendwann ribbelt die geflochtene durch und dann wars das mit dem Dorsch (Pilker) .
Fisch genauso weiter !!!
Carptigers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2006, 19:35   #4
BennyO
Mitglied
 
Benutzerbild von BennyO
 
Dabei seit: 07.2006
Ort: Bochum
Alter: 28
Beiträge: 1.480
Standard AW: Pufferungssehne beim Pilken Ja oder Nein

Also ich habe das bis zu diesem Jahr auch gemacht.
Als ich aber letztes mal im Angelladne Fair PLay in Heiligenhafen mich mit dem Besitzer genau über das Thema unterhalen habe, hat er mir gesgat, dass es schwachsinnig ist. Bei solchen tiefen wie wir sie hier in der Ostsee kenen brauch man das nicht. Habe es dann auch seh skeptisch ausprobiert, aber man muss sagen das es kein Unterschied ist. Also meiner Meinung nach kannste es weglassen.


Gruß Benny
__________________
Gruß Benny

Und ein dickes Petri Heil an alle.
BennyO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2006, 19:42   #5
Torskfisk
Mitglied
 
Dabei seit: 05.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 3.030
Standard AW: Pufferungssehne beim Pilken Ja oder Nein

Lass es weg und wundere dich!!!
Ohne Mono wirst du mit Sicherheit den einen oder anderen Dorsch verlieren, weil sich die geflochtene an einem Stein oder Muschel selbst zerstört hat. Ob du nun wirklich den Puffer brauchst sei mal dahin gestellt?!!?
ABER ein monofiles Vorfach von ca. 100cm kostet dich mit Sicherheit keine Weite, wenn du Pilker solo fischt. Wenn du jiggst, hast du ca, 120 bis 150 cm Mono eiigentlich doch auch kein Problem!
Wenn du es aber als Puffer, also um trotz geflochtener eine gewisse Dehnung zu bekommen benutzt, dann musst du eben den Weitenverlust in Kauf nehmen.
Ich würde aber nie die geflochtene direkt an den Pilker machen, weil siehe oben!
__________________
Gruß Torskfisk


Torskfisk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2006, 19:52   #6
chris13
Benutzer
 
Dabei seit: 10.2004
Ort: Dorschiland
Beiträge: 564
Standard AW: Pufferungssehne beim Pilken Ja oder Nein

Beim Solo Pilken kommt bei mir auch immer ein Vorfach dran.Ich verwende dabei Fluorocarbon Schnur ´...die sieht kein Fisch und reibt sich auch nicht an Steinen und Muscheln auf,is aber ein bissel teuer.
__________________
Meeresangler aus Leidenschaft

Ein Mann fällt nicht von Bord,-Er will sein Boot nur von unten sehen!
chris13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 17.09.2006, 20:38   #7
bacalo
a bisserl was geht immer
 
Benutzerbild von bacalo
 
Dabei seit: 10.2005
Ort: MSP
Alter: 57
Beiträge: 1.725
Standard AW: Pufferungssehne beim Pilken Ja oder Nein

Hallo Barschfeind,

selber fische ich mit ein oder zwei Beifänger.
Diese fertige ich aus 50er Mono, 50 cm nach dem Wirbel kommt der erste Knoten, dann eine Rotation-Perle, wieder ein Knoten und das gleiche ca. 50 cm weiter nocheinmal, anschließend ca. 30 cm weiter die Schlaufe.
Somit habe ich gut einen Meter monofiles Vorfach; kann damit auch nur mit einem Seitenarm fischen. Bei einer 330 cm Pilke kommt der Wirbel auch nicht mit dem Endring in Kontakt.

Gerade wenn die Bacalos vorsichtig beißen, schlitzen sie nicht so schnell aus.


Doch Vorsicht!!! Habe dieses Jahr eine ganz neue Erfahrung gemacht, die mich heute noch ärgert . Hatte der erste Dorsch auf Beifänger gebissen, war das Silikon/Gummi nicht mehr so fest, auch das herjiggen trug dazu bei, dass die Twisterschwänze herunter rutschten und im Hakenbogen hingen. Kein Problem, vor der nächsten Ausfahrt Sekundenkleber am Jigkopf, Twister drüber geschoben und diesen fallen lassen.

Nach dem ersten guten Dorschkontakt und kurzzeitiges Drillen verlor ich sowohl den Pilker als auch den Twister. Seltsam, die Rotations-Perle war noch dran.
Da scheinbar ein guter Platz gefunden war, schnell neues Vorfach-Twister waren ebenfalls mit Sekundenkleber fixiert-das gleiche Problem beim ersten Herablassen. Wieder verlor ich den einen guten Dorsch, diesmal war nur der Pilker fort.
Da mommt man schon ins grübeln, garniert mit den Bemerkungen der Anderen ................ .

Ich kramte das letzte meiner Vorfächer heraus, welches ich ebenfalls mit Sekundenkleber "modifiziert" hatte und hielt es gegen das Licht. Siehe da, das monofile Vorfach war zwar durchgehend glatt, in keinster Weise rauh, doch genau an der Stelle vor der fallengelassene Jigkopf auf die Monofile traf/baumelte, war die Monofile nicht transparent, sondern eher grau.
Aha - der überschüssige Sekundenkleber spritzte beim Aufschlag ab und an das Vorfach.

Mhhh, man(n) lernt halt nie aus.


Allzeit Petri Heil

bacalo
__________________
Das Verweilen am Wasser, langes Warten und Geduld machen nachdenklich.
Die Zeit schrumpft zu einem nebensächlichen Faktor zusammen.
bacalo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2006, 08:17   #8
sunny
gestatten Schneider
 
Benutzerbild von sunny
 
Dabei seit: 08.2003
Ort: Sehnde
Beiträge: 5.426
Standard AW: Pufferungssehne beim Pilken Ja oder Nein

Zum reinen Pilken verwende ich momentan noch ausschließlich mono. Zum Jiggen habe ich aber die Kombi Geflecht mit vorgeschalteter Mono (ca. 6.-7m), verbunden mit einem Albright-Knoten.

Vorteile:

- Puffer zur zur Geflochtenen
- nicht so anfällig für Beschädigungen durch Steine, Muscheln
etc.
- es schmerzt nicht so beim Auswerfen
- und man kann locker mal einen Dorsch über die Bordwand
heben, ohne das man hinterher seine Finger nachzählen muss.

Die evtl. 5m Weitenverlust nehme ich gerne in Kauf .

Sofern meine Monoschnur zum Pilken mal das Zeitliche segnet, werde ich ebenfalls auf diese Kombi umstellen.
__________________
Olaf (catch & genieß)
sunny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2006, 09:20   #9
Torsk_SH
Gone Fishing...
 
Benutzerbild von Torsk_SH
 
Dabei seit: 11.2003
Ort: Alveslohe
Beiträge: 13.566
Standard AW: Pufferungssehne beim Pilken Ja oder Nein

Moin!

Beim Jiggen ist das Vorfach ja eh aus mono also abgehakt,
beim solo Pilken schalte ich auch 1-2 Meter Amnesia vor
um vor Muscheln usw sicher zu sein.
__________________
"Der Angler fängt den Fisch! "
Torsk_SH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2006, 12:25   #10
Ulxxx Hxxst
Gast
 
Dabei seit: 09.2004
Beiträge: 1
Standard AW: Pufferungssehne beim Pilken Ja oder Nein

ich nehm eigentlich immer ein Mono-Vorfach von ungefähr einem Meter .... jedoch eher,um am Vorfach mal schnell die Dörschlis über die Bordkante hieven zu können ..... mit Geflecht gibbet dabei immer so unschöne Striemen auf der Haut ;-)


Uli
Ulxxx Hxxst ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Meeresangeln > Bootsangeln und Kutterangeln (Hochseeangeln)

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Rolle zum Pilken, Tipps benötigt murmeli1965 Angeln in Dänemark, Schweden und Finnland 2 20.11.2005 11:56
Pilken: Whiplash Pro oder normale Geflochtene ? Kampfknödel Günstig kaufen! & Tipps! 20 13.07.2005 17:42
Leichtes Pilken - Mono oder Geflochtene ? Franz_16 Angeln und Angeltechniken in Norwegen 30 21.03.2005 11:48
Jerkbaitrute zum Pilken? Gernot Bootsangeln und Kutterangeln (Hochseeangeln) 3 21.01.2004 13:45
Vorfach beim Pilken Trophy2002 Basteln und Selbermachen 9 16.04.2003 18:54


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:48 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,11534 Sekunden mit 13 Queries