Angelfilme

____________

 Garmin Panoptix LiveScope
Garmin Panoptix LiveScope
____________

Angeln in Schweden
Angeln in Schweden
____________

Belly Boat Tour Rügen
Belly Boat Tour
____________

Angeln in Finnland
Hechte am Bodden
____________

Schlag den Superangler 2018
Schlag den Superangler


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Junganglerfragen

Junganglerfragen Hier können Jungangler und Einsteiger ihre Fragen stellen.

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.06.2018, 10:56   #11
Taxidermist
Mitglied
 
Benutzerbild von Taxidermist
 
Dabei seit: 07.2007
Ort: Sinsheim
Beiträge: 8.935
Standard AW: Spinnrute und Rolle Kaufempfehlung gesucht!

Zitat:
Zitat von stip-profi Beitrag anzeigen
Shimano Vegeance bx Sea Bass 2,70(14-40g WG) rausgesucht...

Jedoch hat die Rute nur 14-40g Wurfgewicht und ich bin mir nicht sicher ob das auch für Hecht reicht
Mit der Rute kannst du definitiv auch Hecht fangen, allerdings mit relativ kleinen und leichten Ködern.
Optimaler Ködergewichtsbereich wird irgendwo bei 25-30gr. liegen.
Bei relativ flachen Gewässern wird dies auch ausreichen, nicht so wenn du z.B. tieflaufende Wobbler in dieser Gewichtsklasse fischen willst, musst, die entsprechend Druck machen, dann wird die wohl in die Knie gehen?
Den Meisten wird dies reichen, bzw. der Trend geht eher in diese Richtung.
Aber die Leute sind auch zumeist mit Hechtfritten zufrieden?
Persönlich versuche ich beim Angeln diese schon im Vorfeld durch entsprechend große Köder auszuschließen und fische eher XH Ruten.
Dem muss man sich ja nicht unbedingt anschließen!

Jürgen
__________________
In der lebendigen Natur geschieht nichts, was nicht in Verbindung mit dem Ganzen steht. Goethe
Taxidermist ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 15.06.2018, 10:57   #12
Michael_05er
Zu selten am Wasser
 
Benutzerbild von Michael_05er
 
Dabei seit: 07.2008
Ort: Obermoschel
Alter: 41
Beiträge: 2.332
Standard AW: Spinnrute und Rolle Kaufempfehlung gesucht!

Ich denke schon, dass Du Hecht bis zum Meter damit problemlos drillen kannst. Darüber sollte es auch gehen, wenn Du nicht unbedingt in fieser Strömung oder im dicken Totholz angelst. Das hohe Wurfgewicht der "Hecht-Ruten" ist oft eher im Gewicht der zu werfenden Köder begründet als in der benötigten Drill-Power.

Die Shimano Catana kenne ich nicht. Persönlich würde ich auch durchaus eine 4000er Rolle fischen (wobei 3000er Größe auch reichen sollte), fürchte aber, dass die Catana recht Kunststofflastig ist. Vielleicht solltest Du da etwas mehr investieren und eine Rolle mit Metallgehäuse (und Ersatzspule) holen? Gerade wenn Du recht kurbelintensive Köder fischst sollte die Rolle stabil sein...
__________________
"Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. Lehre einen Mann zu fischen und du bist ihn jedes Wochenende los." (Frei nach Konfuzius)
Michael_05er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 11:05   #13
Snâsh
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2015
Ort: Frankfurt
Beiträge: 167
Standard AW: Spinnrute und Rolle Kaufempfehlung gesucht!

Hi @all,


ich würde gerade als Anfänger eh mit kleineren Ködern fischen, die ohne Probleme in dem Wurfbereich angesiedelt sind. (Die Auswahl der Fische die beißen können ist halt einfach größer und der Erfolg stellt sich schneller ein.)
Man sollte definitiv nicht direkt im Totholz angeln und sich immer an die Gegebenheiten anpassen.


Beste Grüße
Snâsh ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 12:33   #14
stip-profi
Mitglied
 
Dabei seit: 06.2018
Beiträge: 5
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Spinnrute und Rolle Kaufempfehlung gesucht!

Zitat:
Zitat von Michael_05er Beitrag anzeigen

Die Shimano Catana kenne ich nicht. Persönlich würde ich auch durchaus eine 4000er Rolle fischen (wobei 3000er Größe auch reichen sollte), fürchte aber, dass die Catana recht Kunststofflastig ist. Vielleicht solltest Du da etwas mehr investieren und eine Rolle mit Metallgehäuse (und Ersatzspule) holen? Gerade wenn Du recht kurbelintensive Köder fischst sollte die Rolle stabil sein...

welche schlägst du den vor ?Kosten bis 50 Euro sind erlaubt
stip-profi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 13:03   #15
RonTom
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2016
Ort: Brandenburg an der Havel
Beiträge: 57
Standard AW: Spinnrute und Rolle Kaufempfehlung gesucht!

Daiwa Exceler (also nicht die neueren LT) oder Penn Sargus II
RonTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 13:09   #16
Bilch
Mitglied
 
Dabei seit: 07.2017
Alter: 39
Beiträge: 161
Standard AW: Spinnrute und Rolle Kaufempfehlung gesucht!

Zitat:
Zitat von stip-profi Beitrag anzeigen
Ok das ist doch schonmal was!
Ich habe jetzt in den anderen Threat reingeguckt und mir die Shimano Vegeance bx Sea Bass 2,70(14-40g WG) rausgesucht...
Zudem dann noch die Shimano Catana 4000 FC
Jedoch hat die Rute nur 14-40g Wurfgewicht und ich bin mir nicht sicher ob das auch für Hecht reicht

Bei der Vengeance musst Du zwischen BX Sea Bass und BX Spin Shad unterscheiden. Gerade die Spin Shad soll nämlich eine sehr gute Rute sein.


Ich wollte letztes Jahr auch zuerst die Shimano Catana kaufen, wurde mir aber hier davon abgeraten. Und aus gutem Grund – habe später von vielen schlechten Erfahrungen gehört. Oft wird die Daiwa Ninja empfohlen. Mir wurde die Ryobi Ecusima empfohlen und bin mit dieser Rolle wirklich zufrieden (habe sie in 2000er Größe). Dieses Jahr habe ich mir aber eine Ryobi Verum gekauft. Die ist teurer und hat einen vollmetal Körper, hat aber eine schlechtere Schnurverlegung als die Ecusima Wenn ich das wusste, würde ich mir lieber noch eine Ecusima in 4000er Größe kaufen. Dir würde ich auch eine Rolle in 4000er Größe raten (eine 3000er und 4000er unterscheiden sich nur in der Größe der Spule), z.B.


https://www.gerlinger.de/ryobi-rolle-ecusima-ii (dies ist aber das neue Modell, ich habe das alte)
__________________
Macht’s gut, und danke für den Fisch.
Bilch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 15.06.2018, 13:34   #17
Michael_05er
Zu selten am Wasser
 
Benutzerbild von Michael_05er
 
Dabei seit: 07.2008
Ort: Obermoschel
Alter: 41
Beiträge: 2.332
Standard AW: Spinnrute und Rolle Kaufempfehlung gesucht!

Zitat:
Zitat von stip-profi Beitrag anzeigen
welche schlägst du den vor ?Kosten bis 50 Euro sind erlaubt
Hab mir schon länger keine Rolle mehr gekauft, von daher kann ich wenig aus eigener Erfahrung berichten. Die von mir oben erwähnte Daiwa Legalis wäre eine Empfehlung. Ich selber habe seit Jahren eine Penn Sargus 4000 in Gebrauch, die kann ich auch empfehlen. Die Sargus II gibt es ab etwa 55 Euro, sie hat aber im Gegensatz zur Daiwa keine Ersatzspule. Ich habe bei meiner Sargus mittlerweile drei spulen mit 0,10er (Meerforellen-Spinnen), 0,17er (Gummifischangeln) und 0,20er (Pilken, dicke Hechtköder) Geflecht und fische sie an drei Ruten.

Mit den Rollengrößen glaube ich, dass bei der Daiwa die 3000er und die 4000er mehr Unterschiede als nur die Spule haben. Die Übersetzung ist leicht unterschiedlich und der Gewichtsunterschied mit 75g recht groß. Bei der Sargus sind es nur 15g Gewicht, da kann es eher sein. Für Deinen Zweck taugen beide Größen. Überleg mal, für was Du sie eventuell zweitverwenden würdest: Eher mit 0,20er Mono am Forellenteich? Dann die 3000er Größe. Oder eher mit dickerer Schnur mal zum pilken oder an der (nächstes Jahr zu kaufenden ) dicken Hechtrute? Dann halt die 4000er.
Grüße,
Michael
__________________
"Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. Lehre einen Mann zu fischen und du bist ihn jedes Wochenende los." (Frei nach Konfuzius)
Michael_05er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 14:18   #18
stip-profi
Mitglied
 
Dabei seit: 06.2018
Beiträge: 5
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Spinnrute und Rolle Kaufempfehlung gesucht!

danke an alle ihr habt mir sehr weiter geholfen!!!
Ich werde wahrscheinlich die grade 64% reduzierte ecusima 2 kaufen.
Dazu dann die shimano vengeance spin shad .Bei der Schnur weiß ich auch noch nicht weiter aber damit werde ich mich bald befassen.
Vielen Dank nochmal und vg aus Oldenburg


PS: eine letzte frage zu diesem Thema (wahrscheinlich xD )
eher die spin shad mit 14-40g oder mit 20-50g Wurfgewicht?

Geändert von stip-profi (15.06.2018 um 14:27 Uhr)
stip-profi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 16:58   #19
Bilch
Mitglied
 
Dabei seit: 07.2017
Alter: 39
Beiträge: 161
Standard AW: Spinnrute und Rolle Kaufempfehlung gesucht!

Zitat:
Zitat von stip-profi Beitrag anzeigen
... eine letzte frage zu diesem Thema (wahrscheinlich xD )
eher die spin shad mit 14-40g oder mit 20-50g Wurfgewicht?

Das hängt ganz davon ab, ob Du Dich mehr mit Barsch- oder Hecht/Zanderangeln beschäftigt wirst.

Es wäre toll wenn Du nach ein paar Monaten oder so mal davon hier im Forum berichtest wie Du mit der Combo zufrieden bist.

Schnur… Die besten sind angäblich u.a. Stroft, Sunline, Gigafish… in der zweiten Reihe dann Spiderwire, Daiwa J braid, PowerPro usw.
Ich hatte bis jetzt nur zwei. Zuerst die ganz günstige aber sehr solide P-Line Spectrex, dieses Jahr kaufte ich mir aber (nach dem Rat von #Dem Alten Sack) eine Sunline Super PE 4x. Es ist aber einem sofort klar wofür er 20 Euro ausgegeben hat
__________________
Macht’s gut, und danke für den Fisch.
Bilch ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Junganglerfragen

Lesezeichen

Stichworte
kaufempfehlung, spinnfischen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
[Bitte um Kaufempfehlung] 2m Spinnrute, Wurfgewicht 15-45g gesucht tmoii Junganglerfragen 11 21.06.2018 09:13
Kaufempfehlung Spinnrute und Rolle as-ice Günstig kaufen! & Tipps! 23 04.10.2015 22:19
Tipps für richtige Spinnrute und -rolle gesucht Vxrdxrbxn Günstig kaufen! & Tipps! 12 20.08.2013 21:27
spinnrute und rolle gesucht (bodensee/hecht/boot) Bodensee89 Günstig kaufen! & Tipps! 7 08.04.2012 11:32
Allround Spinnrute und Rolle gesucht - (250€-300€) blubbb Günstig kaufen! & Tipps! 14 11.10.2010 15:33


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:34 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,06509 Sekunden mit 14 Queries