AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Karpfenangeln

Karpfenangeln Was bringt Erfolg? Welche Köder zu welcher Zeit?

Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen

KL Angelsport Lucx Angelsport  Radical Carp

Umfrageergebnis anzeigen: Benutzt ihr zum Karpfenangeln eine Freilaufrolle?
Ja, ich benutze immer Freilaufrollen zum Karpfenangeln 92 55,09%
Nein, ich benutze keine Freilaufrollen zum Karpfenangeln 38 22,75%
Teils - Teils, je nach Gewässer und Bedingungen 37 22,16%
Teilnehmer: 167. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.10.2017, 12:10   #21
fischbär
Mitglied
 
Dabei seit: 07.2015
Ort: Magdeburg
Beiträge: 1.841
Standard AW: Umfrage: Freilaufrolle beim Karpfenangeln, ja oder nein?

Erstmal danke für Deine Umfrage!
Das man eine Art von Freilauf bei vielen Angelarten braucht, ist ja klar. Aber eigentlich ist ja das Interessante, dass man diesen auch durch eine lockere Bremse erreichen kann. Die zweite Heckbremse aka Freilauf macht ja auch nix anderes.
Der große Unterschied ist, dass man mit Freilauf sofort anschlagen kann, nachdem man ihn umgeklappt hat, und nicht an Bremsen herumfummeln muss.
Meine persönliche Frage rührt ein Bisschen daher, dass ich den Freilauf schon praktisch finde, es aber auch Nachteile gibt:

-Anschlagen und vergessen den Freilauf zu deaktivieren führt im kritischsten Moment zu bösem Schnursalat (schon passiert).

- Der Freilauf führt zu Unachtsamkeit gegenüber der Kopfbremse. Irgendwann mal zu fest gedreht, vergessen, Fisch verloren (schon passiert).

- Der Freilauf macht die Rolle schwerer und fehleranfälliger.

- Die Vielfalt an Rollen sinkt. Ohne Freilauf gibt es dutzende Modelle, mit Freilauf ist die Auswahl begrenzt und Salzwasserrollen gibt es fast gar nicht. D.h. man muss am Ende mehr Rollen kaufen.

Die Alternative zum Freilauf ist ja, die Kopfbremse einfach locker zu drehen, beim Anschlag die Spule mit einer Hand zu halten und sie danach fix zu schließen.
Angelt jemand von Euch so?
fischbär ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 29.10.2017, 12:13   #22
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.067
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Umfrage: Freilaufrolle beim Karpfenangeln, ja oder nein?

Bei Selbsthakmontagen brauchste ja nicht komplett aufdrehen - wenn der Fisch durchgeht, sollte er ja schon hängen.
Da brauchste den Freilauf ja eigentlich gerade nicht nicht.

Nur Bremse nicht ganz zuknallen - oder seh ich das falsch (kein Carp Hunter!)
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2017, 12:22   #23
Kochtopf
Chub Niggurath
 
Dabei seit: 03.2015
Alter: 34
Beiträge: 2.863
Standard AW: Umfrage: Freilaufrolle beim Karpfenangeln, ja oder nein?

Zitat:
Zitat von fischbär Beitrag anzeigen
Die Alternative zum Freilauf ist ja, die Kopfbremse einfach locker zu drehen, beim Anschlag die Spule mit einer Hand zu halten und sie danach fix zu schließen.
Angelt jemand von Euch so?
Jo, schon gemacht und klappt gut aber es ist nicht immer leicht, dann die richtige Bremseinstellung für den drill zu finden; da ist eine freilaufrolle einfach komfortabler
__________________
Zitat:
Zitat von Polarfuchs Beitrag anzeigen
Kochtopf rulez.
Kochtopf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2017, 12:23   #24
feederbrassen
immer wieder neu
 
Benutzerbild von feederbrassen
 
Dabei seit: 05.2014
Ort: Königreich Kempen
Alter: 52
Beiträge: 2.746
Standard AW: Umfrage: Freilaufrolle beim Karpfenangeln, ja oder nein?

Beim Karpfenfischen immer mit Freilauf.
Ist einfach eine praktische Sache.
Falls meine US mal aushauchen sollten , könnte ich mir einen Umstieg auf Quickdrag vorstellen.
feederbrassen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2017, 12:48   #25
Menni
Mitglied
 
Dabei seit: 04.2006
Ort: Oberlausitz
Beiträge: 219
Standard AW: Umfrage: Freilaufrolle beim Karpfenangeln, ja oder nein?

Zitat:
Zitat von Allround-Angler Beitrag anzeigen
Der sogenannte "Frei"lauf ist doch nichts anderes als eine zusätzliche Bremse.
Frei läuft da gar nichts, ein Restwiderstand muß sein, sonst gibt es Schnursalat.
Das Gleiche kann ich über die Bremse erreichen.
Und wenn ich ohne Selbsthakmethode fische klappe ich den Bügel um für den echten freien Lauf.
Nee, dem ist nicht so! Das ist Zweierlei, getrennt zu betrachten und nutzen. Die Bremskraft wird voreingestellt, damit die Schnur nicht reißen kann bzw. der Haken nicht ausschlitzt. Daran wird später nicht rumgefummelt und ständig neu eingestellt. Sobald der Freilau deaktiviert, beginnt der normale Drill mit dieser Voreinstellung! Der Freilauf, ist der Widerstand von ganz fein bis stramm (Stillwasser /Fluß) für die Zeit bis zum Anbiss. Selbst für Zander nutzbar. Da zeigt sich der Unterschied von Profirolle zu Billigteil. Und Logo, hat der einen einstellbaren Restwiderstand. Wer das einmal richtig für sich nutzt, wird das beim Ansitzangeln sehr schätzen.
Menni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2017, 14:20   #26
thanatos
Mitglied
 
Dabei seit: 03.2011
Ort: lehnin
Beiträge: 2.144
Standard AW: Umfrage: Freilaufrolle beim Karpfenangeln, ja oder nein?

ja man kauft jedes neue Digsda ,ja der Freilauf hat schon so seine Vorteile aber man brauch ihn nicht unbedingt .
Angeln und angeln sind ja heute auch schon zwei verschiedene Schuhe - das aktive auswerfen, warten ,beobachten und anhauen oder auslegen
grillen ,tickern ,pennen und wenn ´s piept lostürmen und den in die Falle gegangenen Fisch drillen ----
da ich eher zur ersteren Sorte gehöre aber beides schon gemacht habe klicke ich mal das erste an denn solange ich meine Freilaufrolle habe benutze ich sie auch zum Karpfen -angeln
thanatos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 29.10.2017, 15:42   #27
rhinefisher
Teilthomasianer
 
Dabei seit: 11.2008
Ort: Krefeld
Beiträge: 1.189
Standard AW: Umfrage: Freilaufrolle beim Karpfenangeln, ja oder nein?

Hi!
Beim angeln versuche ich mich, mit wechselndem Erfolg, an das KISS Prinzip zu halten;Keep It Simpel Stupid.
Da Rollen relativ störanfällig sind, möchte ich da keine unnötigen Komplikationen.. .
Petri
__________________
Ich jage nicht um zu töten - ich töte um gejagt zu haben..
rhinefisher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2017, 16:51   #28
Trollwut
Angeln-mit-Stil
 
Benutzerbild von Trollwut
 
Dabei seit: 05.2013
Ort: Rottenburg
Alter: 24
Beiträge: 4.390
Standard AW: Umfrage: Freilaufrolle beim Karpfenangeln, ja oder nein?

Nie wieder Freilaufrollen!
Was nich dran os geht nicht kaputt und bringt keine unnötigen Komplikationen.
Außerdem sollte sowieso die Bremse im Drill korrigiert werden. Je weiter der Fisch weg ist, desto härter kann ich die Bremse einstellen. Die Schnur dehnt sich ja und puffert dadurch. Je näher ich den Fisch am Ufer hab, desto mehr verkleinert sich natürlich die Schnurpufferzone, man sollte also zumindest bei Mono die Bremse leichter einstellen - schon allein um bei nem Aussteiger im Nahbereich nicht die Montage ins Gesicht zu kriegen.
__________________
Das wichtigste beim Angeln sind lange Arme um zu zeigen, wie groß der Fisch war!
Trollwut ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2017, 17:09   #29
thanatos
Mitglied
 
Dabei seit: 03.2011
Ort: lehnin
Beiträge: 2.144
Standard AW: Umfrage: Freilaufrolle beim Karpfenangeln, ja oder nein?

stimme Trollwut zu - meine Freilaufrolle ist schon die zweite die erste
hat nach ca 20 Karpfen zwischen 17 und 22 Pfund ihren Geist aufgegeben
war noch in der Garantiezeit ( war 1992) der Ersatz hat nun schon 14 Karpfen gedrillt ( wie man sich doch ändert )ersetzen werde ich sie nicht mehr,ich angle gern mit Multirollen von Abu haben ja auch so was wie Freilauf
thanatos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2017, 13:47   #30
Gunnar.
Angelnde Gewässerpest
 
Dabei seit: 03.2004
Ort: an der Müritz
Alter: 52
Beiträge: 5.273
Standard AW: Umfrage: Freilaufrolle beim Karpfenangeln, ja oder nein?

Moin moin ,

Es gibt keinen Grund es sich beim Angeln unbequem zu machen.
Freilauf ist für mich die bequemste und auch die sicherste Variante beim Karpfenangeln.
Mitlerweile ist diese Technik so ausgereift , die Rollen so robust - das Ausfälle extrem selten geworden sind. Ich selber habe in 25 Jahre noch NIE einen kaputten Freilauf gehabt.
Klar , es gibt immer jemanden der damit nicht klar kommt , immer jemanden der mit seinen Rollen nur Pech hat. Oder auch jemanden der diese Rollen einfach nicht mag.. Jeder hat ebenso seine ganz pers. Befindlichkeiten...
__________________
Gruß von der Müritz ,
Gunnar
Des Anglers oberstes Gebot - was du nicht verwerten kannst - schlag nicht tot!
Gunnar. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Karpfenangeln

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
WAECO Ladegerät Ja oder Nein 16 A oder 8 A für Minn Kota Enduro 40 Ikonengolf Günstig kaufen! & Tipps! 2 08.03.2010 21:24
Pufferungssehne beim Pilken Ja oder Nein Barschfeind Bootsangeln und Kutterangeln (Hochseeangeln) 18 19.09.2006 08:02
Musik beim angeln ja oder nein DerSchneider Angeln Allgemein 45 14.06.2004 21:22
Treibanker beim Naturköderfischen ja/nein ? Dorschrobby Angeln und Angeltechniken in Norwegen 8 31.10.2003 16:34


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:32 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,12576 Sekunden mit 14 Queries