AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Fachwissen > Gewässergütebestimmung und Bewirtschaftung

Gewässergütebestimmung und Bewirtschaftung Wie, wann und womit bestimmen? Welche Art der Bewirtschaftung
ist sinnvoll? Was tun wenn Gewässer krank sind?

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.02.2018, 08:58   #11
Gü.a.Pa.
Mitglied
 
Dabei seit: 01.2009
Ort: Pahres im Aischtal-Franken
Beiträge: 867
Standard AW: Karpfen und Graskarpfen

2 oder 3 Karpfen werden den Teich nicht rüben, da sind schon mehr Nötig. Aber in einem kalten Forellenteich würden sie das sowieso nicht und gehen da lieber ans Forellen Futter.
Bei den Grasfischen ist es so das sie erst ab einer Wassertemperatur von 20°C nennenswert Pflanzen aufnehmen !
Gü.a.Pa. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 13.02.2018, 10:44   #12
Forellenfan42
Mitglied
 
Dabei seit: 02.2017
Beiträge: 17
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Karpfen und Graskarpfen

@Nachtschwärmer78: bei diesem Thema geht es nur um den letzten Weiher im Winter, da der 3. Weiher abgelassen ist und das Wasser vom 3. Weiher in den 4. Weiher fließt. So würde der 4. Weiher über den Winter kein Frischwasser bekommen. Aber das habe ich geregelt.

Der Teich ist nicht groß und er soll auch nicht komplett trüb sein, da Forellen ja klares Wasser benötigen. Ich dachte nur, dass das Sonnenlicht nicht bis zum Boden reicht.

Okay also Wasser ist zu kalt für Karpfen und Graskarpfen bringen in diesem Fall auch nichts. Heißt kein Besatz mit Karpfen, sondern nur Forellen.
Forellenfan42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2018, 07:21   #13
hecht99
3x99cm, noch keinen Meter
 
Dabei seit: 06.2010
Beiträge: 730
Standard AW: Karpfen und Graskarpfen

Mein Forellenteich wird im Sommer bis zu 18 Grad warm. Um das Futter, das auf den Boden fällt noch zu verwerten, setze ich immer 30 Schleien mit ca. 15 cm, die dann nach einem Jahr 25cm erreichen. Das Wasser ist minimal trüber als ohne, wodurch aber noch keine Nachteile entstehen und als positiven Effekt kein Futter auf dem Boden rumfault
hecht99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2018, 08:47   #14
Der_Barschangler
Resident in NL
 
Benutzerbild von Der_Barschangler
 
Dabei seit: 12.2017
Ort: Holland, direkt am Wasser
Alter: 56
Beiträge: 445
Standard AW: Karpfen und Graskarpfen

Zitat:
Zitat von hecht99 Beitrag anzeigen
Mein Forellenteich wird im Sommer bis zu 18 Grad warm. Um das Futter, das auf den Boden fällt noch zu verwerten, setze ich immer 30 Schleien mit ca. 15 cm, die dann nach einem Jahr 25cm erreichen. Das Wasser ist minimal trüber als ohne, wodurch aber noch keine Nachteile entstehen und als positiven Effekt kein Futter auf dem Boden rumfault
Wäre es nicht einfacher weniger zu füttern ?
Dann muss man nicht zusätzlich Schleien einsetzen.
Nach einer gewissen Zeit sollte man doch sehr gut abschätzen können was die Forellen an Futter verwerten.
Der_Barschangler ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2018, 08:54   #15
hecht99
3x99cm, noch keinen Meter
 
Dabei seit: 06.2010
Beiträge: 730
Standard AW: Karpfen und Graskarpfen

Egal wie wenig du fütterst fallen immer einige wenige Körner durch. Durch den Tumult am Futterplatz, den 500 Forellen machen, verlieren die halt auch mal die Übersicht bzw. das Wasser trübt sich leicht an. Deshalb fallen halt immer einige auf den Boden.

Und wir reden hier nicht von großen Mengen sondern von einzelnen Körnern!
hecht99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2018, 09:06   #16
Der_Barschangler
Resident in NL
 
Benutzerbild von Der_Barschangler
 
Dabei seit: 12.2017
Ort: Holland, direkt am Wasser
Alter: 56
Beiträge: 445
Standard AW: Karpfen und Graskarpfen

Zitat:
Zitat von hecht99 Beitrag anzeigen
Egal wie wenig du fütterst fallen immer einige wenige Körner durch. Durch den Tumult am Futterplatz, den 500 Forellen machen, verlieren die halt auch mal die Übersicht bzw. das Wasser trübt sich leicht an. Deshalb fallen halt immer einige auf den Boden.

Und wir reden hier nicht von großen Mengen sondern von einzelnen Körnern!

Ich finde jetzt 30 Schleien als "Futterverwerter" extrem viel.
Wenn da ja nur wenige Körner den Grund erreichen würden sicher 5 Schleinen ausreichen um überflüssiges Futter aufzunehmen.
Der_Barschangler ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 19.02.2018, 09:19   #17
Stulle
Mitglied
 
Benutzerbild von Stulle
 
Dabei seit: 11.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.704
Standard AW: Karpfen und Graskarpfen

Wären dann nicht Rotaugen und Brachsen besser?
__________________
Stulle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2018, 09:22   #18
Taxidermist
Mitglied
 
Benutzerbild von Taxidermist
 
Dabei seit: 07.2007
Ort: Sinsheim
Beiträge: 8.679
Standard AW: Karpfen und Graskarpfen

Zitat:
Zitat von Stulle Beitrag anzeigen
Wären dann nicht Rotaugen und Brachsen besser?
Warum?

Jürgen
__________________
In der lebendigen Natur geschieht nichts, was nicht in Verbindung mit dem Ganzen steht. Goethe
Taxidermist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2018, 09:24   #19
hecht99
3x99cm, noch keinen Meter
 
Dabei seit: 06.2010
Beiträge: 730
Standard AW: Karpfen und Graskarpfen

Zitat:
Zitat von Der_Barschangler Beitrag anzeigen
Ich finde jetzt 30 Schleien als "Futterverwerter" extrem viel.
Wenn da ja nur wenige Körner den Grund erreichen würden sicher 5 Schleinen ausreichen um überflüssiges Futter aufzunehmen.
Naja 30 Fische mit 15 cm Länge sind au einen Teich von 40 x 20 Metern mit einer Tiefe von 2 Metern jetzt nicht wirklich viel. Nach einem Jahr werden die Schleien dann in die Karpfenteiche umgesetzt. 30 Schleien mit 2 Pfund wären natürlich zu viel! Man hat ja immer noch genügend natürliche Nahrung im Gewässer, die häufig von den Regenbogenforellen nicht gefressen wird, da sie sich voll und ganz auf das Trockenfutter einschießen.
Rotaugen und Brassen würden das genauso Fressen jedoch hab ich bei diesen Fischarten keinen Verwertungszweck, Schleien sind bei uns allerdings noch begehrte Speisefische (bei der älteren Generation zumindest)
Durch das für Schleien relativ kalte Wasser fressen sie natürlich nicht so viel wie ihre Kollegen im wärmeren, jedoch setzen sie das nährstoffreiche Forellenfutter wahnsinnig gut um.
hecht99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2018, 09:25   #20
Stulle
Mitglied
 
Benutzerbild von Stulle
 
Dabei seit: 11.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.704
Standard AW: Karpfen und Graskarpfen

Zitat:
Zitat von Taxidermist Beitrag anzeigen
Warum?

Jürgen
Weil sie mit Temperaturen von 18° Problemlos klar kommen und auch gerne gründeln/schwebteile fressen.
__________________
Stulle ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Fachwissen > Gewässergütebestimmung und Bewirtschaftung

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Graskarpfen!!! Wie und wann!!! ShogunZ Karpfenangeln 84 23.03.2012 07:35
Graskarpfen und Welse cafabu Angeln Allgemein 11 01.06.2011 09:32
Rhein und Mosel Graskarpfen rheinschneera PLZ 5 8 26.02.2006 11:26
Rhein und Mosel Graskarpfen rheinschneera Fließgewässer 2 25.02.2006 12:46
Mamor und Graskarpfen Ante Karpfenangeln 2 08.05.2005 14:53


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:56 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,11644 Sekunden mit 15 Queries