Angelfilme

____________

 Garmin Panoptix LiveScope
Garmin Panoptix LiveScope
____________

Angeln in Schweden
Angeln in Schweden
____________

Belly Boat Tour Rügen
Belly Boat Tour
____________

Angeln in Finnland
Hechte am Bodden
____________

Schlag den Superangler 2018
Schlag den Superangler


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Meeresangeln > Brandungsangeln

Brandungsangeln Wann, wo und womit....

Benutzerdefinierte Suche
Anzeige

Pontos

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.02.2007, 19:14   #1
Kumpel
Benutzer
 
Dabei seit: 11.2005
Ort: Lübeck
Beiträge: 10
Standard Garnelen fangen?

Moin!

Beschäftige mich schon länger mit dem Gedanken mal ein paar Garnelen (essbare) in der Ostsee (oder auch Nordsee) zu fangen. Hat das schon mal jemand gemacht? Ist zwar kein wirkliches Angelthema, aber wohl ziemlich interessant.
Wie geht man vor? Tagsüber oder nachts? Jahreszeit?
Hab zwar mein halbes Leben am Strand verbracht, aber noch nicht wirklich was gesehen...
Kumpel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 16.02.2007, 19:19   #2
Tyron
Meeresfan
 
Benutzerbild von Tyron
 
Dabei seit: 12.2004
Ort: Bad Segeberg
Alter: 31
Beiträge: 2.909
Standard AW: Garnelen fangen?

Moin!
Also ich hab früher, als ich noch n bisschen lüdder war, mit ner Senke in der Nordsee von Brücken immer gut Garnelen gefangen...
__________________
Nord- und Ostsee links und rechts - was will man
me(e)hr...

Tyron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2007, 19:28   #3
Kochtoppangler
Fliegenschmeißer
 
Benutzerbild von Kochtoppangler
 
Dabei seit: 09.2004
Ort: Heikendorf (liegt in der nähe von kiel)
Alter: 33
Beiträge: 4.117
Standard AW: Garnelen fangen?

Ich hab die Teile als kleines Kind zu 100erten gefangen .
Brauchst nur nen feinmaschigen Kescher mit Stabilen Bügeln und Stiel , den schiebst dann einfach über Sandbänke .

An einigen Stränden hast du nach 5 Minuten schon so 20 Stück im netz ...

Ne andere methode ist wie oben schon geschrieben ne Senke , am besten noch mit Fischstückchen oder so beködert .
__________________
Ich Angel um auch Fische mitzunehmen . Was nicht heißt das ich alles abknüppel was mir an den Haken geht .
Kochtoppangler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2007, 20:23   #4
Jacky Fan
Grobmotoriker mit Feingefühl
 
Benutzerbild von Jacky Fan
 
Dabei seit: 08.2005
Ort: Schortens
Beiträge: 1.700
Standard AW: Garnelen fangen?

Im Sommer krabbeln die hier am Strand über die Füsse.
Beste Methode ist einen grossen feinmaschigen Kescher im Hüfttiefen Wasser vor sich her zuschieben.
Bei diesen Wassertemp. empfehle ich doch eine Wathose.
Im Jadebusen hat man sogar hin und wieder eine kleine Scholle als Beifang.
Konnte schon einige beim Granatfischen beobachten und war erstaunt, was so geht.
__________________
Mr. Jack Daniel was no Saint,
But he did start something of a Religion.

Jacky Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2007, 20:45   #5
Brassenwürger
catch & eat
 
Benutzerbild von Brassenwürger
 
Dabei seit: 12.2006
Ort: Neu Wulmstorf
Alter: 43
Beiträge: 3.834
Standard AW: Garnelen fangen?

Hallo,
geht auch gut mit einer handelsüblichen Köderfischreuse. Du legst ein Stück Fisch oder aufgebrochene Muscheln hinein und setzt die Reuse mitten ins Kraut. Wenn Du Glück hast, finden sich schon nach 2-3 Stunden massenhaft Garnelen darin. Funktioniert aber nur nachts und am besten im Sommer. Es hat aber keiner was dagegen, wenn Du nebenbei noch die eine oder andere Aalrute in die Ostsee feuerst

Gruß Brassenwürger
Brassenwürger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2007, 20:50   #6
tamandua
Ameisenfänger
 
Dabei seit: 03.2004
Ort: Essen
Beiträge: 736
Standard AW: Garnelen fangen?

An der Nordsee geht das bei Ebbe mitunter ganz fix...
Man suche sich bei Niedrigwasser einen der etwas größeren Priele, versenke darin ein feinmaschiges Netz mit einem Köder, warte einige Minuten und hebe die Apparatur wieder. Nicht selten hat man dann schon eine schöne Hand voll Garnelen.
__________________
Gruß Tamandua
Petri Heil und strammes Seil
tamandua ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 16.02.2007, 21:02   #7
ollidi
Vaping-Angler
 
Benutzerbild von ollidi
 
Dabei seit: 08.2001
Ort: Ilsede
Alter: 56
Beiträge: 9.164
Standard AW: Garnelen fangen?

Ich kenne das mit einem sogenannten Schiebehamen. Das ist ein Kescher, der an der Vorderkante gerade ist und an der geraden Stelle mit einem Brett verstärkt ist.
Den schiebst Du bei Niedrigwasser über den Grund oder durch die Priele. Das Brett dient dazu, das der Kescher nicht sofort durch den Sand beschädigt wird.
ollidi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2007, 21:08   #8
donlotis
nureinestunde
 
Benutzerbild von donlotis
 
Dabei seit: 09.2004
Beiträge: 1.625
Standard AW: Garnelen fangen?

Ja, das war echt schön als kleines Kind mit dem Kescher (Schiebehamen, wie ich jetzt weiß) viele Garnelen aus den Prilen zu keschern.
Das war meistens auf Texel bzw. Spiekeroog, und hat abends auch immer riesig geschmeckt.

Gruß donlotis
__________________
I should rather be fishin'!

donlotis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2007, 07:13   #9
Aalsucher29
Mitglied
 
Benutzerbild von Aalsucher29
 
Dabei seit: 02.2007
Ort: Otterndorf
Beiträge: 33
Standard AW: Garnelen fangen?

Moin.

Das mit der Reuse funzt auf jeden Fall...

Hatte köfi und Wollis rein gelegt und auf Aale gehoft als ich dann die Reuse einholte war ein riesen "getöse" zu hören und also die Reuse an die Oberfläche kam und ich auf einige Aale hoffte war ich etwas erstaunt über die vielen Garnelen....

Reusen bekommst du schon für gut 10 Euronen.....

Viel Erfolg

Gruß Aalsucher29
Aalsucher29 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2007, 07:53   #10
Kumpel
Benutzer
 
Dabei seit: 11.2005
Ort: Lübeck
Beiträge: 10
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Garnelen fangen?

Moin!

Vielen Dank für die schnellen Antworten, sind echt hilfreich!

Ich werde jetzt keschern was das Zeug hält...!!!
Kumpel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Meeresangeln > Brandungsangeln

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Kann man springende Karpfen fangen? bodenseepeter Karpfenangeln 18 08.08.2015 16:18
Wie am besten möglichst schnell viele Köfis fangen? DeMax Raubfischangeln und Forellenangeln 4 24.06.2006 21:06
Hecht Fangen?! Fangnix Raubfischangeln und Forellenangeln 19 16.10.2004 09:00
Garnelen ala Knofi Superingo Fischrezepte 5 03.04.2004 22:50


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:06 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,09187 Sekunden mit 13 Queries