Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.10.2017, 07:58   #55
Franz_16
Mitglied
 
Dabei seit: 02.2001
Beiträge: 17.114
Blog-Einträge: 3
Standard AW: Umfrage: Freilaufrolle beim Karpfenangeln, ja oder nein?

Zitat:
Zitat von Naturliebhaber Beitrag anzeigen
Bei mir kommen Freilaufrollen nicht nur beim Karpfenangeln zum Einsatz, sondern auch auf Aal und Zander. Für diese Fälle sind es alte Balzer-Rollen, die zwar eine furchtbar schlecht einstellbare Frontbremse haben (spielt auf Aal/Zander keine Rolle), wo aber der Freilauf sehr weich ist. Hab damit nie schlechte Erfahrungen gemacht.
Wir hatten das Thema schon mehrfach an anderer Stelle:
Es scheint tatsächlich so zu sein dass ein "butterweicher Freilauf" also mit möglichst geringem Anlaufwiderstand eher bei den günstigen Freilaufrollen zu finden ist.

Bei mir ist es eine uralte, damals recht günstige Abu Cardinal Freilaufrolle die diese Voraussetzung am besten erfüllt.

Meine Shimano Baitrunner bzw. Thunnus sind für diese Art der Angelei absolut unbrauchbar.

Die Leichtgängigkeit des Freilaufs scheint also nicht unbedingt ein herausragendes Qualitätsmerkmal von guten Freilaufrollen zu sein!?
__________________
Grüße Franz
Franz_16 ist offline   Mit Zitat antworten
 
Seite wurde generiert in 0,07684 Sekunden mit 12 Queries