Angelfilme

____________

 Garmin Panoptix LiveScope
Garmin Panoptix LiveScope
____________

Angeln in Schweden
Angeln in Schweden
____________

Belly Boat Tour Rügen
Belly Boat Tour
____________

Angeln in Finnland
Hechte am Bodden
____________

Schlag den Superangler 2018
Schlag den Superangler


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Blogs > Mein kleines Angeltagebuch

Benutzerdefinierte Suche
In meinem Blog möchte ich dir, wenn ich Lust und Zeit habe, von meinen Erfahrungen, Vorhaben, Erfolgen und auch Misserfolgen aus anglerischer Sicht berichten. Mein Geschreibsel ist dabei nicht immer der große Wurf aber ich habe auch schon größeren Schwachsinn gelesen...

Ich freue mich sehr, wenn du ein paar Worte hier lässt.
Bewerten

Wattis eisgekühlt!

"Wattis eisgekühlt!" bei Facebook speichern "Wattis eisgekühlt!" bei Mister Wong speichern "Wattis eisgekühlt!" bei Google speichern "Wattis eisgekühlt!" bei Blogperlen speichern "Wattis eisgekühlt!" bei My Yahoo speichern "Wattis eisgekühlt!" bei Newstube speichern
Veröffentlicht: 17.12.2009 um 10:00 von FelixSch

So, ich war gestern Abend nochmal ein bisschen an der Küste und habe meine Ruten geschwungen. Es war kalt, der Wind ging gut, also konnte man nicht sagen, zur falschen Zeit losgegangen zu sein. Die Resultate haben mir ja auch recht gegeben. Zwei Dorsche, die unter Maß waren und einer, den man mit etwas Mühe auf die richtige Länge ziehen konnte, das ist eine Ausbeute, da sage ich, es kann nicht der falsche Platz gewesen sein. Und auch wenn ich keinen mitgenommen habe, war es dennoch schön und ich hatte meinen Spaß.
Weniger gut ging es dabei meinen Wattwürmern. Obwohl die zu hause noch quitschlebendig waren, waren die schon zu Beginn des Angelns etwas lethargisch, bewegten sich kaum und lagen einfach nur so rum... wären es meine Kinder, dann wäre ich zum nächstbesten Kinderarzt mit ihnen getigert!
Na ja, ich habe sie dann doch auf die Nadel und den Haken gezogen und ins Wasser gefeuert. Und das war auch sicherlich gut so, denn nach einiger Zeit fiel ist mir aufgefallen, dass die außen liegenden Wattis schon ganz schön steif waren... Gefroren! Okay, habe ich mir dann überlegt, kalt (so -2° C) und ordentlich Wind, das tut den Kameraden dann doch nicht so gut. Und da ist das Wasser sicherlich wärmer.
Ich werde wohl in der Zukunft für meine Würmchen besser sorgen müssen. Ne alte Tauwurmdose aus Styropor zum Beispiel. Oder auch nicht, denn Fische habe ich ja trotzdem mit ihnen gefangen. Mit der Kiste, das überlege ich mir nochmal. Denn ob die wirklich was bringt, das kann ich nur vermuten. Auf jeden Fall schützt sie gegen den Wind und das ist schon mal viel wert. Aber gegen Minusgrade kommt sie auch nicht an, wenn nichts drin ist, was heizt. Und Würmer produzieren keine eigene Wärme... Ich habe gehört, dass andere sich die Wattis unter die Kleidung stecken, aber das kann auch nicht die Lösung sein, sich immer erst mal aus der schützenden Textilschicht zu pellen, um an die Köder ranzukommen. Also, da gibt es noch Verbesserungspotential. Ich habe auch schon gedacht, man könnte so einen Taschenwärmer dazu geben, also die Dinger, die man in einen Wassertopf packt und dann mit einem Plättchen aktiviert. Nach einer Halben Stunde sind die soweit ausgekühlt, dass sie den Würmern nichts mehr anhaben dürften. Ach so viele Möglichkeiten, welche ist denn nun die beste?

Na ja, ich hatte dann nach zwei Stunden richtig kalte Finger und auch keine richtige Lust mehr und bin ab nach hause.

Drei junge Dorsche (32, 35, 39) schwimmen wieder und sind jetzt meine Freunde, denn ich habe ihnen schließlich das Leben gerettet. Und das ist doch ein schönes Gefühl beim Einschlafen!
Gute Nacht ihr drei! Und lasst euch nicht von Anglern fangen!
Kategorie: Brandungsangeln
Hits 2025 Kommentare 0
Kommentare 0

Kommentare

 
Trackbacks 0

Trackbacks


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:08 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,03913 Sekunden mit 18 Queries