Angelfilme

____________

 Zanderangeln in Thüringen
Zanderangeln in Thüringen
____________

Fliegenfischen in Alaska
Fliegenfischen in Alaska
____________

Unterwegs mit der Angel AG
Unterwegs mit der Angel AG
____________

Hechte am Bodden
Hechte am Bodden
____________

Streetfishing in Kiel
Streetfishing in Kiel


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Blogs > Angeln in Oldenburg

Benutzerdefinierte Suche
Was ich noch sagen wollte!
Bewerten

Trübe Aussichten in Eversten

"Trübe Aussichten in Eversten" bei Facebook speichern "Trübe Aussichten in Eversten" bei Mister Wong speichern "Trübe Aussichten in Eversten" bei Google speichern "Trübe Aussichten in Eversten" bei Blogperlen speichern "Trübe Aussichten in Eversten" bei My Yahoo speichern "Trübe Aussichten in Eversten" bei Newstube speichern
Veröffentlicht: 18.08.2015 um 08:53 von Flugbootpilot

Gut, dass der Sportfischerverein Oldenburg einen Defibrillator hat!
Wie wir aus der Presse erfahren haben, wird dieses Gerät bei den vielen Veranstaltungen des Vereins benötigt. Die Rede ist von 80 Veranstaltungen mit 2500 Teilnehmern. Leider lassen sich die Zahlen anhand des Terminkalenders auf der Homepage des Vereins nicht nachvollziehen. Selbst nicht, wenn man alle Veranstaltungen der Jugendgruppe hinzu nimmt.

Schauen wir uns die lebensrettenden Maßnahmen für unsere Gewässer an.

Als Everstener, der als Kind gerne in der Tonkuhle gebadet und in der Hausbäke seine ersten Erfahrungen als Schwarzangler gesammelt hat, frage ich mich, was wird unternommen.

Schon 2011 hat der damalige Gewässerwart und heutige 1. Vorsitzende die Situation an den Gewässern treffend beschrieben.

Hier der Bericht:

http://www.nwzonline.de/videos/seen-...844837531.html

Heute ist das Angeln an diesen Gewässern kaum noch möglich. Die Tonkuhle bietet nur noch wenige Angelplätze. An drei Ruten ist gar nicht zu denken und ein gemeinsames Angeln unmöglich. Umgefallene Bäume und versenkte Äste in der Uferzone, dichter Baumbestand am Ufer, Hunde******** wo man hintritt, wer will da noch angeln? Keiner! Und so treffe ich dort immer seltener auf Angler.
An den Bodenburgteichen sieht es nicht besser aus. Zugeschlammt und verkrautet stinken sie vor sich hin.

Seit 2011 ist es nur schlimmer geworden.

Aber gut, dass der Verein einen Defibrillator hat!
Kategorie: Kategorielos
Hits 937 Kommentare 0
Kommentare 0

Kommentare

 
Trackbacks 0

Trackbacks


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:00 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,03924 Sekunden mit 18 Queries