Anzeige
Home Reisen Schweden Mittelschweden Jagd auf Großlachs und Meerforelle „Sundsvall“

Jagd auf Großlachs und Meerforelle „Sundsvall“

werbung

7095 Sundavall Lachs


Lachsparadies in Kanada…? Nein - Schweden!

Die Erfüllung Ihrer Anglerträume liegt näher als Sie denken! In Europa, genauer gesagt in Mittelschweden - also fast um die Ecke.

Eine ruhige Umgebung, kombiniert mit grandiosen Angelmöglichkeiten, dazu eine perfekte deutsche Betreuung – hier muss der Traum vom Großlachs oder der „Monster-Meerforelle“ nicht länger ein Traum bleiben.

Basis für diesen außergewöhnlichen Angelurlaub in der Mitte Schwedens sind die von Uwe und Susanne liebevoll ausgebauten Unterkünfte am Huljensjön. Dieser etwa 4 km² große See liegt 12 km westlich der Hafenstadt Sundsvall in der Region Våsternorrland.

 

Schon direkt vor dem Haus beginnt das Angelrevier. Hecht, Quappe und Barsch sind hier die Hauptbeute. Um in diesem Gewässer den sehr guten Bestand an Hechten auch in der Zukunft zu sichern, gilt hier „catch and release“.

 

 

Lachsparadies Sundsvall


Das Angelrevier

Während eine erfolgreiche Jagd auf Hecht und Co. im See direkt vor der Haustür möglich ist, liegen die beiden Flüsse, Ljunga und Indal, etwa 20 Autominuten entfernt. In Ihrem Charakter völlig verschieden, bilden sie ein unglaubliches Revier zum Lachs- und Meerforellenangeln. Wahrscheinlich einzigartig in Europa.


Beide Flüsse verzeichnen jedes Jahr einen hervorragenden Aufstieg dieser Salmoniden. Zahlreiche Fische, die die Metermarke knacken sind immer dabei. Oft durchbrechen die Fische im Minutentakt die Oberfläche – was für ein Schauspiel. Da es aber dennoch nicht so leicht ist, einen dieser gewaltigen Kämpfer an den Haken zu bekommen, steht Ihnen Uwe als Guide zur Seite.

Sein Anspruch ist es, dass auch jeder „normale“ Angler die Chance auf einen Großlachs hat – auch wenn er kein Fliegenfischer ist. Ob Fliegenfischen mit und ohne Sbirolino oder das Angeln mit dem Tiroler Hölzl und Wurm, jede diese Methoden führt zum Erfolg. Beste Voraussetzungen also, den Lachs des Lebens ans Band zu bekommen, zumal laut Uwe nirgends in Europa die Aussichten auf einen Lachs von über 15 kg besser sind.

Wild kämpfende Kraftpakte von 10, 15 oder gar 20 kg lassen das Adrenalin durch die Adern schießen und verlangen Ihnen alles Können ab. Wenn erst eins dieser „Monster“ Ihren Köder genommen hat und durch die Stromschnellen geführt werden muss, heißt es ruhig Blut und Nerven bewahren damit die Landung erfolgreich wird.


Übrigens: Mit einer Spinnfliege fing Uwe hier den größten atlantischen Lachs, der je mit einer Fliege überlistet wurde – 29 kg…was für ein Fisch!

 

Die Lachssaison, die bis in den Oktober dauert, beginnt mit vielen Großfischen während der ersten Aufstiegswelle im Juni. Ab Juli werden es immer mehr Fische und Sie können täglich mit Ihrem Rekordlachs rechnen. Große Meerforellen werden im Frühjahr sowie im Herbst gefangen und sind das Sahnehäubchen in diesem fantastischen Revier.

 

Eine grandiose Fischerei auf Lachs und Meerforelle, die in Europa ihresgleichen sucht. Worauf warten Sie?

 

Unsere Leistungen:

- 7 Tage Angellizenz für den See

- ein Boot (ohne Motor) am Fluss oder See

- 4 Tage Lachslizenz

- Transfer zu einem der Lachs- und Meerforellenflüsse

- Betreuung an einem der Flüsse durch Ihren Gastgeber

- Endreinigung, Bettwäsche sowie Strom- und Wasserverbrauch

 

 

7095 Gästehaus Ramona

Idyllisches im typisch schwedischen Stil errichtetes Ferienhaus mit 90 m² Wohnfläche und gutem Komfort für 4 bis 6 Personen.

7095Haus Ramona

 

7096 Gästewohnung Lea

Modern eingerichtete Wohnung mit 50 m² Wohnfläche für 2 bis 4 Personen. Die Ferienwohnung ist direkt an das Haupthaus angebaut und verfügt über einen separaten Eingang. Von beiden Unterkünften haben sie eine herrliche Aussicht zum See.

7096Lea

 


Angelreisen KN.BerlinAngelreisen K&N.Berlin

Busch & Klee GbR

Adlergestell 129

12439 Berlin

 

Tel.: +49 30 672 36 33

Fax.: +49 30 672 36 44

www.angelreisen-k-n.de

www.angelreisen-k-n.berlin