Anzeige
Anzeige


Rørvik Rorbuer

anzeige

rorvik rorbuer 01

8 Appartements – max. 36 Personen
2 x 20 Fuß/100 PS GFK-Boot "Seastar" mit Echolot, GPS und Kartenplotter
2 x 21 Fuß/115 PS GFK-Boot "Micore 628" mit Echolot, GPS und Kartenplotter
1 x 22 Fuß/90 PS Viertakt Hansvik "Tuna"-Boot mit Echolot, GPS und Kartenplotter
4 x 18 Fuß/40/50 PS Viertakt Hansvik-Boote mit Echolot, GPS und Kartenplotter
Die Bezahlung von Benzin kann mit Kreditkarte durchgeführt werden, PIN-Code nötig.

 

Diese im April 2005 fertig gestellte Anlage entspricht so in etwa dem, was wir in unserem jugendlichen Wortgebrauch gerne als „endgeil“ bezeichnen. Ohne Übertreibung zählt Rørvik Rorbuer zu unseren absoluten Favoriten in Mittelnorwegen – nicht nur aufgrund der von der Ausstattung her kaum noch zu verbessernden Unterkünfte und Boote, sondern auch deshalb, weil das Angelcamp sehr schön die maritime Hafenlandschaft der Stadt Rørvik eingebaut ist. Hier können Sie eben auch am Abend noch in einem der zahlreichen Straßencafes sitzend, bei einem Glas Bier und Wein zwei gleichzeitig einlaufende Schiffe der berühmten Hurtigruten beobachten. Lesen Sie hier den Bericht von Robert Langford (Blinker 2/2006)...

Hier werden eben nicht nach Ladenschluss die Bürgersteige hochgeklappt, und speziell am Wochenende können Sie hier an einem für norwegische Verhältnisse geradezu pulsierenden Nachtleben teilhaben. Doch bevor Sie sich ins Vergnügen stürzen, sollten Sie ein paar Fische fangen – und natürlich hätten wir hier kein Projekt entwickelt, wenn die Chancen auch dafür nicht ausgezeichnet stehen würden. Sicherlich befinden Sie sich hier nicht in Nordnorwegen und fangen jeden Tag kistenweise Dorsche von über 10kg, wenngleich natürlich speziell auf der zum Meer hin offenen Seite der Insel Vikna durchaus solche Kaliber von Großfischen mitten in den Kleinköhlerschwärmen stehen. Vielmehr jedoch sind wir von der schon fast unglaublichen Vielfältigkeit der Angelei rund um Rørvik begeistert – allein 16 verschiedene Fischarten fingen unsere Testangler in der ersten Maiwoche 2005 und vor allem zeigten sich die Jungs besonders von der Tatsache angetan, dass – obwohl ihnen der Wettergott alles andere als zugeneigt schien – an jedem Tag eines der vielen verschiedenen Angelreviere des Gebietes befischt werden konnte. Rørvik Rorbuer – hier passt einfach alles, und auch Sie werden sich nach einem hier verbrachten Urlaub an das Wort „endgeil“ vom Anfang dieses Textes erinnern. Sie glauben uns nicht? Dann lesen Sie doch einfach den Bericht in der BLINKER-Ausgabe 02/2006.

rorvik rorbuer 02




Buchung und weitere Informationen:

Din Tur Reisevermittlung (Inhaber: Matthias Ullrich) dintur l
Großenhainer Str. 181
01129 Dresden
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
www.dintur.de

Büro Dresden:

Tel: 0351-8470 593
Mobil: 0172-3677 693
Fax: 0351-8470 639

Büro Delmenhorst:

Tel: 04221-6890586 (Büro Delmenhorst)
Fax: 04221-6890 589 (Büro Delmenhorst)