Anzeige
Home Reisen Norwegen Nordnorwegen Polarsirkelen Fiskecamp

Polarsirkelen Fiskecamp

anzeige

polarsirkelen fiskecamp1

4 Häuser/ 3 Appartements – max. 40 Personen
3 x Alu-Jeepboote 21 Fuß/60PS/E-Lot/Kartenplotter
1 x Dolmøyboot 20 Fuß/70PS/E-Lot/Kartenplotter
2 x Kværnø 19 Fuß/40PS/E-Lot/Kartenplotter
2 x Angelboot 18 Fuß/40PS/E-Lot/Karteplotter
1 x Rana 17 Fuß/25PS/E-Lot

   

Die Rorbuer samt professionellem Filetierraum liegen direkt am Wasser, und bieten einen phantastischen Ausblick auf die hiesige Gebirgsketten. Auch von den anglerischen Möglichkeiten und speziell von der Vielfältigkeit des Reviers waren wir begeistert – nahezu keinerlei Ausfalltage und die wirklich guten Plätze liegen nicht weit auf dem offenen Meer, sondern im Umkreis von 5-25 Minuten.

Das Camp liegt ca. 2 km westlich vom Fähranleger in Halsa auf einer kleinen Halbinsel – und abhängig von der Richtung und Stärke des zur Zeit Ihres Urlaubs herrschenden Windes können Sie in alle Richtungen in See stechen. So finden Sie zum Beispiel im westlich der Anlage befindlichen Skardsfjorden die großen Seelachse ab Juli vor, nur 2 km gen Süden fingen wir nur wenige Meter von einer extrem steil ins Wasser fallenden Felskante namens Korsvika viele und große Rotbarsche. Auf Leng und Lumb wiederum erwies sich der Bereich südlich von Korsvika im Holandsfjorden als überaus fängig und im nach ca. 15 Bootsminuten mit den nagelneuen 40 PS – Alubooten erreichten nördlich von Halsa liegenden Straumen namens Engavågen dürfen Sie neben den allgegenwärtigen Dorschen auch mit Köhlern und Lumb rechnen. Lesen Sie hier den Reisebericht von Arnulf Ehrchen (Rute & Rolle)...

polarsirkelen fiskecamp2

Der wohl beliebteste Platz ist rund um den Leuchtturm etwa 8 Bootsminuten von der Anlage entfernt – hier wurden die meisten Heilbutt und große Dorsche gefangen. Und was gibt es Schöneres als diese hervorragende Fischerei direkt vorm zweitgrößten Gletscher Norwegens – dem Svartisen – zu betreiben.

Die Transferzeit von Bodö beträgt etwas mehr als 2 Stunden und führt Sie durch die beeindruckende Landschaft des Nordlandes. Halsa ist auch für eine Anreise mit dem eigenen Pkw noch als relativ komfortabel zu empfehlen – zumindest wenn man sich im Bereich zwischen Trondheim und Mo i Rana eine Zwischenübernachtung gönnt. Und selbstverständlich kümmern wir uns als norwegischer Reiseanbieter für unsere Kunden auch gerne um solche Extras …




Buchung und weitere Informationen:

Din Tur Reisevermittlung (Inhaber: Matthias Ullrich) dintur l
Großenhainer Str. 181
01129 Dresden
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
www.dintur.de

Büro Dresden:

Tel: 0351-8470 593
Mobil: 0172-3677 693
Fax: 0351-8470 639

Büro Delmenhorst:

Tel: 04221-6890586 (Büro Delmenhorst)
Fax: 04221-6890 589 (Büro Delmenhorst)