Anzeige
Anzeige

Home

Angler um Hilfe gebeten, Hund entlaufen, Schöpfwerk Großefehn, Fehntjer Tief...
Sonntag, den 12. November 2017 um 19:26 Uhr

In Ostfriesland, Schöpfwerk Großefehn Fehntjer Tief, Timmel Naturschutzgebiet, ist ein Hund entlaufen. Da dies "Anglergebiet" ist, werden auch speziell Angler um Mithilfe gebeten. Bitte Angler in der Gegend benachrichtigen. Wer etwas gesehen hat, Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

>> mehr Infos >>

hundentlaufen AB


Aus der Szene: «Schützt die Würmer – fischt mit der Fliege!»
Sonntag, den 12. November 2017 um 09:43 Uhr

Wie sinnvoll kann es sein, mit Hinweis auf "Schutz von Würmern" das Angeln mit der Fliege zu propagieren? Bei uns in Deutschland würde das wohl gleich Tierschutz- und Tierrechtsorganisationen auf den Plan rufen, um Würmer UND Fische zu retten durch Angelverbote. In der Schweiz sieht man das anscheinend lockerer.

>> zu Info und Kommentar >>

fliegewurrm AB


Video/Mediathek: ARD, Hallo Niedersachsen - Beim Angeln mit Lieske Meiners
Sonntag, den 12. November 2017 um 08:59 Uhr

Dass Redaktionen heutzutage Angeln öffentlich positiv darstellen und nicht immer als erstes mit irgendwelchen Natur- und Tierschutzparolen kommen, ist selten genug. Loben und empfehlen wir also den Beitrag der ARD in "Hallo Niedersachsen" über die Anglerin Lieske Meiners. Dort wurde erkannt und veröffentlicht, dass es Größe sei und nachhaltig, Fische zurück zu setzen!

>> zu Info und Video >>

333182


Kelheim: Angel- und Betretungsverbote drohen Zu einem Schutzgebiet „Donau-Auen“ gibt es Gesprächsbedarf
Sonntag, den 12. November 2017 um 08:25 Uhr

Während es in Nationalparks der USA vollkommen normal ist, dass die auch genutzt werden, offen für Menschen sind und Angeln und Jagen mit zur Finanzierung dient, bedeutet "Schutz" in Deutschland meist Aussperren von Menschen und abschaffen jeglicher Nutzung. Kein Wunder, dass auch gerade Angler und Fischer beim Treffen im Landratsamt Kehlheim zum Thema Nationalpark Donauauen ihre Bedenken zur Sprache brachten.

>> zu den Infos >>

npdonauauen AB


Neu bei HiKi: Großes Karpfenprogramm von Mivardi
Samstag, den 11. November 2017 um 20:45 Uhr

anzeige

Jetzt neu bei HiKi - das umfangreiche Karpfenprogramm des Herstellers Mivardi

333092

 

 


Aus der Szene: 32 Kilo Karpfen aus dem Rhein!
Freitag, den 10. November 2017 um 07:51 Uhr

Große Karpfen kommen nicht nur aus Paylakes oder speziellen kleineren Gewässern, sondern können durchaus aus aus unseren Flüssen kommen. Die Kollegen von Carpzilla brachten die Meldung um den 32 Kilo -Karpfen aus dem Rhein, die Infos auch übers Anglerboard.

>> zum Thema >>

333125


Jamaika/Schwampel-Sondierung: GRÜNE wollen Umwelt- und Landwirtschaftsministerium
Freitag, den 10. November 2017 um 15:19 Uhr

Eine neue Bundesregierung betrifft auch Angler und Anglern. Ob Angelverbote AWZ oder Baglimit - für beides sind Bundesministerien zuständig. Auch bei den Regelungen zu Natura2000/Angelverboten im Süßwasser oder zum Thema invasive Arten sind die Bundesministerien mit involviert. Die GRÜNEN wollen nun ALLE für Angler relevanten Ministerien.

>> Zum Kommentar >>

schwampel AB


Aus der Szene: Matze Koch über Fisch und Fang zu Catch and Release
Freitag, den 10. November 2017 um 12:47 Uhr

Matze Koch ist einer der ganz wenigen Angel-Journalisten, die auch vor schwierigen Themen nicht zurückschrecken und sich klar positionieren. Diesmal hat er sich in einem Blog-Beitrag auf FischundFang.de dem Thema Catch&Release angenommen und trifft da mit Sicherheit den "Nerv der Zeit" bei vielen Anglern. Infos dazu sowie weitere Infos zu rechtlichen Grundlagen ( zu C & R, Setzkescher, Wettangeln, Fischereirecht) im Anglerboard.

>> zum Thema >>

333139


Eine Frau bringt den «Chauvis» im Hamburger Hafen das Angeln bei
Freitag, den 10. November 2017 um 07:29 Uhr

Angeln findet in der Nichtanglerpresse auch immer mehr Aufmerksamkeit - umso mehr, je mehr etwas vom "Normalen" abweicht. So wie wetter.com nun über Najwa Hussein (aka "Natsch") berichtet, welche im Hamburger mit ihrem Partner Andreas Panten die Firma Pro Guiding betreibt. Wie “Natsch” also den “Chauvis” im Hamburger Hafen das Angeln beibringt, wie immer im Anglerboard.

>> zu Info und Kommentar >>

 

hhnatsch AB


Video: Rettung der Aale durch Durchbruch bei der Zucht?
Donnerstag, den 09. November 2017 um 07:57 Uhr

Kann der Durchbruch bei der künstlichen Aufzucht der Aale gelingen? Das Futter für die Larven war bisher in Europa das Problem. Nun scheint man sich Lösungen anzunähern. Ob das hilft, Verluste unter anderem durch Wasserkraftförderung und Prädatorenschutz (Kormoran) im natürlichen Bestand auszugleichen, dürfte dennoch fraglich sein.

>> Zu Infos und Video >>

aalzuchtvideo AB


<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 77