Anzeige
Anzeige
Home

Messt ihr beim Angeln die Wassertemperatur?
Donnerstag, den 30. November 2017 um 10:24 Uhr

Wenn man sich mit Fischen und deren Fang beschäftigt, ist sehr oft die Rede von Wassertemperaturen. Schliesslich sind Fische ja auch wechselwarm, ihre Aktivität orientiert sich an den Umgebungs-, also für Fische: Wassertemperaturen. Also gibts dazu ne Umfrage: Messt ihr beim Angeln auch die Wassertemperatur?

>> zur Abstimmung >

wassertemperatur AB


Angeln wird anders
Montag, den 27. November 2017 um 08:53 Uhr

anzeige

fuf1717

ichwilleswissen.com

Müll im Meer - Ostsee-Fische schlucken nicht mehr Plastik als früher
Donnerstag, den 30. November 2017 um 09:34 Uhr

Das Thema Plastik in den Meeren, das von Fischen aufgenommen wird, ist ein zu Zeit viel diskutiertes. Können Ostseeangler aufatmen? Eine Studie deutscher und dänischer Forscher ergab, dass die Fische seit 1987 nicht mehr Plastik im Magen haben als heute.

>> zu den Infos >>

plastemeer AB


Video:Rastafari & Highway to smell - Neue Boilies von Radical
Dienstag, den 28. November 2017 um 19:47 Uhr

Neues Video von AnglerboardTV

Wir waren bei Zebco Europe in Tostedt zu Besuch und haben uns von Frerk Petersen die neuen Radical Boilies "Highway to smell" und "Rastafari" als Highlights aus dem 2018er Radical Katalog zeigen lassen.

 

333689


Schweizer Studie: Forellenbesatz sinnvoll und richtig für Fischerei
Donnerstag, den 30. November 2017 um 08:25 Uhr

Gewässerbewirtschaftung ist ein weites Feld, vor allem seit "Nachhaltigkeit" der bestimmende Faktor wurde. Überall wird geforscht mit allen möglichen und unmöglichen Szenarien, um herauszufinden, ob Besatz sinnvoll und "nachhaltig" sei, da ja "genetisch fremdes Material" eingebracht wird. Dank Besatzmaßnahmen in der Schweiz mit Forellenbrütlingen aus dem Rhonegebiet wurde da wieder ein sich erfolgreich fortpflanzender Bestand aufgebaut, so eine Studie

>> zum Artikel >>

forellenstudie AB


Angler punkten gegen Wasserkraft - Albstrommühle vor dem Aus?
Mittwoch, den 29. November 2017 um 12:48 Uhr

Dass sogenannter Ökostrom, also z. B. "grüner" Strom aus Wasserkraft, eigentlich blutroter Strom ist, wissen Angler nur zu gut. Bundesweit werden zigtausende Tonnen Fisch in Wasserkraftwerken für sogenannten "Ökostrom" gehäckselt und geschreddert. In Karlsruhe haben Angler nun einen Erfolg erzielt - weil sich ein fischsicherer Umbau nicht rechnet, wird wohl die Albstrommühle vom Netz genommen.

>> zum Artikel >>

anglerwasserkraft AB


Videos: Glückliche Kinderaugen - Wettangeln für Kids
Mittwoch, den 29. November 2017 um 08:49 Uhr

Wie man Kinder zum Angeln bringt, zeigen Videos aus den USA. Da gibt es viele Veranstaltungen für Kinder, die auch ihrem Bedürfnis, sich untereinander zu messen, gerecht werden. Im geordneten Rahmen, oft sogar mit Rangern dabei, finden Kinder Spaß am Angeln. Sehenswerte Videos mit glücklichen Kinderaugen.

>> zu den Videos >>

333703


Komplettes Fischerei - und Jagdverbot im geplanten Nationalpark Donauauen bei Kehlheim?
Mittwoch, den 29. November 2017 um 08:20 Uhr

Der geplante Nationalpark Donauauen bei Kehlheim ruft Ängste bei Anglern und Jägern hervor. Immer mehr werden ja deutschlandweit Menschen bewusst aus der Natur ausgesperrt. Trotz anfänglicher politischer Beteuerungen, man werde Fischerei und Jagd nicht antasten, sagt der Bürgermeister von Marxheim, gesetzlich MÜSSE FISCHEREI/ANGELN NACH 30 JAHREN abgeschafft sein.

>> zu den Infos >>

angelverbotdonauauen2 AB


Wurm anködern: Knäuel, durchgestochen oder aufgezogen?
Dienstag, den 28. November 2017 um 12:39 Uhr

Würmer in allen Varianten sind nach wie vor einer der beliebtesten Angelköder - sie sind halt fängig. Immer wieder gefragt und in zig unterschiedlichen Varianten diskutiert ist aber:
Wie ködere ich den Wurm an?
Im Prinzip gibt es 3 Varianten: Einfach den Wurm als Knäuel auf den Haken packen, ihn nur 1 - oder 2 mal durchstechen, oder ihn mit der Ködernadel aufzuziehen. Über Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Anköderung kann man abstimmen und diskutieren.

>> zum diskutieren und abstimmen >>

 

wurmkoedern AB


Glyphosat, Angelverbote, verlogene Politik(er)? Hendricks (SPD), Schmidt (CSU)
Dienstag, den 28. November 2017 um 11:06 Uhr

Natürlich wissen wir als Angler bei den schwachen Verbänden wie dem DAFV, dass wir für Politik(er) nur "Verfügungsmasse" sind. Leider auch für die Presse. Aktuell wird das deutlich bei dem heuchlerischen Gejammer der SPD-Ministerin Hendricks:
Weil CSU-Minister Schmidt der Glyphosat-Verlängerung gegen ihren Willen zugestimmt hätte.
Erst vor ein paar Wochen hat aber Hendricks selber gegen den genauso ausdrücklichen Willen von Schmidt Angelverbote in den AWZ in Kraft gesetzt.

 
1hendricvksschmidt AB

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 5 von 79