Anzeige
Anzeige

Home

WALLERMAFIA am PO: Wo Deutsche Jagd auf Riesen-Waller machen. Konkurrenzkampf bis zum Schädelbruch
Montag, den 09. Oktober 2017 um 08:29 Uhr

Am Po in Italien scheint laut einem Bericht der Augsburger Allgemeinen Wildwest zu herrschen. Gewalttätige Wallercampbetreiber bekämpfen sich bis zum Schädelbruch, Wildererhorden aus dem Osten plündern die Gewässer, der Staat schaut ohnmächtig zu. Wie haben das Wallerangler real selber erlebt, die am Po waren, wäre da die Frage. Mal sehen, ob sich jemand schreiben traut, bei solchen "Mafiaverhältnissen"?

>> zu Infos und Artikel>>

wallermafia AB

 

 


Wochenticker: Anglermeldungen der Woche 09.10. - 15.10. 2017
Montag, den 09. Oktober 2017 um 06:39 Uhr

Wir sammeln für euch die Meldungen der ("Nichtangler")Medien - Zeitungen, Zeitschriften, Fernsehen, Radio, Internet - und stellen die für euch zusammen. Besonders interessante oder kontroverse Meldungen und Themen stellen wir breiter vor und kommentieren diese (siehe die extra mit Grafik eingestellten Postings). Jeden Morgen neu die neuesten Infos im Anglerboard!

>> zum Wochenticker>>

wochenticker091015102017 AB

 


Wächter der Gewässer: Angler retten Frau (88) vor dem Ertrinken!
Sonntag, den 08. Oktober 2017 um 16:06 Uhr

Einmal mehr sieht man, wie wichtig Angler am Gewässer sind. Denn laut Artikel konnten Angler einen treibenden Körper im Inn nahe dem Zirnweg entdecken und ans Ufer ziehen. Die ältere Dame (88) war stark unterkühlt und konnte nur gerettet werden durch das eingreifen der Angler, weil so eine lebensrettende ärztliche Versorgung früh genug möglich wurde. Polizei bittet um Mithilfe.

>> zu den Infos >>

anglerwaechter 88frau AB


Forellenangeln am Bach - ein Bericht
Sonntag, den 08. Oktober 2017 um 12:15 Uhr

Im Forum findet sich aktuell ein toll bebildeter Bericht zum Angeln am Forellenbach von Boardie Seele.

Viel Spaß beim Lesen!

uropa


 


Hundebesuch am Angelplatz
Sonntag, den 08. Oktober 2017 um 12:07 Uhr

Als Angler begegnet man am Wasser immerwieder auch freilaufenden Hunden. Wie sollte man sich nun verhalten, wenn ein fremder, freilaufender Hund den Angler am Angelplatz "besucht"?

Eine interessante Diskussion im Anglerboard.

 

hundeverhalten


 

 


Wettangel-WM am „Canal Charleroi-Brüssel“: Lebkuchen zerstören beinahe den WM-Traum
Sonntag, den 08. Oktober 2017 um 08:04 Uhr

Die "Mittelbayerische" hat einen tollen Bericht über Florian Gabelsberger gebracht, der für Deutschland bei der "64th World Angling Championship for Nations", der Wettangelweltmeisterschaft, in Belgien mit dabei war. Erst 3 Tage vorher konnte er nach einem Arbeitsunfall seine Hand wieder schmerzfrei benutzen.

>> zum lesenswerten Bericht>>

wettangelwm AB

 


20% Rabatt auf alle lieferbaren Wobbler bei Angelgeräte Bode
Samstag, den 07. Oktober 2017 um 12:39 Uhr

anzeige

Bis einschließlich 08.10.2017 gewährt Angelgeräte Bode einen satten Rabatt auf alle lieferbaren Wobbler!

wobblersale2
 


Karpfen gegen Kormoran: Neue Bewirtschaftungsidee?
Samstag, den 07. Oktober 2017 um 07:43 Uhr

In vielen Gegenden machen Kormorane immer mehr Probleme. Müssen da Gewässerbewirtschafter umdenken und statt wie bisher kleine und einheimische Fische zu setzen, nun größere Arten besetzen, wie Karpfen? Die der Kormoran nicht fressen kann? Ein Verein geht diesen Weg.

>> zu den Infos >>

KgK AB

 


Anzeige gegen 14-jährigen Angler: Tierrechtler: Auch präparieren ist nicht (zurücksetzen, fotografieren etc. eh nicht)..
Freitag, den 06. Oktober 2017 um 14:14 Uhr

Ohne dass es den spendensammelnden Tierrechtlern bekannt war, ob der Zander (ganz oder teilweise) gegessen wurde, stellen sie trotzdem nach eigenen Angaben Anzeige wegen Verstoss gegen das Tierschutzgesetz, weil ein Zanderkopf präpariert werden soll.

>> Infos im Anglerboard >>

peta AB

 


Bayerischer Biodiversitätspreis: MdL Gabi Schmidt (Freie Wähler): Auch Angelvereine sollen mitmachen!
Freitag, den 06. Oktober 2017 um 12:53 Uhr

Für den auch für das Jahr 2018 wieder ausgeschriebenen Bayerischen Biodiversitätspreis ruft MdL Gabi Schmidt auch bayerische Angler und Angelvereine zum mitmachen auf und sagt ihnen Ihre Hilfe dabei zu.
Unter dem Motto „Stehende Kleingewässer – (H)orte der Artenvielfalt“ können sich bis zum 31.Januar 2018 unter anderem Vereine, Verbände, Kommunen, Einzelpersonen und Personengruppen bewerben, die in besonderer Weise Möglichkeiten zum Erhalt des für die Artenvielfalt wertvollen Lebensraums 'stehendes Kleingewässer' aufzeigen.

>> zu den Infos >>

biodivschmidt AB

 

 


<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 71