Anzeige
Anzeige
Home Startseite News Aus der Juristerei: Der Setzkescher oder Irrsinn auf allen Kanälen

Aus der Juristerei: Der Setzkescher oder Irrsinn auf allen Kanälen

Viele Angler fragen sich, ob die lebende Hälterung von gefangenen Fischen in einem Setzkescher erlaubt oder verboten ist. Zur Klärung der Frage ist in zwei Schritten vorzugehen. Zunächst ist danach zu fragen, ob der Fischereirechtsinhaber den Setzkescher im Zusammenhang mit der Ausgabe des Fischereierlaubnisscheins untersagt. Erst wenn dies nicht der Fall ist, stellt sich die Frage, ob darüber hinaus auch ein gesetzliches Setzkescherverbot besteht. Eine Ausführung des Juristen Kolja Kreder.

>> zum Artikel >>

koljasetzkescher AB